> > > > Flash auf dem iPhone kein Selbstläufer

Flash auf dem iPhone kein Selbstläufer

Veröffentlicht am: von
Ganz so einfach, wie es sich Adobes Chef vorgestellt hat, ist die Portierung von Flash auf das iPhone wohl doch nicht, denn der Plan des Software-Herstellers Flash als Plug-In auf das Apple-Handy zu bringen, verstößt gegen die Bestimmungen für Drittanbieter-Software der Cupertiner. Dies scheint nun auch Adobe eingesehen zu haben und ruderte am vergangenen Donnerstag erst einmal wieder zurück. In einer der Kollegen von InformationWeek.com vorliegenden E-Mail von den Photoshop-Machern heißt es, dass man um die ganzen Möglichkeiten von Flash auf dem iPhone anbieten zu können, auf die Mithilfe von Apple angewiesen ist. Ob Apple die Zusammenarbeit mit Adobe suchen wird, ist noch unklar. Eine spezielle, an das iPhone angepasste Flash-Version könnte aber Steve Jobs Bedenken aus dem Weg räumen, wonach die aktuellen Flash-Implementationen entweder zu behäbig wären, oder diese nur einen geringen Funktionsumfang bieten würden."However, to bring the full capabilities of Flash to the iPhone Web-browsing experience, we do need to work with Apple beyond and above what is available through the SDK and the current license around it," the company said. "We think Flash availability on the iPhone benefits Apple and Adobe's millions of joint customers, so we want to work with Apple to bring these capabilities to the device."

Damit nicht genug steht auch das Gerücht rund um eine iTunes-Flatrate wieder zur Debatte, denn wie die Kollegen von BusinessWeek berichten, will man von ungenannten aber sicheren Quellen erfahren haben, dass es sich bei den Spekulationen um eine Ente handelt. Apple soll lediglich mit dem Gedanken gespielt haben, iPhone- und iPod touch Käufern gegen eine monatliche Gebühr unbegrenzten Zugriff auf die gesamte iTunes-Mediathek zu gewähren.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]