> > > > Canon präsentiert EOS-1D C mit 4K-Videoaufzeichnung

Canon präsentiert EOS-1D C mit 4K-Videoaufzeichnung

Veröffentlicht am: von

canonCanon hat heute die für die Filmproduktion und anspruchsvolle HD-Produktionen konzipierte EOS-1D C vorgestellt. Die EOS-1D C zeichnet 4K-Video mit 4096 x 2160 Pixeln und einer 4:2:2 Farbabtastung auf. Natürlich aber bietet sie auch unterschiedliche Videoauflösungen und variable Bildraten für maximale kreative Flexibilität. 4K-Video wird über eine 8-Bit Motion JPEG-Komprimierung mit 24p aufgezeichnet, für Full-HD-Video mit 1920 x 1080 Pixeln stehen verschiedene Bildraten von 24, 25, 30, 50 und 60p zur Verfügung. Die Bilddaten werden unabhängig von der Auflösung in der Kamera auf CF-Karte gespeichert. Über die integrierte HDMI-Schnittstelle kann ein unkomprimiertes YCbCr 4:2:2 Videosignal (bis Full-HD) an externe Systeme übertragen werden. Der Sensor erlaubt eine maximale Lichtempfindlichkeit im Videomodus von bis zu ISO 25.600.

 EOS-1D-C EF50-rs

Technische Daten:

  • 4K-Videos
  • 1.080p bei 50/60 B/s; Canon Log Gamma
  • HDMI-Ausgang für unkomprimiertes Videomaterial
  • 18-Megapixel-Vollformat-CMOS-Sensor
  • Fotos mit bis zu 12 B/s (Highspeed-Modus: bis zu 14 B/s)
  • 61-Punkt-AF-System
  • ISO Bereich (Foto) von ISO 100 – 51.200 (erweiterbar von ISO 50 – 204.800)
  • ISO Bereich (Video) von ISO 100 – 25.600
  • Dual DIGIC 5+ Prozessoren
  • Clear View II 8,1 Zentimeter (3,2 Zoll) LCD
  • Kompatibel mit EF Objektiven

Weitere technische Daten findet ihr im Produkt-PDF. Die Verfügbarkeit gibt Canon mit Oktober 2012 ab. Einen Preis will man noch nicht nennen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar39916_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006

Admiral
Beiträge: 15884
Bin schon auf die kleineren Modelle gespannt :)
#2
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2082
Da kriegt man als Hobby-Fotograf feuchte Träume. :D
#3
customavatars/avatar139083_1.gif
Registriert seit: 18.08.2010
Niederbayern
Hauptgefreiter
Beiträge: 129
.. und einen trockenen Geldbeutel
#4
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Zitat neo[2k];18721962
Da kriegt man als Hobby-Fotograf feuchte Träume. :D


Als HobbyFOTOGRAF bei ner EOS Cinema ? ...
#5
Registriert seit: 07.08.2005
Schwandorf
Kapitänleutnant
Beiträge: 1786
Endlich die erhoffte Filmkamera mit 4K - und sogar 1080p50/60, man glaubt es kaum. Die wird den Preis der C300 ordentlich drücken. Nur 8 bit ist etwas mager, aber bei Canon muss man ja für jede noch so kleine Neuerung dankbar sein.
#6
customavatars/avatar116312_1.gif
Registriert seit: 12.07.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 995
Warum ist ein unkomprimiertes Video lediglich über HDMI möglich (siehe PDF)? Sind aktuelle Speicherkarten zu langsam dafür?
Was wurde im Gegensatz zu günstigeren DSLR geändert, damit man sehr lange Videos aufzeichen kann? Wird bei anderen DSLR nach einigen Minuten Video-Aufzeichnung der Sensor tatsächlich zu heiß oder wird die maximale Videodauer bei günstigeren DSLR nur über die Software begrenzt?

mfg dorndi
#7
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Zitat dorndi;18722779
Warum ist ein unkomprimiertes Video lediglich über HDMI möglich (siehe PDF)? Sind aktuelle Speicherkarten zu langsam dafür?
Was wurde im Gegensatz zu günstigeren DSLR geändert, damit man sehr lange Videos aufzeichen kann? Wird bei anderen DSLR nach einigen Minuten Video-Aufzeichnung der Sensor tatsächlich zu heiß oder wird die maximale Videodauer bei günstigeren DSLR nur über die Software begrenzt?

mfg dorndi



Ich glaube das steht so in den Einfuhrbedingungen der EU. Sonst müsste man noch irgendeine Bescheuerte Steuer zahlen.

Ich habs
Zitat
Übrigens darf keine Kamera Videoszenen aufnehmen können, die länger als 29 Minuten und 59 Sek. sind, da sonst die hohen EU-Einfuhrzölle für Camcorder fällig werden. Aber wer filmt schon "Videoclips" von 30 Minuten Länge? YouTube lies bisher nur max. 15 Minuten zu.


Quelle: Video

Zitat
Dann existieren noch EU-zolltechnische Einschränkungen, wonach Geräte mit einer Aufnahmedauer von 30 Minuten und mehr anders klassiert und höher taxiert werden.


Quelle: Filmende Fotokameras: Die heimlichen Videostars | fotointern.ch - Fotografie Nachrichten
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Nu Audio ist EVGAs erste eigene Soundkarte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Bereits seit geraumer Zeit arbeitet EVGA an der Entwicklung einer eigenen Soundkarte und will sich damit ein weiteres Geschäftsfeld eröffnen. Die Motivation dahinter ist Folgende: Andrew Han, einer der Gründer von EVGA, ist ein Fan teurer Audiohardware und hat in seinem Privatbesitz... [mehr]