> > > > Xoro stellt kartenlesenden Mediaplayer vor

Xoro stellt kartenlesenden Mediaplayer vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx_news_newXoro, bekannt aus dem Bereich der Consumer-Electronics, hat nun ein Produkt vorgestellt, welches einem Kartenleser zum Verwechseln ähnlich sieht. Die Maße ähneln mit 110 x 18 x 90 mm denen eines Kartenlesers, außerdem hat das Gerät Kartenslots für SD(HC)- und MMC-Karten. Darüber hinaus bietet es jedoch noch einen USB-Anschluss für externe Medienspeicher, einen Composite-, Komponenten- und Stereo-Ausgang an. Die letzten drei Anschlüsse verraten schon das Einsatzgebiet des Mini-Geräts. So soll es für den Anschluss an den Fernseher geeignet sein und dort VOB-, MPEG-1/2/4-, AVI- und MP4-Dateien abspielen können. Die AVI-Container sollen AC3- und MP3-, die MP4-Container auch AAC-Tonspuren enthalten dürfen.

Auch als MP3-Player kann das kleine Gerät genutzt werden: MP3-, AAC- und OGG-Dateien gibt es laut Hersteller wieder. Weiterhin soll es JPEG-, BMP-, TIF-, GIF- und PNG-Dateien darstellen können, sodass einer Diashow vor dem Fernseher nichts mehr im Wege steht. Bis zur 720p, d.h. HD-Ready-Auflösung, kann das Gerät Dateien abspielen. Alle Videos, die eine niedrigere Auflösung haben, können entsprechend hochskaliert werden. Welchen Upscaler Xoro nutzt, ist nicht bekannt. Für rund 60 Euro soll der Xoro HMB 1000 schon ab Ende des Monats erhältlich sein. Als Alternative bietet sich Western Digitals "TV HD Media Player" an. Dieser kostet in unserem Preisvergleich nur ungefähr 20 Euro mehr, hat dafür aber einen HDMI-Anschluss, beherrscht weitere Formate bis zur Full-HD-Auflösung und kann Dolby Digital wiedergeben. Dafür bietet das Gerät keine Kartenslots, ist schwerer und hat entsprechend größere Maße.

{gallery}galleries/news/mpater/Xoro_HMB_1000{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1843
Mag ja von der Hardware brauchbar sein, dar das Design finde ich naja höchstens zweckmäßig.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]

Netflix schraubt Qualität mit HDR nach oben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat bereits im vergangenen Jahr HDR angekündigt und soll das Angebot nun stark ausbauen. Demnach seien bis zum August etwa 100 Stunden Serien und Filme mit HDR verfügbar. Bis zum Jahresende sollen laut dem Anbieter nochmals weitere 150 Stunden hinzukommen. Mit HDR wird vor allem die... [mehr]

Zweiter Trailer kurz vor dem Start der sechsten Game of Thrones-Staffel...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GAME-OF-THRONES

Nicht einmal mehr zwei Wochen müssen GoT-Fans ausharren, bis die Ausstrahlung der nächsten Staffel beginnt. HBO heizt die Spannung mit einem zweiten Trailer noch weiter an - und diesmal lässt der Trailer sogar schon besser erahnen, welche Wege die Handlung einschlagen könnte. Game of Thrones... [mehr]