> > > > Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Veröffentlicht am: von

netflixDie beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich auch weiterhin hochkarätige Eigenproduktionen wie etwa Netflix "House of Cards" in der nunmehr vierten Staffel mit Oscar-Preisträger Kevin Spacey in der Hauptrolle. Amazon versorgt dagegen Fantasy-Fans in Deutschland mit der durch MTV produzierten Serie "The Shannara Chronicles", welche auf der Buchreihe des Autors Terry Brooks basiert. Egal, welchen der beiden Streaming-Dienste man also abonniert hat, für Unterhaltung dürfte 2016 gesorgt sein.

amazon prime instant video

Die nun folgende Liste enthält natürlich lange nicht alle Neuzugänge für 2016, welche das Angebot von Netflix und Amazon Prime Instant Video bereichern sollen. Die genannten Titel sind aber offiziell durch die beiden Anbieter bestätigt. Während Amazon zunächst nur für Januar 2016 die wichtigsten, neuen Inhalte nennt, gibt Netflix eine Auswahl der Formate, die nächstes Jahr Zuschauer beglücken sollen. So hat Amazon Prime Instant Video ab dem 1. Januar exklusiv den Film "Ride Along" im Angebot und lässt ab dem 2. Januar "Selma" folgen. Am 11. Januar werden "Bad Neighbors" und "Nicht mein Tag" ergänzt. Des Weiteren stößt am 19. Januar "The Amazing Spider-Man 2" hinzu, während am 24. Januar "Bibi und Tina: Voll verhext" folgt. Alle genannten Filme sind dann für Abonnenten von Amazon Prime Instant Video ohne Mehrkosten abrufbar. Was Serien betrifft, so findet "Flesh and Bone" am 1. Januar seinen Weg ins Angebot. Ab dem 3. Januar geht es mit "Forever" los. Fantasy-Fans fiebern jetzt schon dem 6. Januar entgegen, wenn "The Shannara Chronicles" regelmäßig neue Folgen bietet. Und am 28. Januar setzt man "Transparent" fort.

Netflix kontert bei den Filmen mit "Crouching Tiger, Hidden Dragon: Sword of Destiny" ab dem 26. Februar, "My Beautiful Broken Brain" ab Frühling 2016 sowie "Special Correspondents" und "War Machine" im Verlauf des Jahres. Wer Breaking Bad sowie die erste Staffel mochte, kann ab dem 16. Februar bei "Better Call Saul" Staffel 2 reinschauen. Die Fortsetzung der 1980er-Kultserie "Full House" namens "Fuller House" geht ab dem 26. Februar an den Start. Im Februar kommt bei Netflix außerdem "Love" mit der ersten Staffel ins Angebot. "Bloodline" Staffel 2, "Marseille" Staffel 1, "The Ranch" Staffel 1, "Marvel's Daredevil" sowie "Unbreakable Kimmy Schmidt" bereichern noch im Frühling das Angebot des Streaming-Anbieters. Ab Sommer gesellen sich bei Netflix "Orange is the New Black" mit Staffel 4, "The Get Down" mit Staffel 1, "Marvel's Luke Cage" mit Staffel 1 und "The Crown" mit Staffel 1 hinzu. "House of Cards" ist mit der vierten Staffel übrigens für März 2016 angedacht.

Fazit: Wer Amazon Prime Instant Video oder Netflix abonniert hat, bekommt auch 2016 so viel Film- und vor allem Serienfutter geboten, dass das traditionelle Fernsehen mit Werbeunterbrechungen und festen Sendezeiten wohl weiterhin an Reiz verliert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar221821_1.gif
Registriert seit: 03.06.2015

Matrose
Beiträge: 6
Naja, mal abwarten was bei Amazon noch so kommt, diese Fantasy-Serie die kommen soll hört sich irgendwie nicht ganz soo spannend an. Aber zur Zeit bin ich mit Into the Badlands ganz glücklich =D

Zitat Punisher0815;24153387
Freu mich schon auf the man in the High castle.

Läuft doch schon, sogar auf Deutsch.
#12
customavatars/avatar175926_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
Zitat Compo;24154011
Naja, mal abwarten was bei Amazon noch so kommt, diese Fantasy-Serie die kommen soll hört sich irgendwie nicht ganz soo spannend an. Aber zur Zeit bin ich mit Into the Badlands ganz glücklich =D


Läuft doch schon, sogar auf Deutsch.


