> > > > Flash auf dem iPhone kein Selbstläufer

Flash auf dem iPhone kein Selbstläufer

Veröffentlicht am: von
Ganz so einfach, wie es sich Adobes Chef vorgestellt hat, ist die Portierung von Flash auf das iPhone wohl doch nicht, denn der Plan des Software-Herstellers Flash als Plug-In auf das Apple-Handy zu bringen, verstößt gegen die Bestimmungen für Drittanbieter-Software der Cupertiner. Dies scheint nun auch Adobe eingesehen zu haben und ruderte am vergangenen Donnerstag erst einmal wieder zurück. In einer der Kollegen von InformationWeek.com vorliegenden E-Mail von den Photoshop-Machern heißt es, dass man um die ganzen Möglichkeiten von Flash auf dem iPhone anbieten zu können, auf die Mithilfe von Apple angewiesen ist. Ob Apple die Zusammenarbeit mit Adobe suchen wird, ist noch unklar. Eine spezielle, an das iPhone angepasste Flash-Version könnte aber Steve Jobs Bedenken aus dem Weg räumen, wonach die aktuellen Flash-Implementationen entweder zu behäbig wären, oder diese nur einen geringen Funktionsumfang bieten würden."However, to bring the full capabilities of Flash to the iPhone Web-browsing experience, we do need to work with Apple beyond and above what is available through the SDK and the current license around it," the company said. "We think Flash availability on the iPhone benefits Apple and Adobe's millions of joint customers, so we want to work with Apple to bring these capabilities to the device."

Damit nicht genug steht auch das Gerücht rund um eine iTunes-Flatrate wieder zur Debatte, denn wie die Kollegen von BusinessWeek berichten, will man von ungenannten aber sicheren Quellen erfahren haben, dass es sich bei den Spekulationen um eine Ente handelt. Apple soll lediglich mit dem Gedanken gespielt haben, iPhone- und iPod touch Käufern gegen eine monatliche Gebühr unbegrenzten Zugriff auf die gesamte iTunes-Mediathek zu gewähren.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]