> > > > Netflix wächst deutlich schneller als erwartet

Netflix wächst deutlich schneller als erwartet

Veröffentlicht am: von

netflixDer Streaming-Anbieter Netflix freut sich über einen deutlichen Kundenzuwachs. Wie das Unternehmen im Rahmen der Quartalszahlen bekanntgegeben hat, konnte im vergangenen Quartal ein Rekordkundenzuwachs verbucht werden. Insgesamt hat Netflix 7,1 Millionen neue Abonnenten dazugewonnen und zählt damit insgesamt 93,8 Millionen aktive Kunden. Netflix hatte lediglich mit einem Zuwachs von 5,1 Millionen gerechnet und übertraf damit die eigenen Erwartungen deutlich.

Auf die einzelnen Länder betrachtet, hat Netflix im Heimatland die meisten Kunden dazugewonnen. In den USA kamen knapp zwei Millionen Neukunden hinzu. Im Rest der Welt stiegt die Anzahl um 5,1 Millionen Kunden. Diese Zahlen wirken sich natürlich auch auf den Umsatz aus. Dieser stieg um 36 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 2,5 Milliarden US-Dollar an. Der Gewinn ist gleichzeitig um 55 Prozent auf 67 Millionen US-Dollar geklettert.

Grund für die deutliche Zunahme der Kundschaft seien vor allem die Eigenproduktionen. Diese würde immer mehr Menschen zu Netflix ziehen. Neben eigenen Serien produziert das Unternehmen inzwischen auch Kinofilme und auch Talkshows. Das Konzept scheint bei den Kunden anzukommen. In diesem Jahr werde Netflix mehr als 1.000 weitere Stunden an eigenen Produktionen herausbringen. Zum Vergleich: Im Jahr 2016 waren es noch zwei Drittel weniger. Somit können sich Kunden auf deutlich mehr Inhalte aus dem Hause Netflix freuen.

In Zukunft soll die Kundschaft noch weiter anwachsen. Netflix erwartet im ersten Quartal nochmals einen Anstieg von 5,1 Millionen Kunden. Diese Aussichten dürften vor allem die Börsianer erfreuen. Die Aktie stiegt auch bereits nach dem Verkünden der Quartalszahlen deutlich. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 2.33

Tags

Kommentare (33)

#24
customavatars/avatar264536_1.gif
Registriert seit: 22.12.2016
Bochum
Obergefreiter
Beiträge: 89
Zitat Terra123;25245038
Daher bleibe ich vorerst bei Bluray für Filme und Serien Netflix, was ich zeitweise buche, jedoch nicht das ganze Jahr über. Blurays kaufe ich z.B. entweder gebraucht, oder bei Amazon in 10 für 50€ Aktionen, ich zahle also in der Regel nie mehr als 5€/Film und kann somit die Kosten recht weit unten halten. Allerdings kaufe ich auch nicht mehr als 3-4/Monat, was ca. 50 Filme/250€ pro Jahr sind. Zusammen mit Netflix, welches ich zeitweise buche, bezahle ich also über den Daumen gebrochen somit ca. 270-280€/Jahr für ca. 50 Filme und 2-3 Serien. Das ist 1 Film pro Woche und 1 Serienfolge pro Tag in der Zeit wo ich Netflix nutze, am WE auch gerne mal mehr. Das könnte für den einen oder anderen viel zu wenig sein, mir reicht es jedoch um gut unterhalten zu werden :)


Na das Filmregal will ich mal sehen :d Ich hab bei 300 Filmen aufgehört weil der Schrank irgendwann nur noch mit Filmen voll war, inzwischen hab ich 70 - 80% davon in Kisten verstaut weil ich sie totgeguckt habe oder nicht für einen anständigen Preis los werde. Auch ein Grund weswegen ich die Streaming-Dienste inzwischen so gerne nutze. Hast vlt nen Geheimtipp auf Lager für gebrauchte Filme (ebay Kleinanzeigen, Rebuy und Konsorten alle schon getestet)?
#25
customavatars/avatar238840_1.gif
Registriert seit: 04.01.2016

Korvettenkapitän
Beiträge: 2356
Habe bisher schon zweimal Netfilx für wenige Monate gebucht gehabt.
Bin aber immer wieder dann gegangen, da nach einer Zeit dass was etwas aktuell und von Interesse war schon gesehen war und neues kommt dann nicht so schnell hinterher.

