> > > > HTC Ocean: Neues Smartphone soll mit herausragender Kamera punkten

HTC Ocean: Neues Smartphone soll mit herausragender Kamera punkten

Veröffentlicht am: von

htc 2013Das HTC Ocean tauchte bereits im November in der Gerüchteküche auf - damals allerdings nur mit sehr spärlichen Angaben zur Ausstattung. Mittlerweile gibt es mehr Informationen zum Smartphone, das vor allem mit seiner Kamera punkten soll. Demnach sprechen Quellen davon, dass das HTC Ocean durch DxOMark die bisher höchste Bewertung erhalten werde, die bisher jemals einem Smartphone vergönnt gewesen sei. Nun klingt das nach einer sehr vollmundigen Ankündigung, aber lassen wir uns überraschen. Aktuell hält das Google Pixel bei DxOMark die Spitzenposition mit 89 Punkten. Danach folgen mit je 88 Punkten die HTC 10, Samsung Galaxy S7 Edge und Sony Xperia X Performance. Unmöglich wäre also nicht, dass das HTC Ocean im Vergleich mit dem bereits sehr hoch platzierten HTC 10 nochmal einen Punkt drauflegt.

HTC Ocean

Schenkt man den bisherigen Angaben Glauben, wird das HTC Ocean eine Diagonale zwischen 5,5 und 5,7 Zoll anlegen und an der Vorderseite auf physische Buttons verzichten. Zudem soll HTC nach momentanem Informationsstand den traditionellen 3,5-mm-Port für die Kopfhörer streichen. Nach dem HTC 10 evo wäre das neue HTC Ocean dann somit das zweite Smartphone des Herstellers aus Taiwan ohne den klassischen Kopfhörer-Anschluss. Des Weiteren soll das Smartphone einen leicht um den Rand gewölbten Bildschirm einspannen, ähnlich wie das Samsung Galaxy S7 Edge. Drei Farbvarianten sind angedacht. Angeblich soll das HTC Ocean bereits im Januar 2017 erscheinen und auf einen SoC von MediaTek setzen. Weitere Einzelheiten erfahren wir dann wohl schon innerhalb der nächsten Wochen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 27.01.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 197
Was haben denn neuerdings alle gegen die 3.5 mm Buchse?
#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2257
Das ist menschlich. So genannter "Herdentrieb".
Einer tuts und alle anderen machen es nach. Egal. wie bescheuert und unlogisch es ist.
#3
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Wie mit dem UKW Radio - brauchen nur 10% der User, 100% werden verbaut und 200% im Preis abgegriffen.
Aber man könnte ja Gewinn einsparen.... .
#4
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2642
Hm, MediaTek SoC ist quasi ein K.O Kriterium, hatte mal ein HTC 816G mit MediaTek, selbst mein HTC One X mit Tegra 3 war gefühlt 10 mal Flotter.
#5
Registriert seit: 06.11.2008
Karlsruhe
Leutnant zur See
Beiträge: 1221
Keine physische Tasten und trotzdem ein riesiger Balken auf der Vordereite.. top damit greift man sicherliche die High-Endkäufer ab - Nicht!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]