> > > > Meizu M5s wird nächste Woche offiziell enthüllt

Meizu M5s wird nächste Woche offiziell enthüllt

Veröffentlicht am: von

meizulogoMeizu hat bereits einen Teaser veröffentlicht: Der Hersteller wird am 15. Februar 2017 ein Event veranstalten, um an jenem Tag das neue Smartphone M5s vorzustellen. Wie anhand des Teaser-Bildes bereits erkennbar ist, wird dass kommende Meizu M5s offenbar eine Schnellaufladung ermöglichen. Es handelt sich bei diesem Gerät um ein Mittelklasse-Modell, zu dem bereits die technischen Daten im Raum stehen.

So wird das Meizu M5s wohl einen IPS-Bildschirm mit 5,2 Zoll Diagonale und 1.280 x 720 Bildpunkten als nativer Auflösung integrieren. Als SoC dürfte der MediaTek Mt6753 mit acht Kernen herhalten. Was den RAM und den Speicherplatz betrifft, so dürfte es unterschiedliche Kombinationen geben. Schenkt man den aktuellen Berichten Glauben, dann erscheinen Varianten mit 2GB RAM / 16 GB Speicherplatz, 3 GB RAM / 32 GB Speicherplatz und schließlich 4 GB RAM / 64 GB Speicherplatz.

Meizu M5s

Das Meizu M5s soll eine Hauptkamera mit 13 und eine Frontkamera mit 5 Megapixeln bieten. Für den Akku sind 2.930 mAh eingeplant. Zur weiteren Ausstattung zählen, wie bei chinesischen Smartphones üblich, Dual-SIM, 4G LTE, ein Fingerabdruckscanner und auch die regulären Schnittstellen. Als Betriebssystem soll ab Werk leider noch das etwas betagte Android 6.0 dienen. Die Preise des Meizu M5s sollen je nach gewähltem RAM / Speicherplatz variieren. Deutsche Interessenten werden bei diesem Smartphone zu einem Import greifen müssen, denn in Deutschland wird das Meizu M5s offiziell nicht vertrieben. Als Einstiegspreis könnten in China umgerechnet ca. 136 Euro anfallen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 875
Für so ne China-Krücke eine extra News? Scheint ja aktuell echt wenig los zu sein auf dem Smartphonemarkt.
#2
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Diese 'China-Krücke' hat genug Leistung um 90% der Smartphoneusern zu befriedigen, wenn man nur samsung oder apple draufklatscht :P
#3
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 875
Viel Spaß mit A53-Kernen gefertigt in 28nm, 720p bei 5,2"... Absolut uninteressantes Gerät.

Zumal es nicht mal offiziell in Deutschland erscheinen wird. Die News macht aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn. Wenn demnächst jedes Billig-Gerät aus China vorgestellt wird, kann sich HWLuxx direkt in SmartphoneLuxx umbenennen. :D
#4
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
Na, also jedes Gerät haben wir nun nicht: Meizu und Xiaomi sind halt mit vielen Modellen als Importe recht beliebt - zumal es ja mittlerweile tatsächlich viele Händler gibt, die sich speziell auf den Verkauf von China nach Europa spezialisiert haben.

Wir haben da eigentlich nur die etwas bekannteren Hersteller in den News - in China gibt es ja noch ein ganzes Brimborium wie Vernee, Umi, Elephone, LeEco und wie sie alle heißen :-). Und es wird schließlich keiner gezwungen die News zu lesen ;-).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]