1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Heimkino
  8. >
  9. HDMI 2.0: Endlich bereit für die Zukunft

HDMI 2.0: Endlich bereit für die Zukunft

Veröffentlicht am: von

hdmiAuch wenn HDMI derzeit im Heimkino-Segment als Standard nicht wegzudenken ist, technisch ist die aktuelle Version 1.4 nicht mehr in der Lage, den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Grund hierfür ist das nun vermehrte Aufkommen von TV- und Abspiel-Geräten mit 4K-Auflösung. 3.840 x 2.160 Pixel sind bei HDMI 1.4 nur mit 30 Bildern pro Sekunde möglich.

Film-Puristen sind damit sicherlich zufrieden, ihnen genügen auch 24 Vollbilder pro Sekunde, doch sobald mehr als 30 Bilder pro Sekunde wünschenswert werden (z.B. bei Sportübertragungen oder aber beim Anschluss eines 4K-Displays an einem PC, um das ein oder andere Spiel zu spielen), kann dies HDMI in der aktuellen Version nicht mehr leisten.

HDMI 2.0 soll dieses Problem nun lösen. Mit dem neuen Standard können auch bei 3.840 x 2.160 Bildpunkten bis zu 60 Bilder pro Sekunde übertragen werden. Die Brutto-Datenrate steigt von 3,4 auf 6 GBit pro Sekunde. Mittels Transition-Minimized Differential Signaling (TMDS) sind sogar bis zu 18 GBit pro Sekunde möglich. Weiterhin bietet HDMI 2.0 den Support für 4:2:0 Chroma Subsampling, bis zu 32 Audio-Kanäle, 25 Bilder pro Sekunde im 3D-Format sowie weitere Verbesserungen bei 3D-Inhalten.

Neue Kabel sind für HDMI 2.0 nicht notwendig, natürlich aber müssen die dazugehörigen Geräte den neuen Standard unterstützen. Erste Produkte sehen wir vermutlich auf der heute startenden IFA in Berlin.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • CES 2022: LG mit neuem OLED-Gaming-TV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG-NEW

    Wie jetzt bekannt wurde, beabsichtigt LG im kommenden Jahr einen neuen, 42 Zoll großen OLED-TV, zu veröffentlichen. Ursprünglich wollte der Hersteller einen Release noch im Jahr 2021 realisieren. Aufgrund des Marketings entschied man sich nun aber für einen neuen Termin im Jahr 2022. Mit dem... [mehr]

  • 325 Zoll: LG plant riesigen Fernseher für 1,7 Millionen US-Dollar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

    Nach Samsungs Vorstellung von "The Wall" plant LG nun offenbar auch die Einführung eines riesigen Fernsehers. Der TV hat aktuell noch keinen Namen, dafür eine Display-Diagonale von 325 Zoll (8,25 m) sowie ein saftiges Preisschild von voraussichtlich 1,7 Millionen US-Dollar. Die... [mehr]

  • Zurück in die Matrix: Erster Trailer zu The Matrix Resurrections

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MATRIX4

    Eine virtuelle Realität und eine Menschheit, die zu Beginn des 21. Jahrhunderts einen Krieg gegen die eigens erschaffene künstliche Intelligenz verliert – kaum eine Filmserie verknüpft die Weiterentwicklung und Gefahren in der IT so sehr, wie die Matrix-Trilogie.The... [mehr]

  • Skyworth W82: Curved-TV passt Krümmung der Sitzposition des Zuschauers an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SKYWORTH_W82_OLED_TV

    Skyworth hat mit dem W82 einen 4K-OLED-TV mit variabler Krümmung vorgestellt. So verändert der Fernseher je nach Bedarf seine Krümmung. Eine Kamera am oberen Ende des TVs beobachtet die Umgebung und passt das Bild an die Sitzposition der umliegenden Zuschauer an. Schauen beispielweise... [mehr]

  • Erste Hinweise auf neues Apple TV mit HDMI 2.1 und 120 Hz Gaming-Support

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-LOGO

    Bereits seit über einem Jahr tauchen immer wieder Gerüchte zu der nächsten Generation von Apples Set-Top-Box Apple TV auf. Jetzt scheint es erstmals konkrete Hinweise auf die Ausstattung des nächsten Modells zu geben. So ist es dem Team von 9to5Mac gelungen, Code-Sequenzen in der neuen... [mehr]

  • Streaming-Dienste: Disney+ nimmt Amazon-Prime und Netflix Marktanteile weg

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DISNEY

    Disney hat mit Disney+ Ende 2019 seinen eigenen Streaming-Service auf den Mark gebracht. Innerhalb des letztes Jahres konnte Disney+ sich auch hierzulande neben Netflix, Amazon Prime Video und Sky als einer der vier großen deutschen Streaming-Anbieter etablieren. Dies belegen Zahlen des... [mehr]