> > > > Toshiba: LED-Backlight-LCDs im Juli

Toshiba: LED-Backlight-LCDs im Juli

Veröffentlicht am: von

toshibaToshiba will noch in diesem Jahr die neuen LCD-Modelle mit LED-Backlight auf den Markt bringen. Mit einem Kontrastverhältnis von 2.000.000:1 kann die ZX8000-Serie aufwarten. Ebenfalls in der Serie finden sich die Techniken Super Resolution+, ClearScan 240Hz, InstaHDMI und PixelProcessing 5. InstaPort HDMI soll für schnellere Umschaltzeiten zwischen den Eingängen sorgen, hinter Super Resolution+ verbirgt sich ein Upscaler und PixelProcessing ist in der Version 5 ein weiter verbesserter Bildprozessor, um die angezeigten Bilder aufzuarbeiten. Aufgenommen werden können Sendungen und Inhalte über USB oder LAN auf eine Festplatte, so der Hersteller. Ebenso passen sich die Geräte auf Wunsch der Raumbeleuchtung und -Lautstärke an, sodass der Nutzer sich voll und ganz auf das Fernsehen konzentrieren kann. Die neuen Modelle sind für Ende Juni in einer 46- und Anfang Juli in einer 55-Zoll-Variante geplant. Die Preise werden zwischen 500.000 und 600.000 Yen liegen, umgerechnet sind dies ungefähr 3800 bzw. 4500 Euro. Wann es die Serie nach Deutschland schafft, ist unklar.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 02.02.2009
Brandenburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 272
Bin ich ja mal sehr gespannt drauf...
#2
Registriert seit: 16.02.2009
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
mmh wenn ich überlege, dass ich schon seit 1,5 Jahren einen Samsung LCD mit LED Backlight habe. ;)
#3
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
@MarcWen - echt jetzt?
Dualcore Prozessoren gibt es auch schon lange, und trotzdem sind die heutigen Dualcore Prozessoren besser als die der ersten Generation. Wahnsinn, nicht?

Auch die LED Technologie entwickelt sich weiter. Wie jede andere auch.
#4
Registriert seit: 16.02.2009
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
Der Vergleich hinkt aber :)

Eine schnellere CPU bringt vielleicht noch einen Mehrnutzen, wenn man die Mehrleistung nutzen kann...

Aber was will der Toshiba anders machen, was das menschliche Auge auch noch wahrnehmen kann? Oder kannst damit noch Kaffee kochen. :)
#5
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
So einiges...
mehr Leuchtkraft
stärkere Farben
schnellere Reaktion
schnellerer Eingangsumschalter
bessere Soundquali interner Boxen
etc.

Erst damit "arbeiten", dann vergleichen - imho. ;-)
#6
Registriert seit: 16.02.2009
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
Zitat traxxus;11765835
So einiges...
mehr Leuchtkraft
stärkere Farben
schnellere Reaktion
schnellerer Eingangsumschalter
bessere Soundquali interner Boxen
etc.

Erst damit "arbeiten", dann vergleichen - imho. ;-)


Das einzige was ich davon vielleicht gelten lasse, ist der "schnellere Eingangsumschalter"
Alles andere glaubst Du wohl eher den Marketingleuten oder den bunten Werbeprospekten :)
#7
Registriert seit: 25.01.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2906
Zitat
stärkere Farben

Die Farbvalenzen sind in den jeweiligen Normen vorgegeben (für HDTV identisch zu sRGB). Schon heute müssen die Displays "eingebremst" werden, da bereits mit einer WCG-CCFL Hintegrundbeleuchtung "zu große" Farbräume abgedeckt werden.

Zitat
Aber was will der Toshiba anders machen, was das menschliche Auge auch noch wahrnehmen kann?

Potential nach oben ist schon noch reichlich da. Bezogen auf die BLU würde mir die Granularität der LED-Matrix und deren Ansprechverhalten einfallen. In Sachen Videoprocessing hat man im TV-Bereich dann sowieso in jeder Beziehung (ColorManagement, Scaling/ Deinterlacing, Postprocessing) noch ganz viel Luft nach oben.

Gruß

Denis
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Oppo UDP-203: UHD-Blu-ray-Player unterstützt sogar Dolby Vision

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/OPPO_LOGO

Wir hatten bereits über den kommenden Ultra-HD-Blu-ray-Player von Oppo, den UDP-203, berichtet. Oppo ist in den Kreisen der Heimkino-Enthusiasten sehr renommiert. Das liegt unter anderem daran, dass der chinesische Hersteller lieber nur wenige aber dafür äußerst hochwertige Player auf den... [mehr]

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]

Amazon Fire TV erhält neue Oberfläche, neuer Fire Stick kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon will es mal wieder mit seiner Streaming-Hardware wissen: Unter anderem hat der Händler ein Update für seinen Fire TV angekündigt. Die Streaming-Box soll noch vor Jahresende eine Generalüberholung der Oberfläche erhalten. Viele Details verrät Amazon noch nicht, spricht aber davon, dass... [mehr]