Und mir fehlen dann sehr viele aktuelle Titel die man z.T. auf Maxdome oder Amazon findet.
Klar auf Amazon und Maxdom ist nicht jeder aktuelle Film kostenlos im Paket mit dabei, aber man hat zumindest die Möglichkeit von Zeit zu Zeit ein Film kostenpflichtig ausleihen zu können.
#26
customavatars/avatar74869_1.gif
Registriert seit: 14.10.2007

Bootsmann
Beiträge: 600
Ich habe seit ein paar Jahren einen Netflix Account, aber ich denke ich werde ihn bald kündigen. Subjektiv betrachtet sinkt das Angebot immer mehr, bei 0 Kommunikation zum Kunden. Von den letzten 20 Filmen und Serien, die ich auf Netflix gesucht habe, habe ich genau 0 gefunden. Ohne die Möglichkeit auf Netflix US zuzugreifen spricht für mich immer weniger für Netflix.

Zitat junkb00ster;25241699
Man in the High Castle ist für mich eine der besten Serien des Jahrzehnts. Absolut intensiv, realistisch und ruhig erzählt ohne den üblichen bösen Zeigefinger oder den Holocaust der einem zum Hals raus hängt. Und es gibt Atombomben. Ich liebe Serien mit Atombomben.


Ich habe nach einer halben Staffel aufgehört zu schauen, wird die Serie irgendwann mal spannend? Für mich wurde das mehr und mehr zur Romanze...
#27
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8033
Zitat raVenDeniZ;25245892
Na das Filmregal will ich mal sehen :d Ich hab bei 300 Filmen aufgehört weil der Schrank irgendwann nur noch mit Filmen voll war, inzwischen hab ich 70 - 80% davon in Kisten verstaut weil ich sie totgeguckt habe oder nicht für einen anständigen Preis los werde. Auch ein Grund weswegen ich die Streaming-Dienste inzwischen so gerne nutze. Hast vlt nen Geheimtipp auf Lager für gebrauchte Filme (ebay Kleinanzeigen, Rebuy und Konsorten alle schon getestet)?


Ich kaufe entweder neu bei Amazon Aktionen (10 für 50€/6 für 30€) oder gebraucht bei Medimops. Kleinanzeigen macht zu viel Arbeit :) Mich würde mal interessieren, ob es eine App gibt, wo man alle bisher gesehenen Filme eintragen kann inkl. eigener Wertung und auf Grund dieser Infos Filmvorschläge aktueller Filme erhält, das würde mir wirklich massiv Arbeit auf der Suche nach guten Filme ersparen...

Habe erst 2016 mit der Umstellung auf BD begonnen, davor alles in DVD, welche ich mittlerweile alle verkauft habe, waren um die 600 Stück (2005-2015). Bin froh das BD minimal weniger Platz in Anspruch nimmt, aber Umstellung auf Stream alleine wäre mir wirklich lieb, nimmt sonst zuviel Platz weg. Kaufen und wieder verkaufen ist leider nicht drin, zu gerne zeige ich Filme, welche ich natürlich selbst kenne, oder verleihe, oder schaue mir nach vielen Jahren wieder etwas Bekanntes an....

Habe aber in der Regel Glück mit den Preisen, in meinem Geschmacksbereich wird nicht viel abgesetzt (Amelie, Life of Pi, Chungking Express, Babel, About Schmidt, Angel-A, Das Meer in mir, L'auberge, Once, Garden State, Kontroll, Into the Wild, Waltz with Bashir) :D
#28
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18695
Ich behalte meine alten DVDs und kaufe neues nurnoch als Blu Ray, da jetzt alle DVDs durch Blu Rays zu ersetzen sehe ich als Geld verbrennen, da leiste ich mir leiber anderes für. Zumal DVDs auch gut hochskaliert werden.
#29
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8033
Bis auf wenige Ausnahmen habe ich nichts was ich vorher als DVD besaß als BD gekauft, das wäre in der Tat zu teuer gewesen :)

Sobald es irgendwann jedoch internationales Recht geben sollte alle Inhalte zu streamen und es somit mit den Lizenzen angenehmer werden wird und sollte alles mit 5.1/7.1 Ton versehen werden, ist der Zeitpunkt erreicht, wo ich meine BDs abstoße. Also sowas wie Spotify nur mit Filmen/Serien, wobei selbst Spotify nicht alles hat, ich vermisse dort asiatische Musik. Gibt es in Teilen zwar, aber bei weitem nicht alles was von Interesse ist.

