> > > > MediaTek kündigt SoCs Helio X23 und X27 an

MediaTek kündigt SoCs Helio X23 und X27 an

Veröffentlicht am: von

mediatek 2015MediaTek erweitert sein Portfolio rund um die SoC-Baureihe Helio. Neben dem Helio X23 hat der Hersteller auch den X27 angekündigt. Beide werden auf die bereits bekannte Technik des Helio X20 respektive X25 zurückgreifen. Allerdings schraubt der Hersteller bei beiden Modellen die Taktfrequenz der CPU-Kerne sowie beim X27 der GPU nach oben.

Der Helio X23 wird mit insgesamt zehn Rechenkernen an den Start gehen. Neben zwei Cortex-A72-Kernen kommen insgesamt acht Cortex-A53-Kerne, verteilt in zwei Cluster mit je vier Kernen, zum Einsatz. Die beiden leistungsstarken A72-Kerne werden beim X23 mit einer Geschwindigkeit von 2,3 GHz arbeiten. Somit spendiert MediaTek dem SoC gegenüber dem X20 einen um 200 MHz höheren Maximaltakt. Die GPU Mali-T880 hingegen bleibt bei diesem Modell unverändert und arbeitet weiterhin mit 780 MHz.

Der Helio X27 wird das neue Flaggschiff der Serie werden und ebenfalls mit zehn Rechenkernen daherkommen. Hier gibt MediaTek einen maximalen Takt von 2,6 GHz für die beiden A72-Kerne an. Die restlichen acht Cortex-A53-Kerne sind ebenfalls in zwei Cluster mit jeweils vier Kernen aufgeteilt. Ein Cluster darf mit 2,0 GHz arbeiten, während das langsamere mit 1,6 GHz taktet. Die GPU Mali-T880 wird auf 875 MHz beschleunigt.

mediatek x23 x27

Hergestellt werden die beiden neuen Modelle Helio X23 und X27, wie auch die Vorgänger, bei TSMC im 20-nm-Prozess. An der restlichen Ausstattung hat MediaTek gegenüber den bereits erhältlichen Modellen keinerlei Änderungen vorgenommen. Lediglich die Unterstützung von Dual-Kameras wird angegeben. Zudem sei durch Optimierungen den Energiebedarf von Bildschirmen um bis zu 25 % verringern worden. Wann MediaTek den Helio X23 und X27 ausliefern wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar182753_1.gif
Registriert seit: 28.11.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 274
Miep
Der Helio X27 wird das neue Flaggschiff der Serie werden und ebenfalls mit zehn Rechenkernen daherkommen. Hier gibt MediaTek einen maximalen Takt von 2,3 GHz für die beiden A72-Kerne an

Sollte 2,6GHz heißen.

/edit:
In der Quelle wird noch folgendes erwähnt:
Zitat
Mit einer neuen Technologie (MiraVision EnergySmart Screen) sollen die Chips obendrein einen Beitrag zu einer 25%igen Energieersparnis der Bildschirme beitragen.


Außerdem werden Dual Kameras unterstützt.

Diese Punkte sind das interessanteste an den Chips. Das bisschen Mehrleistung wird man nicht spüren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]