> > > > Deutsche Telekom startet bald kommerziellen Betrieb von LTE900

Deutsche Telekom startet bald kommerziellen Betrieb von LTE900

Veröffentlicht am: von

telekom2Wie Nutzern aus dem Mobilfunk-affinen Forum Telefon-Treff aufgefallen ist, baut die Deutsche Telekom laut den Datenbanken der Bundesnetzagentur an verschiedenen Standorten immer öfter LTE-Sender auf, welche statt auf den bisherigen Bändern auf dem Band im 900-MHz-Spektrum senden sollen. Bisher war das 900-MHz-Band ausschließlich dem GSM-Standard gewidmet.

UMTSvsLTE

Damit könnte das Bonner Unternehmen die LTE-Abdeckung durch die guten Ausbreitungscharakteristiken sowohl in der Fläche, als auch in der Durchdringung von Häusern günstig stark erweitern, da nur teilweise neue Technik gekauft werden muss und die Antennen wiederverwendet werden können.

Da der Rosa Riese über eine vergleichsweise hohe Anzahl an Frequenzen verfügt, kann ein reibungsloser Parallelbetrieb von LTE und GSM auf diesem Frequenzband mit einer hohen Wahrscheinlichtkeit garantiert werden. Laut der Webseite Teltarif.de soll der Startschuss wohl diesen Freitag bei einer Pressekonferenz fallen. Damit wäre die Deutsche Telekom der erste Mobilfunkanbieter in Deutschland, der LTE900 im kommerziellen Betrieb startet. Doch auch Vodafone experimentiert bereits mit LTE auf dieser Frequenz herum, wenn auch bisher eher für das Internet of Things und nicht für den normalen Mobilfunk.

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25441
Da es auch Xiaomis mit Band 20 gibt, keine Ahnung. Die Global Varianten haben auch 900MHz.

Aber wie wärs mit einfach nachschauen? Die Shops geben es ja überall an.

EDIT:
Note 4X (normale Version ohne Band 20)

4G: FDD-LTE B1/B3/B5/B7/B8 TD-LTEB38/B39/B40/B41(2555-2655MHz)

Ergo, ja, 900MHz ist drin. In der global beim Note 4X:
4G:FDD-LTE B1/B3/B4/B5/B7/B8/B20,TD-LTE B38/B40
#4
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13681
Und wieso sollte es irgend Jamanden interessiern, ob ein China-Import bei uns funktioniert?
#5
Registriert seit: 26.04.2015

Oberbootsmann
Beiträge: 855
@MENCHI: Die Frage ist jetzt nicht ernst gemeint oder?
#6
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25441
#7
customavatars/avatar246936_1.gif
Registriert seit: 06.03.2016

Leutnant zur See
Beiträge: 1223
Zitat MENCHI;25387777
Und wieso sollte es irgend Jamanden interessiern, ob ein China-Import bei uns funktioniert?


Genau das denke ich mir auch. Wenn Leute meinen ihre Smartphones aus China importieren zu müssen ist das deren Problem auf welchen Frequenzen die laufen. Die Telekom interessiert sich zurecht nur für die Mobiltelefone die in der EU verkauft werden, die Nische der China-Smartphoneimporteure ist denen logischerweise vollkommen Wurst weil absolut unwichtig. Die 0,1% auf die das zutrifft...who cares?
#8
Registriert seit: 22.03.2011

Matrose
Beiträge: 29
Zitat Ali G;25388364
Genau das denke ich mir auch. Wenn Leute meinen ihre Smartphones aus China importieren zu müssen ist das deren Problem auf welchen Frequenzen die laufen. Die Telekom interessiert sich zurecht nur für die Mobiltelefone die in der EU verkauft werden, die Nische der China-Smartphoneimporteure ist denen logischerweise vollkommen Wurst weil absolut unwichtig. Die 0,1% auf die das zutrifft...who cares?


Was für ein Unfug. Natürlich ist es das Problem der Leute, die ein solches Phone importieren. Deshalb wurde ja oben diese Frage gestellt, denn es ist für Besitzer dieser Geräte interessant, ob sie von dem Ausbau profitieren können oder nicht. Natürlich soll die Telekom ihre Ausbaustrategie nicht davon abhängig machen, aber die Frage wird ja wohl noch erlaubt sein.
#9
customavatars/avatar246936_1.gif
Registriert seit: 06.03.2016

Leutnant zur See
Beiträge: 1223
Jo, aber interessiert halt circa niemanden.

Edit: Deine Meinung interessiert mich übrigens auch Null ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
#10
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12427
Zitat Ali G;25388988
Jo, aber interessiert halt circa niemanden.

Edit: Deine Meinung interessiert mich übrigens auch Null ;)

Du bist ein sehr nützlicher Teil der Gesellschaft, was? ;)
#11
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25441


Zitat
Die Telekom interessiert sich zurecht nur für die Mobiltelefone die in der EU verkauft werden,

Das interessiert die bei der Frequenzwahl genau so wenig, wie China Importe ...
#12
Registriert seit: 18.09.2008
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 867
Also Geizhals sagt das Galaxy S7 und iPhone 7 unterstützen LTE Band 8 was laut Liste im 900MHz Bereich liegt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]