1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. BSI warnt vor weiteren SMS-Phishing-Angriffen

BSI warnt vor weiteren SMS-Phishing-Angriffen

Veröffentlicht am: von

bundesnetzagentur

Phishing-Attacken finden in erster Linie durch das Medium E-Mail statt, allerdings versuchten Kriminelle in der Vergangenheit immer mal wieder mit Hilfe von SMS-Nachrichten sensible Daten zu erbeuten. Aktuell warnt sogar das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor entsprechenden Angriffen. 

Aktuell versuchen die Betrüger in den Besitz von Zugangsdaten zu gelangen. Diese betreffen unter anderem den Bereich Onlinebanking. Dabei werden erfundene Nachrichten, die man aus E-Mails bereits kennt, einfach als SMS versendet. Nun erhalten Nutzer schon per Kurznachrichtendienst eine Warnung, dass das eigene Smartphone von Schadsoftware befallen ist. Andere Meldungen behaupten, dass eine Sprachnachricht nicht zugestellt werden konnte. Anfang des Jahres gab es diverse Kurznachrichten, die einen möglichen Paketerhalt vorgaukelten. Ziel war es hier, die Opfer dazu zu bewegen, auf den Link in der SMS zu klicken. Anschließend wurde Schadsoftware auf den Geräten installiert.

Des Weiteren veröffentlichte der BSI einen Leitfaden, wie man sich verhalten soll, sofern man eine entsprechende Nachricht erhalten, beziehungsweise auf einen der Links geklickt hat. Grundsätzlich sollte man SMS, die von einer fremden Nummer versendet wurden oder bei denen der Sender nicht authentifiziert werden kann, skeptisch gegenüber sein. Dass Links in SMS enthalten sind, dürfte zudem äußert selten sein und ist per se schon mal verdächtig.  

Ebenfalls gehen die Mobilfunkanbieter aktiv gegen die Kriminellen vor. Mithilfe entsprechender Filter ist es möglich, die Nachrichten zu blockieren. Allerdings lassen sich besagte Mechanismen mit einfachen Zeichenänderungen umgehen. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • OnePlus Nord 2 5G im Test: Wieder ein Flaggschiff-Killer?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_NORD_2_5G_LOGO

    Mit der Nord-Serie will OnePlus vor allem mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen. Das neue Nord 2 5G startet ab 399 Euro, soll sich aber nicht merklich von deutlich teureren Flaggschiffmodellen unterscheiden.  Das ist natürlich ein hoch gestecktes Ziel,... [mehr]

  • Xiaomi setzt im neuen Mi Mix eine flüssige Kameralinse ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Am 29. März möchte Xiaomi den neuesten Ableger seiner Mi-Mix-Smartphone-Serie offiziell vorstellen. Nun hat das Unternehmen auf dem chinesischen Social-Media-Dienst Weibo überraschend ein bisher ungenanntes Feature des Gerätes vorgestellt. So setzt das Smartphone auf eine Linse mit einem... [mehr]

  • Aldi verkauft das Samsung Galaxy A20s für 100 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem der Lebensmitteldiscounter Aldi in jüngster Vergangenheit bereits einen 82 Zoll großen Medion-Fernseher angekündigt hat, gibt es ebenfalls ab dem 25. Februar sowohl bei Aldi Süd als auch Nord das Samsung Smartphone Galaxy A20s im Angebot. Besagtes Smartphone kann lediglich in den... [mehr]

  • realme 8 im Test: Großer Sprung oder kleiner Hüpfer?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_8_LOGO

    realme arbeitet mit hoher Schlagzahl und bringt bereits das realme 8 auf den Markt. Das 199-Euro-Modell lockt unter anderem mit Super-AMOLED-Display, 64-MP-Quad-Kamera und seiner Schnellladefunktion. Im Test klären wir, wie überzeugend das Gesamtpaket ist und gehen auch auf Unterschiede zum... [mehr]

  • OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro im Test: Premiere mit Hasselblad und Snapdragon 888

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_9_LOGO

    Die OnePlus-9-Serie steht in den Startlöchern - und wir konnten schon im Vorfeld des Launchs das OnePlus 9 und das OnePlus 9 Pro testen. Erstmalig konnte OnePlus bei der Entwicklung auf die Expertise des Kameraspezialisten Hasselblad zurückgreifen. Qualcomms High-End-SoC Snapdragon 888... [mehr]

  • realme GT im Test: Preisbrecher mit High-End-Performance

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_GT_LOGO

    Das realme GT hat einen klaren Auftrag: Es soll ein Flaggschiff-Killer werden. realme kombiniert ein absolutes High-End-SoC mit 5G-Unterstützung, ein 120-Hz-Super-AMOLED-Display, 65-W-Schnellladen und eine 64-MP-Triple-Kamera - und unterbietet die versammelte Konkurrenz beim... [mehr]