> > > > CES 2013: Sony zeigt 56 Zoll OLED-TV mit 4K-Auflösung

CES 2013: Sony zeigt 56 Zoll OLED-TV mit 4K-Auflösung

Veröffentlicht am: von

sonyDer Trend in Richtung großer TV-Geräte ist nicht zu verkennen. Dabei ist es nicht verwunderlich, dass zusammen mit den immer größer werdenden Diagonalen auch die Auflösung an Zuwachs erfährt. Der japanische Konzern Sony zeigt auf der aktuell in Las Vegas laufenden CES 2013 nun einen OLED-Fernseher, der bei einer Diagonale von 56 Zoll über eine 4K-Auflösung verfügt.

Während auf der Elektronik-Messe in Nevada zahlreiche Hersteller ebenfalls 4K-TVs vorstellen, ist Sony das einzige Unternehmen, das eine Kombination aus der 4K-Auflösung und OLED-Technik präsentiert. Der Einsatz der platzsparenden OLED-Technik ermöglicht es Sony, den Fernseher etwas dünner als andere 4K-Geräte zu gesalten. Unterstützung haben die Japaner bei der Entwicklung des TVs von dem taiwanischen Unternehmen AU Optronics (AUO) erhalten. Der 3840 x 2160 Bildpunkte auflösende Fernseher sei aktuell jedoch nur ein Prototyp und ist daher nicht für den Verkauf bestimmt. Demnach gibt es auch kein Release-Datum oder einen Preis.

Sony OLED-TV mit 4K-Auflösung

 Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar63252_1.gif
Registriert seit: 03.05.2007
Gießen / Exil-Münchner
Admiral
Beiträge: 13207
Genau auf solche Geräte warte ich. OLED + 4K. Jetzt müssten sie nur noch am Markt ankommen und bezahlbar sein, wobei Letzteres wohl die Krux ist.
#2
customavatars/avatar146326_1.gif
Registriert seit: 04.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2291
Oled = super , 4K = braucht in den nächsten 5 Jahren niemand
#3
customavatars/avatar63252_1.gif
Registriert seit: 03.05.2007
Gießen / Exil-Münchner
Admiral
Beiträge: 13207
4K braucht niemand? Genau dasselbe hat man über FullHD anfangs auch gesagt. Sieht man ja, wohin das geführt hat....
#4
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 775
Was ist eigentlich daran so schwer, solch einen Bildschirm herzustellen? Ich meine, die neue Technik ist vielleicht ein wenig kompliziert, aber um auf eine solche Auflösung zu kommen, muss man theoretisch doch nur 4 Full-HD-Displays "aneinanderkleben", oder?
#5
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1612
Ich hoffe das mein derzeitiger TV noch so länge hält dass er gleich von einem OLED-Schirm abgelöst wird (ob 4k bis dahin schon brauchbar ist wird sich zeigen)

Zitat Novastar;20000539
...muss man theoretisch doch nur 4 Full-HD-Displays "aneinanderkleben", oder?

Ganz so einfach ist es nicht, gegen einen vergleichbar großen FullHD-Fernseher ist die Pixeldichte hier deutlich höher.
Das es ein OLED-Display ist kommt hier nochmal erschwerend dazu, die kann man erst seit kurzem in diesen Größen sinnvoll herstellen.
#6
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
4K ist zwar optisch kein so großer Sprung wie zwischen HD und SD, aber Sinn macht die technik schon. Ich würde mal sagen in ca 3-5 Jahren werden 4K TV´s einigermaßen bezahlbar sein. OLED ist zudem die geislte Displaytechnik. Ich finde das gezeigte Gerät auf jedenfall sehr interessant.
#7
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3548
Zitat Novastar;20000539
Was ist eigentlich daran so schwer, solch einen Bildschirm herzustellen? Ich meine, die neue Technik ist vielleicht ein wenig kompliziert, aber um auf eine solche Auflösung zu kommen, muss man theoretisch doch nur 4 Full-HD-Displays "aneinanderkleben", oder?


Das hat was mit dem Kapitalismus zutun!
#8
customavatars/avatar69712_1.gif
Registriert seit: 03.08.2007
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Sitting Bull
Beiträge: 8279
LG hat da doch auch so ein geniales TV Gerät vorgestellt. Kostenpunkt 20 Tausend USD. Hatte es gestern nur kurz in den Nachrichten bei RTL gesehen.
#9
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 284
Zitat Hadan_P;20000795
Ich hoffe das mein derzeitiger TV noch so länge hält dass er gleich von einem OLED-Schirm abgelöst wird (ob 4k bis dahin schon brauchbar ist wird sich zeigen)


Ganz so einfach ist es nicht, gegen einen vergleichbar großen FullHD-Fernseher ist die Pixeldichte hier deutlich höher.
Das es ein OLED-Display ist kommt hier nochmal erschwerend dazu, die kann man erst seit kurzem in diesen Größen sinnvoll herstellen.


Es gibt aber selbst Smartphones mit Full HD Auflösung, also das Pixeldichte Argument zieht nicht wirklich ;) OLED erschwert das ganze natürlich, ja.
#10
customavatars/avatar28925_1.gif
Registriert seit: 24.10.2005
Schwarzwald
Obergefreiter
Beiträge: 109
Zitat AK0511;20002139
LG hat da doch auch so ein geniales TV Gerät vorgestellt. Kostenpunkt 20 Tausend USD. Hatte es gestern nur kurz in den Nachrichten bei RTL gesehen.


Nachrichten und RTL in einem Satz passen irgendwie nicht zusammen^^

Bin auch gespannt wie lange es dauern wird bis sowas bezahlbar wird. Vielleicht kann ich ja die "Evolutionsstufe" FullHD auslassen um mir dann direkt ein entsprechendes 4K Gerät zu leisten :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Oppo UDP-203: UHD-Blu-ray-Player unterstützt sogar Dolby Vision

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/OPPO_LOGO

Wir hatten bereits über den kommenden Ultra-HD-Blu-ray-Player von Oppo, den UDP-203, berichtet. Oppo ist in den Kreisen der Heimkino-Enthusiasten sehr renommiert. Das liegt unter anderem daran, dass der chinesische Hersteller lieber nur wenige aber dafür äußerst hochwertige Player auf den... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]