> > > > Toshiba zieht sich in Europa aus dem TV-Markt zurück

Toshiba zieht sich in Europa aus dem TV-Markt zurück

Veröffentlicht am: von

toshibaEs gab schon länger das Gerücht, dass Toshiba zukünftig keine Unterhaltungselektronik mehr anbieten möchte. Dieses Gerücht bestätigt sich nun, denn Toshiba wird seine TV-Sparte an Compal Electronics übergeben und sich damit aus Europa komplett zurückziehen. Bereits im Januar hatte Toshiba sich in den USA zurückgezogen und nun folgt mit Europa der nächste Schritt. Neben Fernsehern wird der Hersteller auch keine Blu-ray-Player mehr anbieten. Die Marke selbst soll nach ersten Informationen jedoch bestehen bleiben und lediglich von Compal Electronic vermarktet werden.

Im Endkundenbereich wird Toshiba allerdings nicht komplett verschwinden, denn Computer-Systeme wird der Hersteller auch weiterhin anbieten. Somit werden Käufer auch zukünftig Notebooks, Tablets sowie Lautsprecher von Toshiba in den Regalen der Händler finden können. Siese Sparte wird auch weiterhin von Toshiba Europa geleitet. Durch die Umstrukturierung fallen in Deutschland 40 Arbeitsplätze weg und europaweit werden 230 Stellen gestrichen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 09.12.2012

Matrose
Beiträge: 16
Sehr schade,

bin mit meinen beiden Toshi´s mehr als zufrieden.
#2
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48871
Ich konnte Toshiba im TV Sektor nie etwas abgewinnen
#3
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3607
Warum eigentlich, sind sie Qualitativ schlecht, sodass sie nicht genügen gekauft werden?
#4
Registriert seit: 20.07.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 235
Sie werden wohl ihr Zielmarge nicht erreichen, auf Dauer lässt da der Reiz des Marktes nach, wobei ein "brutales" Marketing ich nicht spüren konnte, um da was zu ändern^^

Für die Zukunft sehe ich im gehobenen Bereich nur noch LG, Sony, Samsung du natürlich Panasonic, meiner Meinung nach wird auch Apple den Markt meiden, da er im Moment mehr Risiken hat als Chancen. Ein Toshiba konnte mich zu mindest bis jetzt nie überzeugen. Ich Trauer da noch Pioneer nach, da fehlen mir leider immer noch die wirklichen Alternativen. Leider wird sich da nicht viel ändern wenn man auf den Markt kein Geld mehr verdienen kann..............
#5
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 6543
schade, die fernseher waren (sind) gut
#6
Registriert seit: 18.04.2007
Eifel
Oberbootsmann
Beiträge: 773
"Siese"=Diese Sparte wird auch weiterhin von Toshiba Europa geleitet.
#7
Registriert seit: 20.11.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
Habe auch einen älteren Toshiba, bin nach Jahren noch zufrieden. Habe keine Probleme bis auf ein gelegentlichen Knacken des Gehäuse (verzieht sich wohl etwas bei Wärme)
Stört mich aber nicht wirklich
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • UHD und HDR – ein Selbstversuch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

    Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

    Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

  • Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

    Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • 7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

    Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]