> > > > Neues THX-Soundsystem von Teufel

Neues THX-Soundsystem von Teufel

Veröffentlicht am: von
Teufel kündigt den Nachfolger des erfolgtreichen System 5 an. So tun in den neuen, im bewährten Querformat gehaltenen M 620 FCR-Satelliten aufwändige Flachmembran-Lautsprecher ihren überaus wohltönenden Dienst. Sie markieren den State-Of-The-Art in Sachen Chassis-Bau, da sie alle Frequenzen von der gesamten effektiven Membranfläche abstrahlen und keine Phasenverschiebungen erzeugen, wie man sie von Konus-Lautsprechern her kennt. Durch die Kombination der Flachmembranen und der durchgehenden Voll-Aluminium-Frontblende gibt es auch keine klangverfälschenden Ecken und Kanten. Außerdem ermöglicht diese Konstruktionsweise ein noch engeres Zusammenrücken der beiden Tiefmittelton-Chassis mit der akribisch abgestimmten Hochtonkalotte, was wiederum für ein verbessertes Abstrahlverhalten sorgt.

Die Frontboxen des System 6 weisen nur noch eine Tiefe von 13cm auf. So lassen sie sich auf elegante Art in die Wohnlandschaft einbinden und dank integrierter Wandhalterungen direkt an die Wand platzieren. Genauso einfach finden die beiden rückwärtigen Vollbereichs-Dipol-Surroundboxen ihren Platz.
Dazu gibt es den komplett neu designten Subwoofer M 6200 SW THX Select. Die beiden massiven Profile sorgen nicht nur für ein schlankes Erscheinungsbild, sondern sind auch Teil der zusätzlich stabilisierenden Frontabdeckung für das mächtige 300 mm-Neodym-Chassis, welches von einer neuen 700 Watt-Endstufe sattsam mit Leistung versorgt wird.

Komponenten des Systems:

  • M 620FCR - 2-Wege-Lautsprecher mit 2 x 130 mm-Tiefmitteltöner (Sandwich-Flachmembran mit Neodym-Magnet) u. 25 mm-Gewebekalotte; 190 Watt Musikbelastbarkeit (IEC short term); Abmessungen (BxHxT): 370 x 200 x 130 mm
  • M 620 D - Dipollautsprecher mit 130 mm Tieftöner, 2 x 100 mm-Mitteltöner und 2 x 25 mm-Gewebekalotte; 160 Watt Musikbelastbarkeit (IEC short term); Abmessungen (BxHxT): 205 x 310 x 175 mm
  • M 6200 SW - DPU-Aktivsubwoofer mit 300 mm-Neodym-Tieftöner, 700 Watt Impuls- und 350 Watt Sinusleistung, Fernbedienung mit Pegel- und Phasenregler; Abmessungen (BxHxT) 400 x 530 x 450 mm

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Sony bringt für Netflix optimierte Fernseher aus der Master Series

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Wer besonders oft Netflix auf dem Fernseher schaut, sollte sich die neusten Bravia-TVs von Sony genauer anschauen. Der Hersteller hat zusammen mit Netflix-Coloristen den neuen Bildmodus "Netflix Calibrated“ entwickelt, wodurch die Inhalte von Netflix besonders exakt dargestellt werden sollen. Die... [mehr]