> > > > Apple-Fernseher in naher Zukunft unwahrscheinlich

Apple-Fernseher in naher Zukunft unwahrscheinlich

Veröffentlicht am: von

apple logoSeit einiger Zeit kursieren Gerüchte über ein Fernsehgerät des kalifornischen Herstellers Apple im Netz. Verdichteten sich die Gerüchte rund um den „Apple-Fernseher" vor wenigen Monaten, wurde es in letzter Zeit verstärkt ruhig um das Thema. Am Mittwoch gab Eddy Cue (Apples Senior Vice President) nun ein Interview, das die Hoffnung auf den Release eines Fernsehgeräts in naher Zukunft fast gänzlich schwinden lässt.

So gab Cue gegenüber einem Analysten bekannt, dass sich Apple durchaus in der Lage sehe, eine gute Benutzeroberfläche für ein TV-Gerät realisieren zu können. Allerdings reiche dies dem Konzern noch nicht, um den Einstieg in das TV-Geschäft zu wagen. So wolle man das derzeit übliche Pay-TV-Verfahren nicht beibehalten, sondern eigene Wege zum Übertragen von Inhalten schaffen. Entsprechende Firmen, die den Content zur Verfügung stellen könnten, sollen derzeit allerdings wenig Interesse an Alternativen im TV-Geschäft haben. Insbesondere auch im Hinblick auf den internationalen Vertrieb würde das Anbieten von Inhalten große Probleme mit sich bringen.

Eddy Cue - Senior Vice President

Dass Apple in naher Zukunft einen eigenen Fernseher vorstellen wird, gilt nach dem Interview mit Eddy Cue als sehr unwahrscheinlich.

 

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar51194_1.gif
Registriert seit: 09.11.2006
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3983
Naja wäre auch unklug einen so margenschwachen und kaputten Markt aufmischen zu wollen ... wüsste nicht was man am Fernsehgucken noch revolutionieren könnte
#4
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3844
revolutionieren müsste man nix das hat eigentlich apple noch nie gemacht es hat nur vorhandene dinge gut zusammen gepackt und es den kunden schmackhaft gemacht,
ob man heut zu tage schon ein fernseher mit integrietem rechner brauch müsste man sich mal fragen
alle anderen hersteller versuchen ja immer wieder mit irgendwelchen komischen features mehr mark anteile zu gewinnen.
also wenn man mit siri sein fernseher mit integrietem browser, videorekorder oder anderen apps steuern könnte mit dem man noch games spielen kann. auf itunes zugriff hat, wo man über itunes match auf seine musik zu greifen kann direkt filme aus leihen u.s.w. dann hätte man nur noch ein gerät zu hause stehen was alles machen kann
#5
customavatars/avatar11560_1.gif
Registriert seit: 28.06.2004
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 318
was nützt einem das beste gerät ohne inhalt....

und das was hier jetzt einige mit serien kommen werden ect. das kann man sich sehr gut indieviduell über das netz holen, dafür brauche ich keinen fernsehr. also ist dieser wieder überflüssig.

der fernsehr wie er jetzt ist wird austerben. denn was macht einen fernsehr zum fernsehr...

der tv empfang!

wenn aber dieser nicht mehr gebraucht wird, weil darauf nur scheisse gesendet wird. ist ein fernsehr nichts weiter als ein überteuerter monitor!
#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11230
Dann gibts aber ne Patentklage von Samsung - die haben sich ja bestimmt das Geschmacksmuster eines Vertikalen Rechtecks mit Pixeln gesichert...
#7
Registriert seit: 18.08.2012

Gefreiter
Beiträge: 40
1. Je mehr Apple dementiert, desto wahrscheinlicher ist es, daß doch etwas kommt

und 2. hat Apple noch nie etwas gemacht mit dem man kein Geld verdienen könnte und ich persönlich wollte den teuren Tunes Shop nie und habe mit un Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Bedarf Eintritt für meinen Fehnsehr zu zahlen. :-)
#8
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3844
Wenn die Film und Serien Industrie endlich mal einlenken würde und eine Flatpakete zu lassen würden, dann wäre das schon ganz interessant

Die Preise jetzt dafür sind einfach eine Katastrophe
#9
Registriert seit: 04.09.2009
c:\
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 388
Zitat Napsterkiller;19359776
also wenn man mit siri sein fernseher mit integrietem browser, videorekorder oder anderen apps steuern könnte mit dem man noch games spielen kann. auf itunes zugriff hat, wo man über itunes match auf seine musik zu greifen kann direkt filme aus leihen u.s.w. dann hätte man nur noch ein gerät zu hause stehen was alles machen kann


Gibts doch heute schon, nennt sich Fernseher mit DLNA
#10
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14197
Zitat DiamondDog;19360075
und das was hier jetzt einige mit serien kommen werden ect. das kann man sich sehr gut indieviduell über das netz holen, dafür brauche ich keinen fernsehr. also ist dieser wieder überflüssig.


Willst du gerade mit Verweis auf Raupkopien dem Verleihsystem die Berechtigung absprechen? :confused:
#11
Registriert seit: 04.09.2009
c:\
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 388
Zitat DeathMetal;19364390
Willst du gerade mit Verweis auf Raupkopien dem Verleihsystem die Berechtigung absprechen? :confused:


Er meint sicher die Mediatheken der Fernsehsender :)

Wobei ich den Sinn dahinter, mir ne DVD/BluRay mit ner kompletten Serie oder Staffel auszuleihen nicht wirklich erkennen kann ^^
#12
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14197
Bildqualität und Sprachenauswahl wären meine Vorschläge :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Netflix: Diese Filme und Serien stoßen im September 2017 hinzu

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

Neben Amazon hat auch Netflix seine Neuzugänge für den Monat September 2017 bestätigt. Dabei punktet der amerikanische Streaming-Anbieter nach wie vor mit einer Mischung aus neuen Serien, Eigenproduktionen, Filmen und auch Dokumentationen. Beispielsweise schickt Netflix die schräge... [mehr]

Amazon Prime Video: Die Neuzugänge für September sind bekannt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Nächste Woche beginnt der September und damit hagelt es auch viele Neuzugänge beim Streaming-Anbieter Amazon. So finden sowohl viele neue Filme als auch Serien den Weg zu Amazon Prime Video. Etwa dürfen sich Zombie-Fans freuen, denn die Serie „Fear the Walking Dead“ kehrt mit der zweiten... [mehr]