> > > > Panasonic beginnt mit dem Verkauf von 3D-Fernsehern

Panasonic beginnt mit dem Verkauf von 3D-Fernsehern

Veröffentlicht am: von

panasoniclogoWie das Wall Street Journal berichtet, beginnt Panasonic noch in dieser Woche mit dem Verkauf seiner 3D-Fernseher in den Vereinigten Staaten. Der Kooperationspartner bei der Markteinführung ist die führende Elektronikkette BestBuy. Um die Annahme der neuen Technologie zu beschleunigen will BestBuy in ihren Filialen mehrere hundert 3D-fähige Bildschirme aufstellen um so dem Kunden die Möglichkeit zu bieten die 3D-Technik selbst zu erleben. Zusätzlich senkt Panasonic die Preise seiner 3D-Fernseher um bis zu 50 Prozent, so soll das 50 Zoll Modell in den Vereinigten Staaten für knapp 2500 US-Dollar verkauft werden. Analog dazu kostet das selbe Modell in Japan umgerechnet knapp 4800 US-Dollar.

Die Hoffnungen in die neue Technologie sind seitens Panasonic groß, da man erst mit Abschluss des Geschäftsjahres 2009 am 31. März noch rote Zahlen bekannt geben muss. Im kommende Geschäftsjahr peilt Panasonic einen Verkauf von insgesamt einer Millionen 3D-Geräte an, allein die Hälfte davon in den Vereinigten Staaten.

 

TX_P50VT20E_FullHD3D_small

Durch einen Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1150
Ist schon lustig wie mit 3DTv gworben wird, nur weil es jetzt 120Herz oder mehr sind stadt vorher 100 und dann gleich solch einen Aufschlag zu verlangen zum normalen TV, wo es doch schon seit geraumer Zeit 200Herz LCD TVs giebt und sogar 600Herz Plasma TVs.

Begrüßenswert das der Preis da gesenkt wird hoffentlich kommt der Preis auch nach Europa so, aber warscheinlich nicht.

Der Vorteil man muss ja nicht unbedingt kaufen, da viele ja schon LCDs haben da kann man noch etwas warten.
#2
Registriert seit: 03.08.2009

Obergefreiter
Beiträge: 91
Zitat
Ist schon lustig wie mit 3DTv gworben wird, nur weil es jetzt 120Herz oder mehr sind stadt vorher 100 und dann gleich solch einen Aufschlag zu verlangen zum normalen TV, wo es doch schon seit geraumer Zeit 200Herz LCD TVs giebt und sogar 600Herz Plasma TVs.


So ein Quatsch? Die Fähigkeit, das Panel nativ mit 120Hz anzusprechen hat nichts mit den Zwischenbildberechnungen der Hersteller zu tun (100Hz; 200Hz). Die 600Hz bei den Plasmas geben übrigens an, wie oft die Plasmazellen gezündet werden.
#3
customavatars/avatar125704_1.gif
Registriert seit: 24.12.2009
Dingolfing
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
außerdem wird das gerät wahrscheinlich hdmi 1.4a unterstützen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Corsair Void Pro Headsets im Test - für Dauerspieler

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_PRO-TEASER

Passend zur Gamescom erweitert Corsair sein Sortiment an Headsets um die neuen Void-Pro-Modelle. Wir konnten uns schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausführlich mit Corsair Void Pro RGB Wireless und Void Pro Surround auseinandersetzen. Wie gut die Headsets sind, das klärt unser... [mehr]

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

Netflix: Diese Filme und Serien stoßen im September 2017 hinzu

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

Neben Amazon hat auch Netflix seine Neuzugänge für den Monat September 2017 bestätigt. Dabei punktet der amerikanische Streaming-Anbieter nach wie vor mit einer Mischung aus neuen Serien, Eigenproduktionen, Filmen und auch Dokumentationen. Beispielsweise schickt Netflix die schräge... [mehr]