> > > > Apple will ab April 2017 auch iPhones in Indien produzieren

Apple will ab April 2017 auch iPhones in Indien produzieren

Veröffentlicht am: von

apple logoApple soll ab April seine iPhones auch in Indien produzieren lassen. Auch wenn der Hersteller aus Cupertino es selbst bisher nicht bestätigt hat, so erscheinen die Informationen glaubhaft. Denn immerhin stammen sie vom Minister für Technologie des indischen Bundesstaates Karnataka, Priyank Kharge. Jener gibt zwar zu, dass der Vertrag noch nicht unterschrieben sei, das wäre aber nur noch eine Formsache. Den Betrieb solle das Werk bereits im April 2017 aufnehmen. In der Vergangenheit hatte Apple seine Fühler schon oft nach Indien ausgestreckt. Bisher zögerte man aber mit tatsächlichen Handlungen, weil das Land Apple wohl nicht die erwünschten Vorteile bei den Steuern und dem Zoll gewähren wollte. Es sieht danach aus, als habe man nun eine Einigung erzielt. Für Apple ist die Produktion vor Ort in Indien besonders wichtig, da dort Unternehmen / Händler, die in Retail Stores nur ihre eigene Marke anbieten, verpflichtet sind 30 % der Komponenten aus Indien zu beziehen. Will Apple in dem langfristig wichtigen Zukunftsmarkt also gut aufgestellt sein, kommt man nicht drumherum dort Produktionskapazitäten zur Verfügung zu haben.

Bisher hat Apple in Indien nur einen Marktanteil von ca. 2 %, sodass dort viel Expansionspotential besteht. Das liegt allerdings auch daran, dass der Markt für hochpreisige Smartphones dort sehr klein ist und Apple eben keine Modelle im Einstiegssegment anbietet. Zuletzt verzeichnete Apple in Indien jedoch starkes Wachstum bei den Verkaufszahlen der iPhones, sodass es nur ein logischer Schritt ist verstärkt den Fokus auf Indien zu legen. Als Zulieferer wolle Apple in Indien angeblich Wistron einspannen. Tim Cook hatte zuvor bereits bestätigt, dass Apple plane stark in Indien zu investieren. So könnte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis man auch die Produktion vor Ort offiziell bestätigt. In Deutschland würde es dann übrigens keine Apple iPhone „Made in India“ zu kaufen geben. Alle dort produzierten Geräte, sollen auch in Indien verkauft werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 4740
Wer's glaubt :vrizz:

April ist immer gut :lol:
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12423
Ein Schlag in Trump's Gesicht :D
#3
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1051
Zitat iWebi;25283136
Wer's glaubt


"The Karnataka government on Thursday issued a release welcoming Apple's proposal 'to commence initial manufacturing operations' in the state.

The release, signed by state IT minister Priyank Kharge, said Apple's intentions to manufacture in Bengaluru 'will foster cutting edge technology ecosystem and supply chain development in the state, which are critical for India to compete globally.' "

Und was daran soll jetzt unglaubwürdig sein?

BTT:
Es wird spekuliert, daß Apple sich mit der Produktion vor Ort 15 Jahre Zeit erkaufen mag, in denen die 30%-Regel außer Kraft gesetzt wird (so eine Endmontage umfaßt ja einen sehr kleinen Teil des Wertes eines Smartphones).
#4
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4988
Indianer sind doch die Ureinwohner in Trumpland... Also alles in Butter wenn es in Indien produziert wird ;)
#5
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4306
Zitat DrecksAzubi;25283529
Indianer sind doch die Ureinwohner in Trumpland... Also alles in Butter wenn es in Indien produziert wird ;)


:fresse:
#6
customavatars/avatar125190_1.gif
Registriert seit: 15.12.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2624
Trump gefällt das nicht.
#7
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 441
Apple ist KAPITALISMUS³. Da verschlägt es einem die Sprache, mit welchen Mitteln die ihren Gewinn "erwirtschaften".
#8
customavatars/avatar124666_1.gif
Registriert seit: 06.12.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3976
Ja und? Selbst den Chinesen wird die Produktion in China teilweise zu teuer. Deswegen verlagern da manche Firmen die Produktion nach Afrika...
#9
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3756
Apple ist Kapitalismus - was für ein Deutsch - halt, ist es doch nicht.
#10
customavatars/avatar100019_1.gif
Registriert seit: 05.10.2008
AT - NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4951
Das wird aber Hrn. Trump nicht wirklich gefallen.. ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]