> > > > Ultra Blu-ray mit 4K-Auflösung soll erst 2016 kommen

Ultra Blu-ray mit 4K-Auflösung soll erst 2016 kommen

Veröffentlicht am: von

blue rayWährend der CES 2015 ist eindeutig der Trend zu erkennen, dass die Fernsehhersteller immer mehr Modelle mit 4K-Auflösung auf den Markt bringen und somit der Preis in den kommenden Monaten wohl deutlich fallen wird. Jedoch gibt es dabei auch weiterhin ein Problem, denn dem Käufer stehen aktuelle fast keine Ultra-HD-Inhalte zur Verfügung. Deshalb müssen die Geräte das vorhandene Material hochskalieren, was natürlich nur auf Kosten der Qualität realisiert werden kann. Laut aktuellen Planungen wird sich an diesem Umstand zumindest im Bereich der Blu-ray auch bis 2016 nichts ändern.

Die Blu-ray Disc Association (BDA) plant aktuell frühestens im Jahr 2016 den Standard für die Ultra Blu-ray festzulegen und somit werden vorher auch keine Inhalte mit nativer 4K-Auflöasung auf Blu-ray im Handel erhältlich sein. Laut aktuellen Informationen wird die BDA sich bei der Kodierung auf den HEVC beziehungsweise H.265-Standard zurückgreifen und somit den direkten Nachfolger des aktuellen Codecs H.264 respektive MPEG4-AVC verwenden. Darüber hinaus sollen die Ultra Blu-ray eine Speicherkapazität zwischen 66 und 100 GB bieten und damit bis zu 60 Bildern pro Sekunde bei 4K-Bildmaterial möglich machen. Dabei bleibt natürlich die Frage offen, ob die Studios diesen Standard für ihre Filme auch verwenden werden oder intern andere Planungen bereits angelaufen sind.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (13)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Ultra Blu-ray mit 4K-Auflösung soll erst 2016 kommen

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Nu Audio ist EVGAs erste eigene Soundkarte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Bereits seit geraumer Zeit arbeitet EVGA an der Entwicklung einer eigenen Soundkarte und will sich damit ein weiteres Geschäftsfeld eröffnen. Die Motivation dahinter ist Folgende: Andrew Han, einer der Gründer von EVGA, ist ein Fan teurer Audiohardware und hat in seinem Privatbesitz... [mehr]

  • Widevine L3 DRM geknackt:, Netflix, Amazon und Co. in Gefahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

    Zahlreiche Streaming-Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime-Video nutzen zum Schutz der Inhalte die DRM-Plattform Widevine von Google. Dem Sicherheitsforscher David Buchanan sei es nach eigenen Angaben jedoch nun gelungen, den DRM-Schutz teilweise zu knacken und damit die Inhalte auch... [mehr]

  • Samsung beendet Produktion von Blu-ray-Playern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Wie jetzt bekannt wurde stellt der südkoreanische Mischkonzern Samsung seine Produktion von Blu-ray-Playern in den Vereinigten Staaten von Amerika komplett ein. Der Hersteller soll ein High-End-Modell, welches dieses Jahr veröffentlicht werden sollte, verworfen haben. Laut Samsung würde man... [mehr]

  • Fire TV Stick 4K: Amazon spendiert UHD, HDR und mehr Leistung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_STICK_4K

    Bereits seit Oktober 2016 bietet Amazon die aktuelle Generation des Fire TV Stick an, die in puncto Bildqualität deutlich hinter den beiden Fire-TV-Boxen landet - mehr als Full HD wird nicht unterstützt. Die nun angekündigte dritte Generation soll mit Dolby Vision und HDR10+ diesbezüglich... [mehr]