> > > > Entertain-Kunden erhalten Anfang Juli Zugriff auf Sky-Inhalte

Entertain-Kunden erhalten Anfang Juli Zugriff auf Sky-Inhalte

Veröffentlicht am: von

t-homeBei einem gemeinsamen Frühstück hat der Geschäftsführer der Marketingabteilung von der Deutschen Telekom AG, Michael Hagspihl und der CEO von Sky Deutschland, Brian Sullivan der Presse bekanntgegeben, dass die Entertain-Kunden bereits ab kommenden Monat die Möglichkeit erhalten, die Sky-Produkte zu buchen. Allerdings wird dies nicht für die Video on Demand-Dienste sowie für Sky Select und Sky Anytime gelten. Abgesehen davon können die Entertain-Kunden alle anderen zahlreichen Pakete dazubuchen. Einzige Voraussetzung ist allerdings, dass das Sky Welt-Paket zwingend gebucht werden muss, bevor man sich für andere Pakete wie Sky Sport, Sky Film, Sky HD und natürlich für das Sky Fußball Bundesliga-Paket entscheidet.

Beide Unternehmen gewähren den Telekom-Kunden den Zugriff auf das Sky Fußball Bundesliga-Paket für die Saison 2013/2014 kostenfrei, sofern die Buchung des Liga Total-Pakets bis zum 4. Januar 2013 über die Deutsche Telekom erfolgt ist. Für die Bundesliga-Saison 2014/2015 wird dann ein Sky-Abonnement benötigt. Zu dem Sky Fußball Bundesliga-Paket für Entertain-Kunden gehören die Funktionen, wie der Live-Ticker, eine individuelle Konferenzschaltung, eine Statistik- und Tabellenübersicht und sogar die Zusammenfassungen der Bundesliga-Begegnungen selbstverständlich dazu. Um das Sky Fußball Bundesliga-Paket freizuschalten, müssen die Kunden nichts tun, die Freischaltung erfolgt automatisiert. Und wer während eines Spiels gerade unterwegs ist, kann mit dem MobileTV-Service der Deutschen Telekom über das Smartphone alles live mitverfolgen.

Ab nächsten Monat sind über das Entertain-Netz mehr als 230 TV-Sender verfügbar, wovon 60 Stück davon sogar in HD übertragen werden. Die beschriebenen Sky-Pakete können bereits jetzt vorbestellt werden, die Deutsche Telekom bietet dazu einen Frühbucher-Rabatt. Inwiefern der ausfällt, ist bisher nicht bekannt. Allerdings sollen bereits mehr als 20.000 Entertain-Kunden ein Interesse gezeigt haben und ließen sich bereits vormerken. Eine Buchung der Sky-Pakete von Telekom-Kunden ist nur über die Telekom selbst möglich.

Social Links

Kommentare (17)

#8
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ok, wenn man wirklich keine Alternative hat, kann ich dass verstehen.
Für mich hört sich das so an, als ob du lieber heute als morgen weg von der Telekom wärst, wenn es da Möglichkeiten geben würde.
Ich drücke dir die Daumen, dass sich deine Empfangssituation in Zukunft ändern wird und du auf bessere Alternativen als dieses Entertain zugreifen kannst.

Gruß
hd
#9
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2159
Zitat htpcdude;20717066
Telekom-Entertain = Überteuerte Kundengängelung mit DRM!

Ein Freunde hatte den Mist mal: Kann man nur über drm-verdongelte Telekom-Box nutzen.
Man kommt nicht an seine eigenen Aufnahmen dran. Wenn die Box voll ist hat man gelitten.
Theoretisch könnte der Anbieter durch das implementierte drm auch bestimmen, ws man aufnahmen darf und was nicht, in welcher Qualität aufgenommen werden darf, wie oft man sich die Aufnahme anschauen darf und und und.

Und bei Premiere ist es anders? Alles was du beschreibst gilt doch auch für Premiere! Entschuldigung ich meinte natürlich neu Deutsch Sky!
#10
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Du hast vollkommen recht! Natürlich trifft das Beschriebene auch auf Sky zu.
Da es in diesem Thread jedoch um Entertain von der Telekom ging, hatte ich Sky nicht erwähnt.

Gruß
hd
#11
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7303
Zitat Ossi;20713124
Einfach zu teuer der Spaß. Mit VDSL50 und der Gerätemiete bin ich glaub bei 65€. Das *kleine* HD-Senderpaket musste ich mir dazubetteln.

Wenn ich dann nochmal 10€ draufhauen darf für ne echte flat ist Sky absolut netmehr zahlbar -.-

Mit Kabel verglichen finde ich das gar nicht so teuer. Ich zahl 35€ für VDSL50 und fast 30€ für Kabel inkl HD.
Nur im Vergleich zu Sat siehts natürlich wieder düster aus.^^
#12
Registriert seit: 27.08.2009

Obergefreiter
Beiträge: 121
Wie kommst du denn auf 35€? Hatte auch mal überlegt von Kabel auf Entertain umzusteigen, weil bei Kabel viele HD Kanäle von Sky nicht durchgereicht werden. Aber ich kam damals auch auf irgendwas mit 60€ für VDSL50. Aktuell zahle ich 40€ für 100Mbit.

Dann kam die Telekom mit ihren Drosselplänen und ist somit für mich eh hinfällig. Außerdem störe ich mich irgendwie an dem Gedanken, dass die Telekom jeden Tastendruck auf der Fernbedienung registriert und speichert.
#13
Registriert seit: 31.07.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Das gab es alles schonmal vor einigen Jahren als VDSL+Entertain eingeführt wurden. Was wieder verschwiegen wird ist dass man die Pakete mit Entertain nur zum Vollpreis buchen kann, rabattierte Sky-Pakete wie bei Kabel oder Satellit üblich wird es mit Entertain nicht geben... (EDIT: vermutlich weil die Abrechnung wieder über die Telekom/Telefonrechnung erfolgt und nicht über Sky.)
#14
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7303
@liz02mo: Congstar ;)
#15
Registriert seit: 27.08.2009

Obergefreiter
Beiträge: 121
Achso ok, dachte jetzt in Verbindung mit Entertain. Das hatte mich irgendwie irritiert :)
#16
Registriert seit: 19.04.2003
DD
Kapitänleutnant
Beiträge: 1776
Also wenn ich hier das so lese bin ich froh, immer noch SAT nutzen zu können.
Das einzige, was ich zahle ist für Sky (alles inkl. HD/3D ohne BuLi) 30 Euro.
#17
customavatars/avatar14364_1.gif
Registriert seit: 15.10.2004
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3481
Zitat Ossi;20717913
Tjoa aber ich hab hier halt keine alternative. das fernsehsignal is bei mir im 5. OG so schlecht das ich nur vernünftig über Entertain schauen kann.


Dito.

Als Kabelanbieter ist hier nur Telecolumbus verfügbar und dann auch nur Fernsehen so schön mit Wellen im Bild (8 Etage eben).

Bin deshalb damals zur Telekom mit Entertain und VDSL 50 weil ich hier sonst nichts habe.

Über ADSL2+ wären so um die 10Mbit drin (hatte vorher Versatel).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]