> > > > Creative mit neuen Inspire-Lautsprechersystemen

Creative mit neuen Inspire-Lautsprechersystemen

Veröffentlicht am: von
Creative hat mit den neuen Inspire-Modellen vier neue Lautsprecher-Modelle für den höherwertigen Einstiegsbereich zwischen 50 und 130 Euro auf den Markt gebracht. Die Modelle reichen von einem 2.1-System (Inspire T3000) bis zum 7.1-System (Inspire T7900). Weiterhin stellte man zwei 5.1-Systeme vor, das preisgünstigere P5800 und das T5900. Während die T-Serie auf die 2-Wege-Technologie setzt, findet sich im P5800 nur ein Mittelhochtöner. Alle Systeme verfügen über eine einfach zu bedienende Kabelfernbedienung und natürlich über den typischen, schicken Creative-Look. Die neuen Lautsprechersysteme sind ab sofort im Handel erhältlich. Bilder der Systeme sowie die Pressemitteilung haben wir unter "Read More" abgedruckt.[center][img]images/news/inspire_p5800_lowres.jpg[/img][img]images/news/inspire_t3000_lowres.jpg[/img]
[img]images/news/inspire_t5900_lowres.jpg[/img][img]images/news/inspire_t7900_lowres.jpg[/img][/center]
Creative gibt den Ton an: Inspire-Familie geht in die nächste Generation
Neue Klangwunder von Creative zaubern auditive Perfektion – Von 2.1-Sound bis hin zu realistischem 7.1-Surround-Klang


Creative, weltweit führender Anbieter von ultimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“, hat seine Inspire-Familie weiter perfektioniert und eine neue Generation vorgestellt. Die Inspire-Systeme für 2.1-, 5.1- oder 7.1-Mehrkanal-Klang werden jedem Anspruch von Musikliebhabern, Gamern und Filmfans gerecht. Während Creative mit dem neuen Inspire P5800 ein 5.1-System für den preiswerten Einstieg in den Mehrkanalklang bietet, setzt das Unternehmen bei der hochwertigen T-Serie weiterhin auf die bewährte 2-Wege-Technologie: Dank separater Hoch- und Mitteltöner sorgen diese Systeme für einen besonders präzisen, klaren Klang mit perfekter Balance zwischen Höhen und Mitten. Alle neuen Inspire-Systeme verfügen über eine leicht zu handhabende Kabelfernbedienung und lassen sich leicht und komfortabel einstellen. Und weil auch das Auge mithört, achtet Creative wie gewohnt auf hochwertige Verarbeitung und ein ansprechendes Produkt-Design.

Bester Klang für Einsteiger: Das Creative Inspire P5800

Mit dem Inspire P5800 bietet Creative ein neues 5.1-Surround-Lautsprechersystem an, das sich insbesondere für Mehrkanal-Einsteiger eignet. Vier hochwertige Satelliten mit einer Leistung von je 8 Watt Sinus und ein horizontaler Center-Speaker mit 18 Watt Sinus sorgen gemeinsam für einen ausgewogenen Raumklang. Ergänzt wird das Quintett von einem leistungsfähigen Subwoofer im verstärkten Holzgehäuse, der eine Leistung von 22 Watt Sinus erbringt und so für das beeindruckende Preis-Klang-Verhältnis des Systems sorgt. Das Creative Inspire P5800 verfügt über einen Frequenzgang von 40 Hz bis 20 kHz und einen Rauschab-stand von 80 dB. Durch den Line-Eingang kommuniziert das Inspire P5800 problemlos mit Spielkonsolen und anderen Audiogeräten. Die Kabelfernbedienung ist mit Lautstärke- und Bassregler sowie einer Kopfhörerbuchse ausgestattet.

2.1-Klang für ein unvergleichliches Musikerlebnis mit dem Creative Inspire T3000

Das ideal für die Musikwiedergabe geeignete Inspire T3000 verfügt wie die gesamte TSerie über separate Hoch- und Mitteltöner für einen ausgewogenen Klang. Die beiden Satelliten leisten je 6 Watt Sinus und erzielen im Zusammenspiel mit dem Subwoofer, der eine Sinus-Leistung von 17 Watt erbringt und mit einer speziellen Bassreflexöffnung ausgestattet ist, ein perfekt ausbalanciertes Klangbild mit klaren Höhen, präzisen Mitten und satten Bässen. Der Frequenzgang des Creative Inspire T3000 reicht von 40 Hz bis 20 kHz, der Rauschabstand liegt bei 80 dB. Die Satelliten können wahlweise auf Standfüßen aufgestellt oder an der Wand montiert werden.

