> > > > Sonys neuer Kamerasensor für Smartphones zeichnet 1080p mit 1.000 fps auf

Sonys neuer Kamerasensor für Smartphones zeichnet 1080p mit 1.000 fps auf

Veröffentlicht am: von

sonySony hat den laut eigenen Aussagen ersten CMOS-Kamerasensor für Smartphones mit eigenen DRAM und einem "gestapelten" Design mit drei Schichten vorgestellt. Durch das schnelle Auslesen der Daten soll es zu besonders klaren Aufnahmen kommen. Die dritte, zusätzliche Schicht im Sensor beherbergt den eigenen DRAM, der zu den konventionellen zwei Schichten hinzustößt. Durch den DRAM kann die Geschwindigkeit derart massiv erhöht werden, dass nicht nur Fotos mit wenig Verzerrungen möglich sind, sondern 1080p-Videos mit bis zu 1.000 Frames pro Sekunde möglich werden. Dadurch lassen sich extreme Zeitlupen-Clips aufzeichnen. Sony hat zusätzlich auch an den Schaltkreisen gebastelt, welche das Videosignal von analog zu digital umwandeln und hier eine Vier- statt Zwei-Tier-Konstruktion integriert.

Sony Kamerasensor 3 Layer

Fotos lassen sich über den Sensor mit bis zu 19,3 Mio. Pixeln innerhalb nur einem Hundertzwanzigstel einer Sekunde knipsen. Laut Sony sei das etwa viermal schneller, als bei herkömmlichen Kameras für Smartphones. Dadurch lassen sich natürlich auch bewegte Objekte deutlich besser fotografieren. Sony will zudem auch das digitale Rauschen gegenüber vorherigen Generationen seiner Kamerasensoren stark reduziert haben.

Bei der Videoaufzeichnung mit bis zu 1.000 fps soll einstellbar sein, dass sich sehr schnell bewegend Objekte automatisch von der Kamera erkannt werden und sich die High-Speed-Aufzeichnung dann automatisch zuschaltet. Ansonsten verrät Sony, dass der neue Sensor nativ mit 21,1 Megapixeln operiert, auch 4K-Videos mit 60 fps aufzeichnen kann oder alternativ zur High-Speed-Zeitlupenaufnahme reguläre Videos mit 1080p / 720p mit 240 fps. Die Fotos werden auch als RAW gespeichert.

Wann Sonys neuer Kamerasensor nun auch tatsächlich in mobilen Endgeräten werkeln wird und wie das Produkt konkret bezeichnet wird, ist noch offen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar34325_1.gif
Registriert seit: 28.01.2006
Linz / Österreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2466
"Sony will zudem auch das digitale Rauchen gegenüber vorherigen Generationen seiner Kamerasensoren stark reduziert haben."

Hoffentlich bringt Sony den Sensor noch Heuer, will mal wieder ein neues Handy, Mein HTC ONE M7 hat auch schon immer mehr Macken (trotz allem, immer noch mein Bestes Handy)
#2
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3642
Frames sind Bilder/s.
Der Text strotzt nur so von Fehlern... .
3 Stück beim ÜBERFLIEGEN.
#3
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Leutnant zur See
Beiträge: 1166
Das analoge Rauchen sollte Sony auch bekämpfen ;)
#4
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 192
Welche Vorteile hat den die Vier-Tier-Konstruktion gegenüber der anderen?
#5
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 117
@ Snake7

Äh, nein Frames sind gewiss nicht Bilde pro Sekunde - das sind fps (frames per second). Eine Frame ist aber schlichtweg erstmal ein Bild :-).

Hab den Rauch mal aus dem Artikel genommen ;-). Rauchen sollte man zwar auch reduzieren, aber da kann Sony wohl nicht weiterhelfen :-). Danke für den Hinweis!
#6
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6532
Wow das klingt ja Mal wenigstens nach etwas Innovation im Smartphone Bereich, das ganze dann mit dem Aufnahmealgorythmus vom Pixel verbinden dann wäre perfekt.
#7
customavatars/avatar83498_1.gif
Registriert seit: 26.01.2008
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3146
Eher mit der Nachbearbeitung der Bilder vom Pixel, der digitale Bildstabilisator ist nämlich eher nicht so dolle.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]