> > > > DVB-T2 mit HD-Auflösung startet Ende Mai

DVB-T2 mit HD-Auflösung startet Ende Mai

Veröffentlicht am: von

dvb t2 hdMit DVB-T2 wird es erstmals möglich sein, Fernsehen in HD-Auflösung drahtlos zu empfangen. Der Start wurde nun für den 31. Mai terminiert und ab dann sollen in städtischen Ballungsräumen neben den Sendern ARD und ZDF auch die Privatsender RTL, ProSieben, Sat.1 sowie Vox in HD-Auflösung zur Verfügung stehen. Der Regelbetrieb mit insgesamt 40 Programmen hingegen sei erst für das 1. Quartal 2017 geplant. Bis dahin sollen die aktuell genutzten Frequenzen des alten DVB-T-Standards auch abgeschaltet werden und somit wird der Umstieg auf DVB-T2 zwingend erforderlich.

Um das Signal von DVB-T2 empfangen zu können, benötigen Kunden einen entsprechenden Empfänger. Die HD-Auflösung mit DVB-T2 wird außerdem nicht komplett kostenlos sein. Während die öffentlich-rechtlichen Sender kostenfrei empfangbar sein werden, erheben die Privatsender eine Gebühr für HD-Inhalte. Die Höhe der Gebühr wurde noch nicht festgelegt, wird sich jedoch vermutlich zwischen 4 und 8 Euro bewegen.

DVB T2 HD Erste Stufe

Die endgültige Umstellung auf DVB-T2 ist aktuell für Mitte 2019 geplant. Bis dahin soll in ganz Deutschland das hochauflösende drahtlose Fernsehern verfügbar sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (61)

#52
customavatars/avatar160056_1.gif
Registriert seit: 11.08.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1208
Verstehe nicht wieso du so einen Stick wegen ihm kaufst, obwohl du vorher selber schon einige Male richtigerweiße geschrieben hast das es die mit dem Logo benötigt.
#53
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2052
Zitat DARK ALIEN;24676659
Verstehe nicht wieso du so einen Stick wegen ihm kaufst, obwohl du vorher selber schon einige Male richtigerweiße geschrieben hast das es die mit dem Logo benötigt.

Weil er getan hat, das er der absolute DVB-T 2 HD Tester bzw. Experte ist. Deshalb dachte ich das er recht das man ohne Loge HD komplett sehen kann. War leider nicht der Fall.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat nuts;24676636
Du bist wirklich ein komischer Vogel ...
Ich hatte doch extra darauf hingewiesen, dass verschlüsselte Sender so ohne weiteres nicht am PC laufen werden?
Auf dein Logo am PC kannst du lange warten ... da ist außer Grauzonenlösungen eher nichts in Sicht ...

Bezüglich DVB-T2 gibt es für die Hardware leider noch eine unschöne Entwicklung (hat mit HEVC oder Verschlüsselung nix zu tun). Muss ich selbst noch etwas recherchieren, mal so ganz grob unterstützen nicht alle DVB-T2 Sticks die benötigten Spezifikationen. :(
Wer am Ball bleiben will kann ab und zu mal hier reinschauen: DVB-T2 HD am PC? Wenig Hardware bisher... - Page 3 - DVB Hardware (Digital TV Karten) - DVBViewer community forum


Entschuldige du hast Geschrieben das man das Logo für PC TV Karten nicht braucht und mit [U]jeder[/U] DVB-T2 HD Karte /TV Stick in Deutschland HD Sender sehen kann. Nun kann man doch nur die unverschlüsselten Sender sehen, weil die Hardware eben kein freenet Logo für DVB-T2 HD hat.
Ich bin jedenfalls sauer.
#54
Registriert seit: 24.12.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5563
Braucht man auch nicht ... aber dass du damit einfach so verschlüsselte Sender sehen kannst wurde ja wohl nicht versprochen.
Und nein das geht natürlich nicht.
Ob für den PC überhaupt "legal" entschlüsselt werden kann steht weiterhin in den Sternen.
Für HD+ über DVB-S2 gibt es bis heute noch keine offizielle Lösung am PC ...
#55
customavatars/avatar112586_1.gif
Registriert seit: 26.04.2009