Optimalen Bedienungskomfort gibt die Kabelfernbedienung in die Hand: Neben einem Regler für Lautstärke und Bass steht eine Kopfhörerbuchse zur Verfügung. Über den im Lieferumfang enthaltenen Cinch-Klinke-Adapter lässt sich das Creative Inspire T3000 schnell an Fernsehgeräte oder Spielkonsolen anschließen.

5.1-Surround-Sound für Spiele, Filme und Musik mit dem Inspire T5900

Auch das Creative Inspire T5900 bietet dank 2-Wege-Technologie in den vorderen Satelliten klangliche Ausgewogenheit im Mittel- und Hochtonbereich. Der Center-Lautsprecher wird horizontal platziert, was die Wiedergabe der Soundtracks bei Filmen und Spielen optimiert und eine flexiblere Platzierung ermöglicht. Abgerundet wird der Klang durch eine hervorragende Bassleistung, für die der Subwoofer im verstärkten Holzgehäuse und 22 Watt Sinusleistung verantwortlich zeichnet. Die vier Satelliten erreichen je 8 Watt Sinus, der Center satte 20 Watt Sinus. Auch das Creative Inspire T5900 bietet einen Frequenzgang von 40 Hz bis 20 kHz und einen beeindruckenden Rauschabstand von 80 dB. Vielseitige Anschlussmöglichkeiten machen das System außerordentlich flexibel: Es kann nicht nur mit dem PC, sondern auch mit beliebigen anderen Klangquellen genutzt werden. Dank der CMSS (Creative Multi-Speaker Surround)-Upmix-Funktion von Creative ist auch mit Vier-Kanal-Soundkarten die Wiedergabe von präzisem 5.1-Surroundklang möglich. Auf Grund der Matrix-Decodierung im Lautsprecher müssen Anwender somit nicht ihre Soundkarte erneuern, um in den Genuss des fortschrittlichen 5.1-Surround-Erlebnis zu kommen. Sound von allen Seiten: Realistischer 7.1-Surround-Klang der Extraklasse Das Inspire T7900 versetzt durch neueste 7.1-Surroundklang-Technolgie den Zuhörer mitten in Konzerthallen, Filmgeschehen und Gaming-Abenteuer. Angeschlossen an 7.1-Soundkarten holt das System echtes Kino-Feeling ins Wohnzimmer. Auch bei diesem System verfügen die vorderen Satelliten über die bewährte 2-Wege-Technologie für ausgewogenen Klang. Jeder der sechs Satteliten erzielt 8 Watt Sinus, der Center-Lautsprecher erreicht eine Leistung von 20 Watt Sinus. Ergänzt wird das System durch einen Subwoofer, der 24 Watt Sinus bietet. Mit einem Frequenzgang von 40 Hz bis 20 kHz und einem Rauschabstand von 80 dB sorgt auch das Creative Inspire T7900 für hervorragenden Raumklang im Wohnzimmer oder an der Spielezentrale. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und eine komfortable Kabelfernbedienung runden dieses leistungsstarke System ab. Zusätzlich verfügt auch das Inspire T7900 über die CMSS-Upmix-Funktion und erlaubt 7.1-Surround-Genuss auch mit 5.1- oder 6.1-Soundkarten. „Die Inspire-Familie hat sich in diesem hart umkämpften Marksegment immer wieder erfolgreich behauptet. Zahlreiche Auszeichnungen der Fachpresse unterstreichen die hohe Leistungsfähigkeit dieser Modelle“, kommentiert Murat Ünol, Country Manager Central Europe bei Creative. „Damit das auch in Zukunft so bleibt, haben wir die Inspire-Familie und das Design erneut verbessert. Wir können Anwendern jetzt in jedem Segment – vom 2.1- bis hin zum 7.1-Lautsprechersystem – eine Lösung mit einer noch besseren Performance und Funktionalität anbieten.“

Preis und Verfügbarkeit

Die Preisempfehlung für das Creative Inspire T3000 liegt bei EUR 49,90, das Creative Inspire T5900 wird zum Preis von EUR 99,90 verfügbar sein. Das Creative Inspire P5800 liegt bei EUR 79,90 und das Creative Inspire T7900 bei EUR 129,90. Alle neuen Inspire-Systeme von Creative sind ab sofort im Fachhandel verfügbar.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

Corsair Void Pro Headsets im Test - für Dauerspieler

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_PRO-TEASER

Passend zur Gamescom erweitert Corsair sein Sortiment an Headsets um die neuen Void-Pro-Modelle. Wir konnten uns schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausführlich mit Corsair Void Pro RGB Wireless und Void Pro Surround auseinandersetzen. Wie gut die Headsets sind, das klärt unser... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]