> > > > LG möchte erste Fernseher mit WebOS Anfang 2014 bringen

LG möchte erste Fernseher mit WebOS Anfang 2014 bringen

Veröffentlicht am: von

lgDas Betriebssystem WebOS ist vor allem durch HP bekannt geworden, aber nachdem das Unternehmen die Entwicklung eingestellt hat, haben viele Kunden sich natürlich beschwert. Trotzdem hat LG das Potential in diesem Betriebssystem gesehen und deshalb die Lizenz von HP übernommen. Wie nun die Kollegen von "The Verge" berichten, soll das südkoreanische Unternehmen LG seine ersten Fernseher auf Basis von WebOS für Anfang 2014 planen. Die Fernseher sollen dabei verschiedene Bildschirmdiagonalen bieten und in 82 Ländern in den Handel kommen. Mit dem Betriebssystem sollen auch nicht nur hochpreisige Modelle ausgestattet sein, sondern auch Fernseher im unterne Preisbereich. Laut eigenen Angaben zufolge, soll sich die Entwicklung von WebOS für Fernseher auf der "Überholspur" befinden und somit dürfte LG mit dem derzeitigen Fortschritt sehr zufrieden sein.

Leider sind noch keine Details zu den verschiedenen Funktionen bekannt, aber durch WebOS soll zum Beispiel das Fragmentierungsproblem im Gegensatz zur Konkurrenz nicht mehr bestehen. Die Entwicklung in Kalifornien läuft auf Hochtouren und erste funktionierende Prototypen wurden ebenfalls schon hergestellt. Ob sich letztendlich LG mit seinem WebOS im Fernsehbereich durchsetzen kann, muss sich erst noch zeigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Warum nicht, da es ein Linux ist können die sogar die Steam Streaming features anbieten von denen Gabe Newell in den letzten Interviews gesprochen hat, also von einem PC oder Server direkt auf den TV streamen, XBMC support wäre sogar auch möglich, eine remote gibts ja schon:

https://sites.google.com/site/xbmc4webos/
#2
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 7003
Bevor ich Streaming betreibe kommt mir nen HTPC ins Haus :). Ist zwar eine nette Sache aber naja...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Nu Audio ist EVGAs erste eigene Soundkarte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Bereits seit geraumer Zeit arbeitet EVGA an der Entwicklung einer eigenen Soundkarte und will sich damit ein weiteres Geschäftsfeld eröffnen. Die Motivation dahinter ist Folgende: Andrew Han, einer der Gründer von EVGA, ist ein Fan teurer Audiohardware und hat in seinem Privatbesitz... [mehr]