Meinte damit die nächste Staffel ;)
#13
customavatars/avatar22278_1.gif
Registriert seit: 27.04.2005

Obergefreiter
Beiträge: 64
Ich nutze mein Sky eigentlich nur noch für Sportübertragungen. NBA und Fußball schaue ich da noch regelmäßig. Bis jetzt konnte mich vod noch nicht so recht überzeugen, doch bald soll ja bei Amazon Prime Instant Video die neue Show von und/oder mit Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May kommen. Das wird dann evtl. für mich der Punkt sein auch vod zu beziehen.
#14
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Bei so einer News wären 2 einfach Tabellen total toll gewesen. =/
#15
customavatars/avatar45355_1.gif
Registriert seit: 19.08.2006
München
Admiral
Beiträge: 9951
Zitat flxmmr;24153814
Bin weit unter 30, aber: Originalton würde auch im klassischen Fernsehen wunderbar gehen, da man im Datenstrom auch einfach mehrere Audiokanäle nutzen kann (hab' ich vor Jahren mal bei Arte festgestellt) – leider ist Arte der einzige Sender, der das macht und der macht auch nur französisch (und zwar überall...); wenn man bedenkt, dass die öffentlich-rechtlichen einen Bildungsauftrag haben und bei den 10 ausländischen Filmen, die die im Jahr bringen, die sogar ok wären, nur deutschen Ton haben (weiß nicht, wieviel O-Ton kosten würde, sicher nicht mehr, als Sportrechte ...), sieht man wieder mal schön, wofür man die GEZ nicht braucht ...



Ist auf auf sky ja so. Das es technisch möglich ist, ist ja nicht das Problem. Es ist eine Lizenz Sache. Da sind die Sender zu geizig.
#16
Registriert seit: 05.07.2006
Surfers Paradise, Queensland, Australia | Wien
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1311
Mein Highlight bei Netflix wird definitv Bloodline Staffel 2, schon lange hat mich keine andere Serie so begeistert.
#17
customavatars/avatar135030_1.gif
Registriert seit: 22.05.2010
Wendland
Oberbootsmann
Beiträge: 846
Also ich schaue ganz gerne mal Sendungen auf NDR etc. Bin noch keine 30, aber erdet mich wieder. Kein Actionmassaker etc. Neulich erst ein Paar gesehen, welches mit einem Wohnwagen durch Irland gereist ist. Land und Leute getroffen hat. Fand das ganz gut.

Habe natürlich auch nichts gegen, wenn alles on demand abrufbar ist, aber dann müssen die halt mal das Breitbandnetz ausbauen.
#18
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
+1 bin knapp über 30... Private Sender erwisch ich seit Jahren höchstens mal beim umschalten...die habe ich komplett mit VoD ersetzt. Ohne die ÖRe wäre es jedoch wirklich finster, die ersetzt kein VoD Anbieter mal eben so.
#19
Registriert seit: 15.01.2015

Kapitän zur See
Beiträge: 3118
Zitat soul4ever;24155526
Ist auf auf sky ja so. Das es technisch möglich ist, ist ja nicht das Problem. Es ist eine Lizenz Sache. Da sind die Sender zu geizig.


Das ist mir schon klar, glaube aber, dass das ganze def. nicht teurer wird (wobei man nie weiß, es ist ja dann wirklich so, dass jemand damit quasi die International-Version aufnehmen kann...), als sich die Rechte für irgendwelche Sportevents korrupter Organisationen zu sichern. Und im Gegensatz zu irgendwelchen Sportevents kann man das sogar als Erfüllung des Bildungsauftrags ansehen!
#20
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
@ HW-Mann

Nehme ich mir zu Herzen und mache ich nächstes Mal so :-).

Freue mich übrigens besonders auf die Shannara-Serie, da ich als Teenie die Bücher gelesen habe. Bin aber noch etwas zwiegespalten, da es mir etwas zu sehr nach "The 100" meets "Game of Thrones" aussieht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • UHD und HDR – ein Selbstversuch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

    Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

    Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

    Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

  • 7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

    Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]