> > > > Toshiba: LED-Backlight-LCDs im Juli

Toshiba: LED-Backlight-LCDs im Juli

Veröffentlicht am: von

toshibaToshiba will noch in diesem Jahr die neuen LCD-Modelle mit LED-Backlight auf den Markt bringen. Mit einem Kontrastverhältnis von 2.000.000:1 kann die ZX8000-Serie aufwarten. Ebenfalls in der Serie finden sich die Techniken Super Resolution+, ClearScan 240Hz, InstaHDMI und PixelProcessing 5. InstaPort HDMI soll für schnellere Umschaltzeiten zwischen den Eingängen sorgen, hinter Super Resolution+ verbirgt sich ein Upscaler und PixelProcessing ist in der Version 5 ein weiter verbesserter Bildprozessor, um die angezeigten Bilder aufzuarbeiten. Aufgenommen werden können Sendungen und Inhalte über USB oder LAN auf eine Festplatte, so der Hersteller. Ebenso passen sich die Geräte auf Wunsch der Raumbeleuchtung und -Lautstärke an, sodass der Nutzer sich voll und ganz auf das Fernsehen konzentrieren kann. Die neuen Modelle sind für Ende Juni in einer 46- und Anfang Juli in einer 55-Zoll-Variante geplant. Die Preise werden zwischen 500.000 und 600.000 Yen liegen, umgerechnet sind dies ungefähr 3800 bzw. 4500 Euro. Wann es die Serie nach Deutschland schafft, ist unklar.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 02.02.2009
Brandenburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 272
Bin ich ja mal sehr gespannt drauf...
#2
Registriert seit: 16.02.2009
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
mmh wenn ich überlege, dass ich schon seit 1,5 Jahren einen Samsung LCD mit LED Backlight habe. ;)
#3
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
@MarcWen - echt jetzt?
Dualcore Prozessoren gibt es auch schon lange, und trotzdem sind die heutigen Dualcore Prozessoren besser als die der ersten Generation. Wahnsinn, nicht?

Auch die LED Technologie entwickelt sich weiter. Wie jede andere auch.
#4
Registriert seit: 16.02.2009
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
Der Vergleich hinkt aber :)

Eine schnellere CPU bringt vielleicht noch einen Mehrnutzen, wenn man die Mehrleistung nutzen kann...

Aber was will der Toshiba anders machen, was das menschliche Auge auch noch wahrnehmen kann? Oder kannst damit noch Kaffee kochen. :)
#5
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
So einiges...
mehr Leuchtkraft
stärkere Farben
schnellere Reaktion
schnellerer Eingangsumschalter
bessere Soundquali interner Boxen
etc.

Erst damit "arbeiten", dann vergleichen - imho. ;-)
#6
Registriert seit: 16.02.2009
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
Zitat traxxus;11765835
So einiges...
mehr Leuchtkraft
stärkere Farben
schnellere Reaktion
schnellerer Eingangsumschalter
bessere Soundquali interner Boxen
etc.

Erst damit "arbeiten", dann vergleichen - imho. ;-)


Das einzige was ich davon vielleicht gelten lasse, ist der "schnellere Eingangsumschalter"
Alles andere glaubst Du wohl eher den Marketingleuten oder den bunten Werbeprospekten :)
#7
Registriert seit: 25.01.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2906
Zitat
stärkere Farben

Die Farbvalenzen sind in den jeweiligen Normen vorgegeben (für HDTV identisch zu sRGB). Schon heute müssen die Displays "eingebremst" werden, da bereits mit einer WCG-CCFL Hintegrundbeleuchtung "zu große" Farbräume abgedeckt werden.

Zitat
Aber was will der Toshiba anders machen, was das menschliche Auge auch noch wahrnehmen kann?

Potential nach oben ist schon noch reichlich da. Bezogen auf die BLU würde mir die Granularität der LED-Matrix und deren Ansprechverhalten einfallen. In Sachen Videoprocessing hat man im TV-Bereich dann sowieso in jeder Beziehung (ColorManagement, Scaling/ Deinterlacing, Postprocessing) noch ganz viel Luft nach oben.

Gruß

Denis
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Corsair Void Pro Headsets im Test - für Dauerspieler

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_PRO-TEASER

Passend zur Gamescom erweitert Corsair sein Sortiment an Headsets um die neuen Void-Pro-Modelle. Wir konnten uns schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausführlich mit Corsair Void Pro RGB Wireless und Void Pro Surround auseinandersetzen. Wie gut die Headsets sind, das klärt unser... [mehr]

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Netflix: Diese Filme und Serien stoßen im September 2017 hinzu

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

Neben Amazon hat auch Netflix seine Neuzugänge für den Monat September 2017 bestätigt. Dabei punktet der amerikanische Streaming-Anbieter nach wie vor mit einer Mischung aus neuen Serien, Eigenproduktionen, Filmen und auch Dokumentationen. Beispielsweise schickt Netflix die schräge... [mehr]