> > > > NVIDIA PhysX auf der Playstation 3

NVIDIA PhysX auf der Playstation 3

Veröffentlicht am: von

sonyAb sofort bietet NVIDIA allen bei Sony registrierten Entwicklern die Möglichkeit auch auf der Playstation 3 die PhysX-Bibliotheken zu verwenden. Auf dem PC bietet NVIDIA mit dem entsprechenden Treiber ab allen Grafikkarten der GeForce-8-Serie die Möglichkeit der PhysX-Unterstützung, sofern das jeweilige Spiel dafür angepasst ist. Da viele Titel sowohl für die Konsole als auch für den PC entwickelt werden, sieht NVIDIA mit der Öffnung der Technologie eine weitere Möglichkeit diese zu etablieren. Bisher ist die Unterstütung seitens der Entwickler noch eher zögerlich. Einzig Mirrors Edge als einer der bekanntesten Titel machte hier auf sich aufmerksam. Wie genau PhysX auf der Playstation 3 realisiert wurde ist unbekannt. Grundsätzlich kann PhysX auf einer beliebigen CPU, GPU oder einer sonstigen programmierbaren ALU ausgeführt werden. Vermutlich nutzt NVIDIA einfach einen oder mehrere Kerne des Cell-Prozessors.

NVIDIA Seite zu PhysX

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar63295_1.gif
Registriert seit: 04.05.2007
In ner schlucht
Fregattenkapitän
Beiträge: 2681
Jup das ganze wird vom Cell berechnet

Zitat
"PhysX on PS3 uses the CPU in PS3 and SPU which are the cores of the cell. We do not use the NVIDIA GPU in the PS3 for PhysX acceleration," said a spokesman from Nvidia in an email to Tom's.


http://www.tomsguide.com/us/PlayStation-3-PhysX-Nvidia,news-3638.html

Hätt mich auch gewundert wenn der RSX (basierend auf g70) das könnte.
#2
Registriert seit: 31.12.2002

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1464
der 1. post ist dann etwas irreführend formuliert. mirror's edge ist der erste erwähnenswerte titel, der hardware physx auf geforce-karten unterstützt. software physx ist z.b. standard bei ut3 engine titeln (auf allen plattformen) und auch etliche ps3 spiele unterstützen physx. die ankündigung besagt lediglich, dass ps3-entwickler jetzt kostenlos auf die physik-library zurückgreifen können und keine lizenzgebühren entrichten müssen aufgrund des abkommens zwischen SCEI und nvidia.
#3
customavatars/avatar109739_1.gif
Registriert seit: 04.03.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 328
ich dachte der vorteil liegt in der benutzung alter grafikkarten, die dann nur die physik berechnen. Welchen nutzen zieht die PS3 daraus?
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29947
Nein, der Nutzen ist ebenso bei aktuellen Grafikkarten gegeben. Diese übernehmen dann neben der Berechnung der normalen Grafik auch noch die Physik.

Bei der PS3 sind es glaube ich insgesamt 7 Kerne im Cell-Prozessor. Warum also nicht einen oder zwei davon nutzen um zusätzliche Effekte anzubieten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]