> > > > Sky Ultra HD: Beständiges Angebot für echtes 4K im Bezahlfernsehen (Update)

Sky Ultra HD: Beständiges Angebot für echtes 4K im Bezahlfernsehen (Update)

Veröffentlicht am: von

skyWohl nicht mehr pünktlich zum Start der neuen Bundesliga-Saison, aber im Herbst will Sky mit Sky Ultra HD ein erstes regelmäßiges Angebot für die Übertragung in Ultra HD anbieten. Im gleichem Zuge wird auch der dazu kompatible Receiver, der Sky+ Pro Receiver angekündigt in vorgestellt. Er bietet die Unterstützung für Ultra HD und HDR. An Ausstattung vorhanden sind eine 1 TB Festplatte, WLAN und dank einer schnelleren Hardware soll der Zugriff auf Sky On Demand und zum TV-Guide noch schneller sein.

Der Fokus liegt zum Start auf der Übertragung von Sportereignissen, die auf zwei Ultra HD-Sendern übertragen werden sollen. Auf Sky Sport Bundesliga UHD zeigt Sky je eine Begegnung pro Spieltag der Bundesliga und auf Sky Sport UHD ausgewählte Spiele der UEFA Champions League in Ultra HD. Nach Fußball in Ultra HD werden weiterer Live-Sport sowie Filme und Serien auf Abruf über Sky On Demand folgen. Alle Sky Kunden mit dem Premium-HD-Paket haben entsprechend ihrer gebuchten Programmpakete freien Zugang zum Ultra-HD-Angebot von Sky. Sie benötigen lediglich einen Ultra-HD-Fernseher und den neuen Sky+ Pro Receiver.

Sky Ultra HD
Sky Ultra HD

Das Premium-HD-Paket kostet für Neukunden in den ersten 12 Monaten 29,99 Euro und kostet danach 47,99 Euro pro Monat. Ab Herbst wird der neue Festplattenreceiver für Neu- und Bestandskunden im Satelliten- und Kabelnetz verfügbar sein. Sky Deutschland hat am 1. Dezember 2012 erstmals ein Fußballspiel in Ultra HD aufgezeichnet und 2014 als Weltpremiere eine Partie live in Ultra HD über Satellit ausgestrahlt. Im Dezember 2014 folgte das Live-Konzert der „Fantastischen Vier“ in der höheren Auflösung, 2015 wurden DFB-Pokalfinale und UEFA-Champions-League-Finale in Sportsbars auch Endkonsumenten in Ultra HD gezeigt. Mit der Einführung eines ständigen Angebotes macht Sky damit den nächsten Schritt.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird Sky sicherlich den Preis für den neuen Receiver sowie die Voraussetzungen hinsichtlich der Internetverbindung für das On-Demand-Angebot nennen.

Update:

Sky hat ein Foto des Sky+ Pro Receiver nachgereicht. Auf diesem ist aber bis auf die Gehäuseform wenig zu sehen und weiterhin nennt Sky keinerlei technische Details zum Receiver.

Der neue Sky+ Pro Receiver für Ultra HD
Der neue Sky+ Pro Receiver für Ultra HD

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3954
Zitat
Alle Sky Kunden mit dem Premium-HD-Paket haben entsprechend ihrer gebuchten Programmpakete freien Zugang zum Ultra-HD-Angebot von Sky.

Ich hatte offen gesagt die totale abzocke nach lesen der Überschrift erwartet, aber das klingt "für Sky" überraschend sehr Fair.
#2
Registriert seit: 16.05.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 167
Zitat lll;24843032
Ich hatte offen gesagt die totale abzocke nach lesen der Überschrift erwartet, aber das klingt "für Sky" überraschend sehr Fair.




Ausschnitt aus einem artikel von computerbase:

Sky-Kunden mit Premium-HD-Paket haben für zwölf Monate kostenfreien Zugang zur UHD-Ausstrahlung. Was Ultra HD nach dieser Zeit oder für Neukunden kostet, hat Sky noch nicht bekannt gegeben.





bin ja mal gespannt ob der neue receiver genau so viel strom frisst wie der alte
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Sony bringt für Netflix optimierte Fernseher aus der Master Series

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Wer besonders oft Netflix auf dem Fernseher schaut, sollte sich die neusten Bravia-TVs von Sony genauer anschauen. Der Hersteller hat zusammen mit Netflix-Coloristen den neuen Bildmodus "Netflix Calibrated“ entwickelt, wodurch die Inhalte von Netflix besonders exakt dargestellt werden sollen. Die... [mehr]