Mr. HTPC
Beiträge: 3400
heise.de: DVB-T2 HD: Erste Erfahrungen mit dem neuen Antennenfernsehen
#56
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2052

Leider tut heise auch so, das man am PC jegliche HD Sender sehen kann mit DVB-T 2 HD Stick.
#57
Registriert seit: 24.12.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5563
Nochmal für Lord Wotan:
Zitat nuts;24479719
Tu das ... sollte dieses Logo nur für Hardware mit Entschlüsselungsmöglichkeit vergeben werden wird es für den PC aber wahrscheinlich gar keine "DVB-T2 HD" Karten geben.

Alle anderen können mit einem normalen DVB-T2 Stick zumindest die unverschlüsselten Sender gucken. ;)


Auch bei Heise wurde das Entschlüsselungsthema angesprochen, nur scheinst du es nicht verstehen zu wollen oder zu können.
Am besten du meidest solch "komplizierte" Themen bis es Hardware mit deinem Logo gibt ...
#58
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2052
Zitat nuts;24676885
Nochmal für Lord Wotan:


Auch bei Heise wurde das Entschlüsselungsthema angesprochen, nur scheinst du es nicht verstehen zu wollen oder zu können.
Am besten du meidest solch "komplizierte" Themen bis es Hardware mit deinem Logo gibt ...


Die Frage des Reporters war, was braucht man um HD an PC zu sehen? Antwort eine DVB-T2 HD Karte. Dann wird von 7 HD Sendern geredet.
Später wird von Fernseher Geredet und das man dort ein Entschlüsselungsmodul braucht.

Die Antwort hätte heißen müssen, das man mit der DVB-T 2HD Karte am PC nur öffentliche HD Sender sehen kann. Das wurde aber nicht gesagt zum Thema PC!
So verwirrt man die Leute. Wie du das ja leider zu Anfang auch getan hast.
#59
Registriert seit: 24.12.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5563
Zumindest hat man sich bemüht die Themen systematisch auseinander zu halten. ;)

Hier noch ein Link zum angesprochenen Problem mit dem Demodulator:
http://www.dvbviewer.tv/forum/topic/58318-suchlauf-findet-dvb-t2-sender-in-berlin-nicht-tt-budget-ct2-4500-ci/

Sowas finde ich wirklich ärgerlich ... :(
#60
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2052
Zitat nuts;24676969
Zumindest hat man sich bemüht die Themen systematisch auseinander zu halten. ;)

Hier noch ein Link zum angesprochenen Problem mit dem Demodulator:
Suchlauf findet DVB-T2 Sender in Berlin nicht (TT-budget CT2-4500 CI) - Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE - DVBViewer community forum

Sowas finde ich wirklich ärgerlich ... :(

Genau das habe ich aber schon vorher gesagt, das DVD-T2 Hardware nicht zu DVB-T 2 HD Hardware wird. Da wird Hardware verkauft die dann nicht läuft.
#61
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2052
So habe mal an freenet geschrieben wegen private HD Sender an Computer.

Auszug zur Antwort.

Aktuell gibt es noch keinen portablen Stick zur Nutzung von freenet TV für den Laptop, PC oder Smartphone. Dies ist jedoch für 2017 geplant.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Oppo UDP-203: UHD-Blu-ray-Player unterstützt sogar Dolby Vision

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/OPPO_LOGO

Wir hatten bereits über den kommenden Ultra-HD-Blu-ray-Player von Oppo, den UDP-203, berichtet. Oppo ist in den Kreisen der Heimkino-Enthusiasten sehr renommiert. Das liegt unter anderem daran, dass der chinesische Hersteller lieber nur wenige aber dafür äußerst hochwertige Player auf den... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]