> > > > Independence Day: Resurgence - die Aliens kehren zurück (erster Trailer)

Independence Day: Resurgence - die Aliens kehren zurück (erster Trailer)

Veröffentlicht am: von

20th century fox

Independence Day war der Aliens-wollen-die-Erde-zerstören-Blockbuster der 90er-Jahre schlechthin. Roland Emmerich machte sich damit einen Namen als der Mann für die großen Katastrophenfilme. Exakt 20 Jahre nach dem ersten Teil kehren die Aliens 2016 mit Independence Day: Resurgence zurück.

Im ersten Trailer zeigt sich schon jetzt, dass Roland Emmerich wieder einmal zu Hochform auflaufen dürfte. Nach der ersten, knapp abgewehrten Alieninvasion bereitet sich die dezimierte, aber endlich vereinte Menschheit auf die Rückkehr der außerirdischen Gefahr vor. Dabei wird auch die Alientechnologie, die nach dem ersten Angriff auf der Erde verblieben ist, zur Abwehr genutzt. Synchron zur realen Zeit erfolgt der zweite Angriff 2016.

Will Smith hat seine Mitwirkung am zweiten Independence-Day-Teil ausgeschlossen. Dafür spielen unter anderem Jeff Goldblum, Liam Hemsworth, Sela Ward und Charlotte Gainsbourg mit. Mit Brent Spiner wird zudem ein Schauspieler mitwirken, der in anderer Rolle schon jede Menge Erfahrungen mit außerirdischen Lebensformen sammeln konnte - nämlich als Data in Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert.

In Deutschland ist der Kinostart von Independence Day: Resurgence für den 28. Juli 2016 geplant.

Alternativ kann der Trailer auf Deutsch unter anderem hier angesehen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar16861_1.gif
Registriert seit: 26.12.2004

Kapitän zur See
Beiträge: 3575
Zitat Redphil;24133830
Mit Brent Spiner wird zudem ein Schauspieler mitwirken.........


Der spielte auch schon im Original mit. ;)
#10
customavatars/avatar39543_1.gif
Registriert seit: 01.05.2006
die strassse weiter bei der kreuzung links dann die zweite rechts
Korvettenkapitän
Beiträge: 2298
Zitat
Und Captain Steven Hiller ist warscheinlich aus irgendeinem Grund verstorben.

Lag wahrscheinlich an den Fat Ladys :)

ich glaub der wollte zu viel kohle und das sein sohnemann auch ne rolle bekommt.


Was ich bisjetzt sehe läuft wieder einmal auf das klassische sequel mit der einzigen funktion und hoffnung durch den namen nochmal etwas geld zu machen zu.
#11
customavatars/avatar135030_1.gif
Registriert seit: 22.05.2010
Wendland
Oberbootsmann
Beiträge: 826
Hatte auch mal gelesen, das er zuviel Kohle wollte. Will pro Film mittlerweile um die 25 Millionen!?

Finde das schade, aber Geld regiert die Welt!
#12
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 2025
Vor allem, weil in den letzten Jahren nur Flops von ihm kamen. Da sollte man wieder kleinere Brötchen backen.

Bei der Story frag ich mich, wer genau da zurück kommt. Im ersten Film hieß es doch, die Aliens sind mit ihrer gesamten Zivilisation in dem großen Mutterschiff unterwegs?
#13
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Ich freue mich drauf. Mal gespannt wie die Story weiter geht :)
#14
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1972
Wird eine Enttäuschung werden .... sehe ich dem Trailer an .....
#15
Registriert seit: 22.10.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 396
Ach Leute wie vergesslich die meisten sind , wenn man den Trailer mit Teil eins vergleicht sind da keine unterschiede,
Es wird wahrscheinlich wie Teil eins ein sifi Aktion Kracher mit ehr weniger Tiefgang aber dafür mehr Pathos :) USA USA USA :)

Das war er damals und wird er auch wieder werden , also wenn es soweit ist Kopf aus die BILD Gewalt genießen
#16
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3236
sieht mir eher aus wie trash, zwei bekannte Schauspieler dabei, der rest irgendwelche mainstream teens.
natürlich darf dann auch nicht die Frauenquote beim fliegen fehlen.

Außerdem ist eine Fortsetzung total bekloppt, man hätte lieber ein neues Szenario hätte machen sollen.
#17
Registriert seit: 25.02.2009

Obergefreiter
Beiträge: 90
Zitat neo[2k];24135233
Vor allem, weil in den letzten Jahren nur Flops von ihm kamen. Da sollte man wieder kleinere Brötchen backen.

Bei der Story frag ich mich, wer genau da zurück kommt. [COLOR="#FF0000"]Im ersten Film hieß es doch, die Aliens sind mit ihrer gesamten Zivilisation in dem großen Mutterschiff unterwegs?[/COLOR]


Kann ich mich zwar nicht mehr daran genau erinnern, aber mag ja gut möglich sein. Das Weltall ist verdammt groß, da kann man auch schon mal 20Jahre und mehr Unterwegs sein, selbst mit der mickrigen Lichtgeschwindigkeit kommt man nicht recht weg.

Aber auch ich bin erstaunt das der Teil schon 20 jahre her sein soll, kommt mir eher vor wie 5 Jahre oder so, ein wirklich Zeitloser Film.

gruß
#18
Registriert seit: 30.01.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1949
Cpt. Hiller sei beim testen der neuen Flieger verstorben.

War of 1996 | Independence Day: Resurgence

die Seite haben sie gebastelt um zu erklären wie alles zusammenhängt. Die Aliens aus dem ersten Teil waren mehr die Siedler, die die jetzt kommen sollen die "Marines" sein.

Mei ich hatte mir da irgendwie auch etwas anderes erwartet, aber gut. Wird halt ein Effekspektakel sondersgleichen werden. Den Hemswort sieht man finde ich auch zu oft und er macht immer das gleiche Gesicht, egal ob außerirdische kommen, das Kapitol etc.

Naja wird glaub wieder besseres Popcorn Kino von Emmerich, zumindeste hoffe ich das. Ich mein durch den Story Kniff konnten sie jetz timmerhin eine "glaubwürdigere" Verbindung zu einem deutlich Sci-Fi lastigeren Film machen und irgendwie hat es ja Charme, dass man die Geschichte weiter spinnt und mal guggt, wie es hätte weiter gehen können, wenn die Menscheit mit so einer Bedrohung konfrontiert wird.

Kommen ja insgesamt 2 Filme oder? Frag mich nur wo sie dann hier den Cut machen wollen, dass es eben nicht so nervig wie bei den Tributen von Panem war.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]