> > > > Telekom Entertain TV Plus: 7-Tages-Archiv und einfache Suche

Telekom Entertain TV Plus: 7-Tages-Archiv und einfache Suche

Veröffentlicht am: von

telekom2Die Telekom baut ihr TV-Angebot per IP-TV weiter aus und stellt mit Entertain TV Plus ein neues Premium-Angebot vor, welches ab dem 2. Mai verfügbar seins soll. Das Fernsehangebot soll damit umfangreicher, komfortabler und einfacher zugänglich sein.

Das Angebot von Entertain TV Plus umfasst ein Archiv, welches die letzten sieben Tage vorhält. Dieses 7-Tage-Archiv ermöglicht den Zugriff auf jede Sendung der vergangenen siebe Tage. Dabei sind aber einige Einschränkungen vorhanden, denn inbegriffen sind nur Inhalte, die auch in der jeweiligen Mediathek des Senders vorhanden sind. Aus Gründen unterschiedlicher Lizenzbedingungen ist aber nicht in jedem Fall gegeben, dass die Inhalte auch in der Mediathek vorhanden sind. Online-Mediatheken ermöglichen bei Betrachtung des Zugriffs auf den Livestream häufig auch die jeweilige Sendung von Anfang an zu schauen (z.B. Arte) – auch dies soll bei Entertain TV Plus möglich sein. Ob die Telekom die Sendung dabei auf eigenen Cloud-Speichern vorhält oder direkt auf die Mediatheken der Sender zurückgreift, ist derzeit nicht bekannt.

Mit dem Apple TV der vierten Generation führte Apple eine globale Suche ein. Wer nach einem bestimmten Film oder einer TV-Serie sucht, bekommt alle Apps und Angebote aufgeführt, in der das jeweilige Suchergebnis gefunden wurde. Wer viel Fernsehen über die Online-Mediatheken schaut, kennt das Problem, denn nach einem bestimmten Inhalt muss in allen Datenbanken einzeln gesucht werden. Entertain TV Plus soll nun eine zentrale bzw. globale Suche ermöglichen. Der Nutzer kann nach einer bestimmten Sendung also einfach suchen, ohne wissen zu müssen, bei welchem Sender er diese vorfinden wird.

Während bei Apple aber auch Angebote von Netflix und anderen Streaming-Diensten mit inbegriffen sind, startet die Telekom nur mit Suchangeboten von Videoload, Sky, Watchever und Maxdome. Netflix soll wohl in Kürze hinzugefügt werden, während die Verhandlungen mit Amazon Prime Video noch laufen.

Entertain TV Plus beinhaltet 47 TV-Sender in HD-Qualität. Hinzu kommen hunderte weitere Sender. Zur Unterstützung des Nutzers bietet die Telekom eine Übersicht der meistgesehenen Sendungen sowie redaktionelle Empfehlungen.

Entertain TV Plus setzt eine neue Hardware in Form eines Receivers voraus. Der MR 400 verfügt über eine Festplatte mit einer Kapazität von 500 GB. Eine Aufzeichnung des MR 400 kann auch von MR-200-Receivern wiedergegeben werden, die sich im gleichen Netzwerk befinden. Entertain TV Plus ersetzt das bisherige Angebot Entertain Premium.

Der Basistarif verbleibt bei 9,95 Euro. Entertain TV Plus kostet einen Aufpreis von 14,95 Euro und beinhaltet die Miete des MR 400. Dieser kostet einzeln 4,95 Euro pro Monat oder einmalig 300 Euro. Das Zweitgerät MR 200 kostet entweder 3,95 Euro monatlich oder einmalig 170 Euro. Wer sich genauer mit Entertain TV Plus beschäftigen möchte, der kann dies unter www.entertaintv.de tun.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12213
Da stellt sich mir immer wieder die Frage, wer in Zeiten von Streaming immer noch normales TV schaut?
Ich habe daheim seit 1,5 Jahren kein einziges Mal FreeTV geschaut und immer wenn ich doch mal auf Dienstreise 1h Zeit totschlagen muss und doch mal den TV einschalte, läuft es mir kalt den Rücken herunter... einfach nur noch gruselig!
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8624
Den Quoten nach zu urteilen wohl einige Millionen. Ich hab weder Streaming noch Fernseher, der TV Stick wird ab und zu mal für Sportübertragungen angeworfen.
#3
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
15 Euro ... können die nicht einfach ne App für die Xbox oder Playstation etnwickeln und das ganze 10€ günstiger machen? :D
#4
customavatars/avatar3709_1.gif
Registriert seit: 13.12.2002
Bayern
Vizeadmiral
Beiträge: 7479
Zitat L0rd_Helmchen;24531966
Den Quoten nach zu urteilen wohl einige Millionen.


welche aus 5.000 Haushalten mit insgesamt rund 10.500 Personen gewonnen werden ..... sehr realitätsnah :)
#5
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8152
Bisher sind das leider nur sehr, sehr wenige Innovationen für Entertain. "2.0" kann ich da beim besten Willen nicht erkennen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]