> > > > AppleTV soll fremde Inhalte abspielen können

AppleTV soll fremde Inhalte abspielen können

Veröffentlicht am: von

apple logoVon Apples Fernseher fehlt noch immer jede Spur, entsprechend steht die eigene Settop-Box weiterhin im Mittelpunkt wenn es darum geht, über iTunes erworbene Inhalte auf dem TV-Gerät wiederzugeben.

Bislang waren dabei zwei Wege möglich: Die eigene Box greift über den ebenfalls eigenen iTunes-Account auf die Inhalte zu oder aber diese werden per iPhone oder iPad via AirPlay übertragen; in letzterem Fall auch Inhalte, die man nicht selbst erworben hat. Genau dies soll künftig aber entfallen, wenn All Things D Recht behält. Denn einem aktuellen Bericht zufolge soll der AppleTV am 18. September ein Software-Update erhalten, dass die Box ein Stück weit in Richtung Googles Chromecast positioniert. Mit diesem soll es dann möglich sein, der Box per AirPlay mitzuteilen, welche Inhalte mit eigenen iTunes-Account verknüpft sind, das Abspielen selbst erfolgt dann per Internet. Somit wird der Akku des eigenen iPhones oder iPads geschont, da die Übertragung nicht mehr von diesem aus erfolgt.

Welche anderen Funktionen das Update enthalten wird, ist noch unklar. Als sicher gilt jedoch, dass zumindest in den USA der Apple-eigene Musik-Streaming-Dienst iTunes Radio integriert wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 431
Ich bin noch immer auf der Suche nach einem Ersatz für mein WD Live. Zur Zeit schwanke ich zwichen einem neuen All-in-One Gerät oder sogar einem HTPC. Geräte wie dieses von Apple, auf dem nur vordefinierte Inhalte wiedergegeben werden können sind einfach zu unflexibel.
#2
customavatars/avatar181610_1.gif
Registriert seit: 03.11.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 986
Zitat Tallum;21127817
Zur Zeit schwanke ich zwichen einem neuen All-in-One Gerät oder sogar einem HTPC.


OT: Den größten "Wirkungsgrad" erhältst Du sicherlich mit einem HTPC.
#3
customavatars/avatar20824_1.gif
Registriert seit: 17.03.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 4848
Du kannst den kompletten desktop deines macs, macbooks streamen, muss nur im gleichen netzwerk sein.
weiß nicht ob das auch per win geht aber bestimmt.

damit bist du dann sehr flexibel
#4
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3715
Zitat Neikie;21127961
Du kannst den kompletten desktop deines macs, macbooks streamen, muss nur im gleichen netzwerk sein.
weiß nicht ob das auch per win geht aber bestimmt.

damit bist du dann sehr flexibel


ja, ganz ganz bestimmt geht das! :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Corsair Void Pro Headsets im Test - für Dauerspieler

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_PRO-TEASER

Passend zur Gamescom erweitert Corsair sein Sortiment an Headsets um die neuen Void-Pro-Modelle. Wir konnten uns schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausführlich mit Corsair Void Pro RGB Wireless und Void Pro Surround auseinandersetzen. Wie gut die Headsets sind, das klärt unser... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]