Grundsätzlich, sobald alles international verfügbar wird, ändert sich mit Sicherheit so einiges.
#30
customavatars/avatar264536_1.gif
Registriert seit: 22.12.2016
Bochum
Obergefreiter
Beiträge: 89
Zitat Terra123;25245970
Ich kaufe entweder neu bei Amazon Aktionen (10 für 50€/6 für 30€) oder gebraucht bei Medimops. Kleinanzeigen macht zu viel Arbeit :) Mich würde mal interessieren, ob es eine App gibt, wo man alle bisher gesehenen Filme eintragen kann inkl. eigener Wertung und auf Grund dieser Infos Filmvorschläge aktueller Filme erhält, das würde mir wirklich massiv Arbeit auf der Suche nach guten Filme ersparen...

Habe erst 2016 mit der Umstellung auf BD begonnen, davor alles in DVD, welche ich mittlerweile alle verkauft habe, waren um die 600 Stück (2005-2015). Bin froh das BD minimal weniger Platz in Anspruch nimmt, aber Umstellung auf Stream alleine wäre mir wirklich lieb, nimmt sonst zuviel Platz weg. Kaufen und wieder verkaufen ist leider nicht drin, zu gerne zeige ich Filme, welche ich natürlich selbst kenne, oder verleihe, oder schaue mir nach vielen Jahren wieder etwas Bekanntes an....

Habe aber in der Regel Glück mit den Preisen, in meinem Geschmacksbereich wird nicht viel abgesetzt (Amelie, Life of Pi, Chungking Express, Babel, About Schmidt, Angel-A, Das Meer in mir, L'auberge, Once, Garden State, Kontroll, Into the Wild, Waltz with Bashir) :D


Super, werde mal gucken ob ich meinen Kram bei Medimops für einen anständigen Preis los werde - danke für den Tipp ;)

Bzgl. der App (wirst du sicher schon gemacht haben, ich schreibs aber trotzdem mal): Hast mal nach "movie tracker" oder "track your movies" gegoogelt? Der spuckt mir zig Apps aus für genau diesen Zweck. Einzig die Sache mit der Wertung bzw den Vorschlägen kann ich auf die Schnelle nicht erkennen - da müsstest vlt mal durchtesten. Ich bin da gerade zu faul für :P
#31
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8033
Wenn du verkaufen möchtest, mache das lieber selbst privat. Medimops ist so günstig, die bieten dir vermutlich, wenn überhaupt, nur 1-2€/Film Versand nicht mitgerechnet, ist aber reine Vermutung, da sie sonst kein Geld verdienen würden.

Bezüglich der App hatte ich mal gesucht, aber bisher nichts gefunden, was genau das erfüllt, was ich haben möchte, allerdings ist das schon eine ganze Weile her, werde nochmal am WE schauen, ob sich was finden lässt :)
#32
customavatars/avatar23127_1.gif
Registriert seit: 21.05.2005
Österreich
Bootsmann
Beiträge: 686
Ich würde sowas auf einen Flohmarkt probieren zu verkaufen, hier schauen eher Menschen vorbei die vom Stream keine Ahnung haben.
Oder kürzlich einen DVD-Player bekommen haben weil ihm die eigenen Kinder nicht mehr brauchen;)

Meine Großmutter verkauft VHS-Kassetten mit Filme die schon 10 Jahre oder älter sind.
#33
Registriert seit: 16.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 724
dann schauen wir doch mal wie lange es so bleiben wird mit den wachstum ...

den ich habe selbst seit 1 jahr netflix, und mir sind schon einige sachen aufgefallen, zb haben die einige filme&serien wieder entfernt :mad:

aber egal ich warte nur noch auf den zeitpunkt wo ich lesen muss, netflix erhöht die preise und ich werde sofort kündigen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • UHD und HDR – ein Selbstversuch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

    Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

    Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

  • Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

    Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • 7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

    Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]