> > > > Apple soll sich gegen "Recht auf Reparatur" wehren

Apple soll sich gegen "Recht auf Reparatur" wehren

Veröffentlicht am: von

apple iphone 7In einigen US-Bundesstaaten gibt es ein Gesetzesvorhaben, dass den Käufern von Produkten ein sogenanntes „Recht auf Reperatur“ geben soll. Mit einem solchen Gesetz wären die Hersteller einerseits dazu verpflichtet, die originalen Ersatzteile zum Verkauf anzubieten und andererseits auch Reparaturanleitungen zu veröffentlichen.

Dieses Vorhaben scheint Apple jedoch nicht zu unterstützen und wehrt sich nun gegen den Gesetzentwurf. Aktuell können Kunden nämlich keine originalen Ersatzteile von Apple kaufen. Diese Möglichkeit haben derzeit lediglich autorisierte Werkstätte und somit müssen Kunden auf Produkte von Drittanbietern ausweichen. Laut Apple soll sich dies auch in Zukunft nicht ändern. Als Grund nennt der Hersteller das Risiko bei einer Reparatur. Vor allem ein Austausch des Akkus sei für einen Laien zu gefährlich und deshalb sollen Reparaturen auch weiterhin nur von autorisierten Werkstätten vorgenommen werden.

appple teardown

Noch ist nicht bekannt, ob Apple tatsächlich gegen den Gesetzentwurf vorgehen kann. Eine Anhörung des Unternehmens ist derzeit für März 2017 geplant. Sollte jedoch ein US-Bundesstaat das Gesetz durchwinken, könnten auch Kunden aus anderen Teilen der USA die Ersatzeile dort bestellen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
Registriert seit: 13.07.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
Ich habe einige Erfahrungen mit Apple zeug gemacht und hate bewusst! Das absolut einzige was ich an Apple loben kann ist deren design sonst nichts!
#12
Registriert seit: 09.09.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 6664
Wirkt nicht so toll wenn direkt im 1. Satz mal wieder das/dass durcheinander geworfen wurde :(
#13
Registriert seit: 21.04.2013

Banned
Beiträge: 2070
Zitat Mutio;25317100

Finde das Verhalten Apples hier auch mehr als mies und bedenklich, aber bei einigen Nutzern habe ich den Eindruck, dass diese einfach gegen Apple hetzen aber selber nie/kaum Erfahrung mit den Geräten gesammelt haben..

Ich habe bei einigen Kommentatoren den Eindruck, dass das Thema nicht verstanden wurde :rolleyes:

Hier geht es um Apple und das Recht auf Reparatur, nicht um Samsung oder deine familiären Erfahrungen.
#14
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7895
Sag das den Leuten die erstmal solche Sätze posten wie "ein Grund mehr, kein Apple-Produkt mehr zu kaufe". xP

Ich fände es gut, wenn generell mehr Reparatur Dienste dann Zugriff auf Apple Teile kriegen. Will man aktuell nämlich wieder einen originalen Apple Akku oder Display z.B. gibts sowas nur bei Apple selber oder Gravis. Bei anderen Anbietern kriegt man da dann Drittanbieter Ersatzteile verbaut.
#15
Registriert seit: 11.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 605
sogenanntes „Recht auf Rep[COLOR="#FF0000"]e[/COLOR]ratur“ geben

sry fällt ins Auge
#16
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 6614
Das Apple sich wehrt ist deren gutes Recht! Mein gutes Recht ist es dagegen aufgrund solcher Meldungen deren Produkte links liegen zu lassen. Ich bin auch hipp & trendy wenn ich Mittags nur einen "apple" esse ^^
#17
customavatars/avatar201430_1.gif
Registriert seit: 03.01.2014
Berlin/92
Korvettenkapitän
Beiträge: 2438
Da kann Apple meckern wie Sie wollen. Wenn der Entwurf zum Gesetz wird, werden Sie Anleitungen und Ersatzteile veröffentlichen müssen. Dafür gibt es Gesetze, um Lücken zu schließen die sich nicht selbstregulierend fixen.
#18
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3843
Das werden sie schön sein lassen.
Lieber ziehen sie das Produkt von dem Markt - ist auch wirtschaftlicher.
Oder was meinst du was Apple an "Reparaturen" verdient?
Die Liste ist extrem lang und hat noch viele versteckte Schwänze... .
#19
customavatars/avatar15481_1.gif
Registriert seit: 22.11.2004
FFM
Kapitän zur See
Beiträge: 3180
Wenn ich mir mal den Teardown zum 6S ansehe, ist ein Akkutausch mit etwas Geschickt eigentlich kein Thema. Bei den wasserdichten 7er Modellen wird halt mehr verklebt, aber auch hier ist z.B. ein Akkutausch noch recht "einfach" möglich. Die Samsung Smartphones schneiden da noch sehr viel schlechter ab...

Aber grundsätzlich sollten alle Hersteller, die ihre hochpreisigen Produkte wie Smartphones oder Notebooks nicht einigermaßen reparaturfreundlich gestalten, durch den Kunden abgestraft werden. Die Politik bewegt da sicherlich nichts...
#20
customavatars/avatar214813_1.gif
Registriert seit: 25.12.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 189
Zitat Mutio;25317178
Also iOS10 läuft auf dem 5S und dem Air 2 meiner Mutter flüssig..^^' Das Apple das OS nicht auf 4-5 Jahre alte Hardware hin optimiert sollte auch klar sein.


Sorry aber das ist 100% BS!

Auf einem 5s ruckelt sogar einfaches scrollen von text seit iOS 9! und das nicht zu knapp. Das hat sich seit 8.4.x durch jedes Update massiv verschlimmert.

Hab ja nichts gegen neue Funktionen die einfach mehr rechenleistung brauchen, aber Ruckeln beim Scrollen durch mails oder durch notizen in der notes app ist inaktzeptabel, zumal es früher auf der selben hardware ja lief.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • Notch in schicker Hülle: Das OnePlus 6 geht an den Start

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_6

    Den vermutlich am wenigsten überraschenden Smartphone-Start des Jahres dürfte OnePlus feiern. Nach zahlreichen selbst verteilten Informationshäppchen, Leaks im Wochentakt und einer zuletzt zu früh scharfgeschalteten Produktseite bei Amazon sind alle relevanten technischen Details zum OnePlus 6... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Lenovo zeigt erste Bilder seines randlosen Smartphones ohne Notch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Seit Apple das iPhone X vorgestellt hat, tendieren immer mehr Hersteller zu einem ähnlichen Design. Immer öfter werden Smartphones mit einem randlosen Display in Verbindung mit einer Notch für Kamera und Sensoren am oberen Rand in den Handel gebracht. Lenovo scheint nun jedoch einen anderen... [mehr]

  • Zu teure Smartphones werden für den Markt zum Problem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X_02

    Der Absatz von Smartphones ist auch im ersten Quartal 2018 zurückgegangen. Als Grund hierfür nennt IDC vor allem eine überraschend geringe Nachfrage in China, wo erstmals seit Mitte 2013 weniger als 100 Millionen Geräte ausgeliefert wurden. Aber auch eine andere Ursache haben die... [mehr]