> > > > Unitymedia schaltet das analoge Fernsehsignal 2017 ab

Unitymedia schaltet das analoge Fernsehsignal 2017 ab

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

unitymedia logoDer Kabelnetzbetreiber Unitymedia wird am 30. Juni 2017 endgültig das analoge Fernsehsignal abschalten. Durch die Abschaltung der analogen TV-Übertragung sollen wichtige Ressourcen für die Internet-Bandbreiten via Kabelnetz frei werden und damit der Ausbau vorangetrieben werden. Nur mit der Abschaltung sei es möglich, dass auch zukünftig die Bandbreiten weiter ansteigen und auch die Stabilität der Übertragungen sichergestellt wird, heißt es aus den Kreisen von Unitymedia. Außerdem würde der Kapazitätsbedarf aufgrund immer weiter steigender HD-Übertragungen der einzelnen Sender ansteigen und somit könne das analoge Signal nicht länger geschaltet werden.

Die Abschaltung betrifft alle drei Bundesländer in denen Unitymedia als Kabelnetzbetreiber aktiv ist. Somit werden Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen sowie Baden-Württemberg das Fernsehprogramm ab 2017 nur noch über das digitale Kabelnetz empfangen können. Unitymedia hat laut den eigenen Angaben zufolge auch bereits damit begonnen, seine Kunden im Verbreitungsgebiet zu informieren. Zudem verspricht das Unternehmen, dass durch die Umstellung keine Zusatzkosten auf die Kunden zukommen werden.

Zum Test wird in Haunau zuerst das analoge Signal komplett deaktiviert. Erst nachdem dort die Abschaltung reibungslos verlief und es zu keinen Störungen anderer Dienste gekommen ist, wird im kompletten Kabelnetz das anloge Signal deaktiviert. Wann Unitymedia den Test der Abschaltung in Hanau durchführen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 17.03.2015

Matrose
Beiträge: 6
Wo liegt Haunau?
#2
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6990
Bei Fraunkfurt.
#3
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6990
Bei Fraunkfurt.
#4
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1641
Je früher Analoges Radio und TV raus fliegt des so besser.
#5
customavatars/avatar182753_1.gif
Registriert seit: 28.11.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 239
Find ich gut, wenn dadurch Kapazität für digitale Inhalte frei wird.
#6
Registriert seit: 05.12.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3190
Wenn wir doch nur Kabelanschluss hätten... :wall:
#7
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1647
wenn sie mehr senden frei in hd übertragen würden...
aber nein
#8
Registriert seit: 12.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 644
Jor meinetwegen sollen sie doch machen.
#9
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6477
Sollen das die Technik erstma besser "Ausbauen". Bei nem Freund in Köln (Zentrum) kommt die Leitung nich richtig an.

200Mbit Gebucht und folgende werte

Morgens: 95-102Mbit
Tagsüber: 60-70
Abends: 30-50

Durchmesseung ergab das alles ohne murren ist. Denke mal das die am Anschlag laufen wegen der 400er Sache...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Oppo UDP-203: UHD-Blu-ray-Player unterstützt sogar Dolby Vision

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/OPPO_LOGO

Wir hatten bereits über den kommenden Ultra-HD-Blu-ray-Player von Oppo, den UDP-203, berichtet. Oppo ist in den Kreisen der Heimkino-Enthusiasten sehr renommiert. Das liegt unter anderem daran, dass der chinesische Hersteller lieber nur wenige aber dafür äußerst hochwertige Player auf den... [mehr]

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]

Amazon Fire TV erhält neue Oberfläche, neuer Fire Stick kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon will es mal wieder mit seiner Streaming-Hardware wissen: Unter anderem hat der Händler ein Update für seinen Fire TV angekündigt. Die Streaming-Box soll noch vor Jahresende eine Generalüberholung der Oberfläche erhalten. Viele Details verrät Amazon noch nicht, spricht aber davon, dass... [mehr]