> > > > Streaming-Anbieter Amazon und Netflix heimsen Golden-Globe-Nominierungen ein

Streaming-Anbieter Amazon und Netflix heimsen Golden-Globe-Nominierungen ein

Veröffentlicht am: von

netflixAnfangs wurde skeptisch aufgenommen, dass Streaming-Anbieter wie Amazon und Netflix auch selbst Serien produzieren. Mittlerweile feiern die Eigenproduktionen der Unternehmen nicht nur bei Zuschauern und Kritikern, sondern auch auf Preisverleihungen erfolge. Allein „House of Cards“ mit Kevin Spacey räumte bereits zwei Golden Globes ab und war achtmal nominiert. Bei den Golden Globes 2017 setzt sich der Siegeszug der Streaming-Anbieter fort, die gerade bei Jugendlichen mit ihrem Content mehr und mehr das lineare Fernsehen verdrängen. Im Bereich der Serien haben sich nun sowohl Amazon als auch Netflixfür die Golden Globes 2017 jeweils fünf Nominierungen gesichert.

Im Bezug auf Amazon sind jeweils „Mozart in the Jungle“ und „Transparent“ mehrfach nominiert. Allerdings sicherte sich auch Billy Bob Thornton für seine Hauptrolle in der Anwaltsserie „Goliath“ eine Nominierung als bester Hauptdarsteller. Was Netflix betrifft, sind etwa „Stranger Things“ und „The Crown“ beide jeweils als beste Dramserie nominiert. Auch konkurrieren die beiden Darstellerinnen der Serien, Winona Ryder und Claire Foy um den Preis für die beste Schauspielerin. John Lithgow erhielt ebenfalls eine Nominierung als bester Nebendarsteller.

Bei den Filmen muss Netflix hinter Amazon zurückstehen: Während Netflix eine einzige Nominierung für „Divines“ erhielt, punktet Amazon mit „Manchester by the Sea“ und gleich fünf Nominierungen. Das Drama mit CaseyAffleck ist unter anderem sogar als „Bester Film“ nominiert. 10 Mio. US-Dollar ließ sich Amazon den Film kosten. Die Verleihung der Golden Globes findet am 8. Januar 2017 statt. Man darf gespannt sein, wer am Ende die Preise mit nach Hause nehmen wird. Klar ist, dass die Streaming-Anbieter mittlerweile klassischen TV-Sendern in kaum noch etwas nachstehen, was selbst produzierte Filme und Serien betrifft.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2655
Ich kann das nur begrüßen, ich hab mittlerweile den Antennen Steckplatz am TV nicht mehr besetzt, Free TV kommt eh nur noch Mist, und auch Sky finde ich nicht attraktiv.
#2
customavatars/avatar71489_1.gif
Registriert seit: 27.08.2007
Dortmund
Admiral
Beiträge: 11586
sky lebt nur durch Bundesliga.
Hoffe das bald mal wer anderes die Bundesliga Rechte bekommt.
#3
customavatars/avatar107049_1.gif
Registriert seit: 22.01.2009
Irdning/Steiermark/Austria
Bootsmann
Beiträge: 665
Hoffe das DAZN deutsche bundesliga bring.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]