> > > > LGs OLED-TVs des Jahres 2017 bereits vorab für die CES ausgezeichnet

LGs OLED-TVs des Jahres 2017 bereits vorab für die CES ausgezeichnet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lg 2015Unsere Leser, die aktuell nach einem neuen Fernseher mit Ultra HD (3.840 x 2.160 Bildpunkte) suchen, sind sicherlich bereits darüber gestolpert, dass etliche Modelle aktuell noch deutlich günstiger in Angeboten über die Ladentheke wandern als sonst. Das liegt nicht nur daran, dass die Feiertage anstehen, sondern auch an der nahenden Jahreswende. So findet im Januar 2017 wie immer die CES statt. Auf der Messe werden etliche Hersteller ihren neuen TV-Generationen für das kommende Jahr präsentieren. Darunter sind auch die Südkoreaner von LG, die sich bereits über eine Auszeichnung für ihre OLED-Serie freuen dürfen. Die Consumer Technology Association (CTA) hat LG bereits im zweistelligen Bereich CES 2017 Innovation Awards verliehen, welche sich unter anderem auf die Ultra-Premium-Modelle der LG-Signature-Serie beziehen. Im Klartext handelt es sich dabei um die High-End-OLED-TVs des Unternehmens. Hier konnte LG schon 2016 punkten. Beispielsweise ist LG einer der wenigen Hersteller, der durch seine TVs bereits Dolby Vision unterstützt. LG weist darauf hin, dass es sich nun schon um das fünfte Jahr in Folge handelt, in welchem die jeweiligen OLED-Fernseher des Unternehmens mit CES Innovation Awards ausgezeichnet wurden.

CES 2017 Innovation Awards

 

Um der Messe nichts vorweg zu nehmen, wird LG die brandneuen, ausgezeichneten Produkte aber erst auf der CES 2017 vom fünften bis zum achten Januar 2017 im Detail vorstellen. Auf die zweite Generation der OLED-TVs der Signature-Serie dürften sicherlich viele Ultra-HD-Fans mit Spannung blicken. Alles weitere zu deren Ausstattung erfahren wir dann Anfang 2017.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4844
Haben sie sich ja auch verdient.
Mein nächster TV wird definitiv ein OLED.
#2
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5410
Der Award ist schon verständlich, mit OLED bekommt man nun mal die besten Bilder hin und LG ist immer noch der einzige der bei den größeren OLEDs pusht.

Was ich mich aber frage: hat man bei den LG OLED Fernseher eine Pentile oder RGB Matrix?
#3
customavatars/avatar181437_1.gif
Registriert seit: 30.10.2012
Mittelfranken
Hauptgefreiter
Beiträge: 242
Wie gut eignen sich diese Fernseher für Gaming? (was ist die reale Hz-Zahl?)
Im Monitormarkt schaffen die OLEDs (z.B. Dell UP3017Q) ja nicht zum Endkunden.
#4
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 476
120Hz Panel, aber übertragen kannst du nur 60Hz Signale. Inputlag bei den 2016er Modellen kommt aufs Modell an. E und G6 liegt bei um die 35ms, was für nen TV durchaus gut ist. C und B6 bei 50-60ms, was noch spielbar ist, aber man schon deutlich bemerkt.
Im HDR Modus steigt momentan der Inputlag noch, da der Gaming Mode nicht wählbar ist. Eventuell wird das noch per Update geändert.

Ich hab nen 55" B6 für 2050€ bekommen und mag ihn nicht mehr missen. Wie man für das selbe Geld noch FALD oder gar Edge LEDs kaufen kann, begreife ich nicht. FALDs sind meist sogar noch teurer und haben trotzdem noch deutlich mehr Probleme als die 2016er OLEDs.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]

Netflix schraubt Qualität mit HDR nach oben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat bereits im vergangenen Jahr HDR angekündigt und soll das Angebot nun stark ausbauen. Demnach seien bis zum August etwa 100 Stunden Serien und Filme mit HDR verfügbar. Bis zum Jahresende sollen laut dem Anbieter nochmals weitere 150 Stunden hinzukommen. Mit HDR wird vor allem die... [mehr]

Zweiter Trailer kurz vor dem Start der sechsten Game of Thrones-Staffel...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GAME-OF-THRONES

Nicht einmal mehr zwei Wochen müssen GoT-Fans ausharren, bis die Ausstrahlung der nächsten Staffel beginnt. HBO heizt die Spannung mit einem zweiten Trailer noch weiter an - und diesmal lässt der Trailer sogar schon besser erahnen, welche Wege die Handlung einschlagen könnte. Game of Thrones... [mehr]