> > > > Ultra-HD-Blu-ray: Endlich erste Player von Panasonic und Samsung

Ultra-HD-Blu-ray: Endlich erste Player von Panasonic und Samsung

Veröffentlicht am: von

panasoniclogoAuf der CES 2016 haben sowohl Panasonic als auch Samsung ihren ersten beiden Ultra HD Blu-ray Player vorgestellt. Während Panasonic zu seinem DMP-UB900 zwar allerlei technische Daten nennt, gibt sich Samsung zum hauseigenen UBD-K8500 in der Pressemitteilung zwar verhalten, erlaubt aber sogar bereits die Vorbestellung. Dadurch wissen wir nun auch endlich, welcher Preisrahmen uns bei den ersten Ultra-HD-Blu-ray Playern erwartet. Wer sich jedoch Hoffnungen auf Angebote im Preisbereich von Blu-ray-Playern gemacht hatte, wird leider schlucken müssen: 499 US-Dollar soll der Samsung UBD-K8500 im US-Handel kosten. Vorbesteller können schon jetzt zuschlagen und sich das Gerät für reduzierte 399 US-Dollar sichern. Ob bei jenen Preisangaben allerdings wirklich ein großer Run auf die ersten Abspielgeräte entbrennen wird, darf bezweifelt werden. Vielmehr dürften wohl nur Early Adopter mit prall gefüllten Geldbeuteln zuschlagen.

samsung uhd ubd k8500

Der Samsung UBD-K8500 verfügt über zwei Anschlüsse für HDMI 2.0 und unterstützt auch die Wiedergabe von Inhalten mit 60p sowie HDR (High Dynamic Range). WiFi ist selbsvertsändlich als Schnittstelle ebenfalls integriert. Auch kann der Ultra-HD-Blu-ray-Player freilich weiterhin CDs, DVDs und Blu-rays abspielen und hochskalieren.

Panasonic UB900 uhd player

All das beherrscht auch der Panasonic DMP-UB900, welcher ebenfalls HDR, das erweiterte Farbspektrum BT.2020 sowie 60p unterstützt. Zusätzlich bewirbt Panasonic diesen Ultra-HD-Blu-ray-Player besonders für Audiophile, da er auch Apple Lossless (ALAC) und DSD abspielt. Entsprechend stehen nicht nur zwei Ports für HDMI 2.0, sondern auch Anschlüsse für 7.1-Analog-Sound zur Verfügung. Laut Panasonic simuliert der DMP-UB900 auf Wunsch den Klang von Röhrenverstärkern und eigne sich daher besonders für die Musikwiedergabe. Auch WiFi 802.11 ac und DLNA sind an Bord. Im Gegensatz zu Samsung rückt Panasonic für seinen ersten Ultra-HD-Blu-ray-Player leider noch keinen Preis heraus. Erscheinen soll der Panasonic DMP-UB900 noch 2016. Man kann aber davon ausgehen, dass hier auch mindestens 499 US-Dollar fällig sein dürften.

Für Europa und damit auch Deutschland ist als Schlussfolgerung leider für die Panasonic DMP-UB900 und Samsung UBD-K8500 wohl mit Preisen jenseits der 500 Euro zu rechnen, wenn man die aktuellen Wechselkurse und Preisgestaltungen der Hersteller bedenkt. Allerdings wird das Angebot an physischen Medien 2016 ohnehin noch gering ausfallen: Selbst der weltgröße Filmvertrieb, Warner Bros, hat für dieses Jahr gerade einmal 35 Ultra-HD-Blu-ray in Aussicht gestellt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bad Bentheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3114
Ednlich. Besonders toll finde ich diese Modelle aber noch nicht, gerade für den gewaltigen Preis.

7.1 analog Ausgang ist auch nicht mehr so toll, dass hat kaum ein aktueller AVR. Wozu auch, das geht alles über HDMI.
Und richtig Audiophil ist er trotz ALAC und DSD auch nicht, da DVD-A und SACD nicht unterstützt werden.
Da muss man wohl wieder auf Player von Hifi-Herstellern oder von Oppo warten.

Die Simulation des Klangs von Röhrenverstärkern erinnert an PKW, die V8-Sound über Lautsprecher spielen.
#2
Registriert seit: 13.07.2007

Matrose
Beiträge: 30
Jeah, endlich Ultra HD Blu-ray Player. Ich freue mich drauf. Die Preise find ich ok, wenn ich an die ersten DVD bzw. Blu-ray Player denke ^^

#3
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1713
Erster CD Player: 1000 DM
Erster DVD Player: 1000 DM
Erster BR Player 500€
Da wundert der Preis nicht.
Ich kaufe aber nicht wieder alles neu.
#4
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Sehr schön, jetzt noch den Content bitte und alles wird gut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • UHD und HDR – ein Selbstversuch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

    Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

    Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

  • Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

    Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • 7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

    Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]