> > > > ASUS Cerberus: Neues Gaming-Headset ab sofort erhältlich

ASUS Cerberus: Neues Gaming-Headset ab sofort erhältlich

Veröffentlicht am: von

asusMit dem ASUS Cerberus betritt ein neues Gaming-Headset den Markt, das vor allem mit seinen flexiblen Einsatzmöglichkeiten punkten soll und sich nicht nur am Desktop-PC oder Notebook anschließen lässt, sondern auch am Smartphone, Tablet oder der Sony PlayStation 4. Für den Anschluss an den PC oder Mac stehen zwei getrennte Klinkenstecker für Kopfhörer und Mikrofon zur Verfügung – die Kabellänge beläuft sich hier auf bis zu 2,5 Meter. Für den Anschluss an die mobilen Geräte steht hingegen ein einzelner 3,5-mm-Klinkenstecker zur Verfügung. Die Kabellänge ist hier mit 1,2 Meter aber nicht ganz so lang, da für die beiden Klinkenstecker einfach eine Y-Verlängerung mit einer Länge von 1,3 Metern verwendet wird. Im Kabel ist bereits ein Mikrofon integriert, sodass das Bügelmikrofon vom Headset abgenommen werden kann. Über den Controller der PlayStation 4 lässt sich das Cerberus mit der neuen Sony-Spielekonsole verbinden. Hier lässt sich ebenfalls wahlweise das Bügel- oder Kabelmikrofon nutzen. Ebenfalls fest im Kabel eingelassen, ist eine Fernbedienung zum Regulieren der Laustärke und Deaktivieren des Mikrofons.

Die weichen 100-Millimeter-Ohrpolster aus PU-Leder sollen nicht nur angenehm auf den Ohren liegen und einen guten Tragekomfort bieten, sondern auch lärmdämpfend auf Außengeräusche einwirken. Zudem sollen sie laut ASUS zusammen mit dem verstellbaren Kopfbügel für eine bequeme Passform sorgen. Der verwendete Neodymium-Magnet-Treiber mit einem Durchmesser von 60 Millimetern soll einen druckvollen Bass liefern. Der Abstand zwischen Mund und Bügelmikrofon lässt sich dank des biegbaren Bügels sehr leicht anpassen. Zusätzlich soll ein aufsteckbarer Popschutz aus feinporigem Schaumstoff Störgeräusche verhindern. Das Gewicht des neuen Gaming-Headsets beziffert ASUS auf 266 Gramm (mit Kabel).

Das neue ASUS Cerberus soll ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 59,95 Euro im Handel erhältlich sein. Beim Onlinehändler Amazon.de ist es schon für knapp unter 55 Euro zu haben, wenngleich es erst in den nächsten vier bis fünf Tagen versandfertig sein wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Oppo UDP-203: UHD-Blu-ray-Player unterstützt sogar Dolby Vision

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/OPPO_LOGO

Wir hatten bereits über den kommenden Ultra-HD-Blu-ray-Player von Oppo, den UDP-203, berichtet. Oppo ist in den Kreisen der Heimkino-Enthusiasten sehr renommiert. Das liegt unter anderem daran, dass der chinesische Hersteller lieber nur wenige aber dafür äußerst hochwertige Player auf den... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]