> > > > Neuer Apple TV zur WWDC erwartet

Neuer Apple TV zur WWDC erwartet

Veröffentlicht am: von

apple logoApple wird im Juni seine Entwicklerkonferenz WWDC abhalten und dort laut aktuellen Gerüchten neben der neuen iOS-Version 9 sowie einer aktualisierte Version von Mac OS X, auch einen neuen Apple TV präsentieren. Der Apple TV soll dabei jedoch nicht nur eine kleine Hardware-Überarbeitungen erhalten, so wie es in den letzten Jahren der Fall war, sondern von Grund auf neu entwickelt worden sein. Die größten Änderung soll dabei die Bedienung des Apple TV betreffen. Mit einer neuen Fernbedienung soll das Gerät via Touch-Gesten gesteuert werden können und natürlich soll auch Apples-Sprachassistent Siri über ein integriertes Mikrofon in der Fernbedienung genutzt werden können. Durch den Einsatz von Aluminium beim Gehäuse soll sich die Fernbedienung zudem hochwertig anfühlen und sich somit von der Konkurrenz abheben. Ob Apple bei dem verbauten Touch-Pad auch die Force-Touch-Technologie aus dem neuen MacBook integrieren wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Natürlich wird Apple nicht nur die Bedienung überarbeiten, sondern dem Nutzer auch neue Funktionen zur Verfügung stellen. Neben einem eigenen App-Store soll der Apple TV auch als Spielekonsole genutzt werden können. Um die Leistung auch bereitstellen zu können, soll deshalb der aktuelle A8-Prozessor von Apple verbaut werden. Die Ausgabe von 4K-Material soll aufgrund fehlender Leistung des Prozessors sowie der Grafikeinheit jedoch nicht zur Verfügung stehen.

Spätestens im Juni wird sich zeigen, welche Funktionen und neue Bedienkonzepte das kalifornische Unternehmen in sein Apple TV integrieren wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar9341_1.gif
Registriert seit: 06.02.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1147
...via Touch-Gesten gesteuert... ...Force-Touch...
da bin ich mal gespannt drauf. Ich hoffe ja nicht, dass da einem der Daumen abfällt, bevor man den Film gestartet hat...
Oder man beim Vor- und Zurückspulen einen Krampf bekommt...
Für mich ist momentan die kleine, kontextabhängige Apple FB perfekt. Uiuiui, bin ich da gespannt...

Und App-Store ist für mich als Plex-User Pflicht! (PlexConnect geht zwar, ist aber halt ein Workaround)

Fehlendes 4K stört mich selber nicht (habe alles auf 1080p maximal, auch den Beamer), aber ich denke, dass hier einige keine Freude haben...
#2
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
endlich.
#3
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3968
Wurde auch Zeit, dass man endlich total komprimiertes Material von Apple kaufen kann in 4K. Geil :bigok:

Selbst mit iPhone, iPad und MB Pro würde ich mir niemals einen Apple TV hinstellen. Es ist mir völlig schleierhaft, wie die meisten Apple Jünger so viel Wert auf Premium legen, beim Contet aber auf KIK Niveau rumgammeln.
#4
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8573
Naja, ich denke manchen Leuten ist die Bildqualität aktueller Streaming Angebote tatsächlich ausreichend, aber man darf nicht vergessen, dass die meisten schlicht und ergreifend auf Raubkopien setzen...

@Topic: Für 4K fehlt die Leistung? Das ist doch ein Witz. Apple hat nur kein Bock das Filmangebot auf 4K umzustellen, wahrscheinlich wollen die Studios Kohle dafür.
#5
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Eben, es wird ja Leute geben, die evtl Plex nutzen und einen 4 k Film sehen wollen. So unnütz ist es dann nicht. Wenn das bis zum nächsten dann wieder 3-4 Jahre dauert, ist das doch ein Nachteil? Apple ist aber eh nicht für große Schritte bekannt. Nur bei nem jährlichen Zyklus wie bei anderen Dingen von Apple wäre es wohl überschaubarer.
#6
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
Zitat hansbrel;23452276
Eben, es wird ja Leute geben, die evtl Plex nutzen und einen 4 k Film sehen wollen. So unnütz ist es dann nicht. Wenn das bis zum nächsten dann wieder 3-4 Jahre dauert, ist das doch ein Nachteil? Apple ist aber eh nicht für große Schritte bekannt. Nur bei nem jährlichen Zyklus wie bei anderen Dingen von Apple wäre es wohl überschaubarer.


als ob kurzfristig überhaupt 4k content breit verfügbar wäre...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]