> > > > Kommt die iPhone-Entwicklungsumgebung später?

Kommt die iPhone-Entwicklungsumgebung später?

Veröffentlicht am: von
Versprach [url=http://www.apple.de]Apple[/url]-Chef Steve Jobs auf der MacWorld Expo Anfang Januar noch, dass die Cupertiner ihre Entwicklungsumgebung für das iPhone noch im Februar vorstellen würden, wollen die Kollegen von BusinessWeek.com aus einer ungenannten Quelle erfahren haben, dass das Software Development Kit (SDK) erst im März das Licht der Welt erblicken soll. Mit dem SDK können Dritthersteller Programme für das iPhone und den iPod touch entwickeln und veröffentlichen. Einen Grund für die Verspätung konnte das renommierte Wirtschaftsmagazin allerdings nicht nennen.

“There’s a week to go before Apple’s commitment to release the iPhone Software Developers Kit in February runs out of room. I’m hearing from one source that its going to be late. I’m not yet hearing any reasons why, and it’s sounding like the official release date could slide by anywhere from one to three weeks.“

Auch wenn sich die mobile Version von MacOS X aus Anwendersicht schnell und stabil präsentiert, ist der programmtechnische Unterbau laut diversen Entwicklerberichten noch mit einigen Ecken und Kanten behaftet. Wirft man beispielsweise einen Blick in die Programmschnittstellen der erst kürzlich erschienenen Firmware 1.1.3, so wird schnell klar, dass Apple noch Einiges an Arbeit vor sich hat. Dennoch sollte man nicht mit dem Finger auf die Cupertiner zeigen, ist die Entwicklung einer Entwicklungsumgebung kein Pappenstil und auch sonst ist das iPhone und der iPod touch ja völliges Neuland für Apple.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]