> > > > BlackBerry DTEK 60 outet sich verfrüht im Prospekt von Media Markt

BlackBerry DTEK 60 outet sich verfrüht im Prospekt von Media Markt

Veröffentlicht am: von

BlackberryOffiziell angekündigt wurde das neue Smartphone BlackBerry DTEK 60 bisher nicht. Wir hatten aber bereits im September über Vorabinformationen berichtet. Auch erspähte man in den USA bereits einige Vorbesteller-Seiten, wodurch dann vereinzelte Informationen zum mobilen Endgerät die Runde machen konnten. Jetzt wird es aber tatsächlich in Deutschland handfester: Ein frühzeitig verschicktes Prospekt von Media Markt bewirbt das BlackBerry DTEK 60 nämlich bereits und plaudert dabei gleich mal die technischen Daten genüsslich aus. Hier handelt es sich dann um eine ziemlich glaubwürdige Quelle, sodass die Spezifikationen wohl nicht mehr in Zweifel zu ziehen sind. Das BlackBerry DTEK 60 ist folglich der große Bruder des bereits erhältlichen DTEK 50: 5,5 Zoll bietet das Smartphone bei einer nativen Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Als SoC hält ein Qualcomm Snapdragon 820 mit vier Kernen und bis zu 2,15 GHz Takt her. Dem Chip stehen 4 GB RAM plus 32 GB Speicherplatz zur Seite. Letzterer kann nachträglich auch via microSD erweitert werden.

BlackBerry DTEK 60 Media Markt Leak

Das BlackBerry DTEK 60 bietet auch einen Port für USB 2.0, der aber immerhin schon als physischer Typ-C-Anschluss vorhanden ist, auch wenn er technisch nur dem älteren Standard genügt. Für den Akku sind 3.000 mAh als Kapazität genannt. Dabei ist die Schnellaufladung via QuickCharge 3.0 möglich. Die Kamera kann sich mit 21 Megapixeln ebenfalls sehen lassen und soll auch 4K-Videos mit 30 fps aufnehmen. Für die Frontkamera hat sich BlackBerry für eine Variante mit 8 Megapixeln entschieden. Als Betriebssystem des neuen BlackBerry DTEK 60 dient ab Werk Android 6.0. Leider nennt Media Markt im durchgesickerten Prospekt noch keinen Preis ohne Vertrag. Das BlackBerry DTEK 50 kostet aktuell ca. 300 Euro. Somit wird das höherwertige DTEK 60 definitiv über diesem Niveau angesiedelt sein. Die offizielle Ankündigung seitens BlackBerry dürfte nun wohl nur noch eine Frage der Zeit sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12423
Wirkt leider nicht wirklich wie was Besonderes... hebt sich einfach nicht von der Masse ab :/
#2
Registriert seit: 07.06.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 316
Zitat DragonTear;25006241
Wirkt leider nicht wirklich wie was Besonderes... hebt sich einfach nicht von der Masse ab :/


Und? BB zielt auf Geschäftskunden + leute, die schnelle Patches wollen und nicht auf n3rds
#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12423
Zitat MaxRink;25006613
Und? BB zielt auf Geschäftskunden + leute, die schnelle Patches wollen und nicht auf n3rds

Schwierig.. inzwischen setzen sehr viele Geschäftskunden auf Apple denn sie haben sich mit der Software inzwischen auch einen Namen gemacht.

Von Blackberry hört man nicht mehr so viel.
Vorallem sehe ich mit Bezug auf Geschäftskunden eben auch nichts neues und die alten Blackberry verkaufen sich ja nicht besonders gut.
Nur das Passport war tatsächlich ein Höhepunkt in Sachen Verkäufen - grade weil es was ungewöhnliches war, aber Blackberry hat das aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr weiter verfolgt.
#4
Registriert seit: 01.08.2016

Stabsgefreiter
Beiträge: 349
Zitat DragonTear;25006241
Wirkt leider nicht wirklich wie was Besonderes... hebt sich einfach nicht von der Masse ab :/


Tastatur hebt sich also nicht von allen anderen ab?
#5
Registriert seit: 20.07.2009

Matrose
Beiträge: 14
Zitat alpinlol;25007869
Tastatur hebt sich also nicht von allen anderen ab?


Doch, aber DTEK50 und DTEK60 haben keine physische Tastatur mehr, die gibt es aktuell nur noch beim PRIV oder der den OS 10 Geräten (Q10, Classic,Passport)
#6
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12423
Zitat ChristophD;25007903
Doch, aber DTEK50 und DTEK60 haben keine physische Tastatur mehr, die gibt es aktuell nur noch beim PRIV oder der den OS 10 Geräten (Q10, Classic,Passport)

Genau, wobei ich deswegen zumindest etwas auf das neue, angekündigte Modell mit Tastatur gespannt bin.
#7
Registriert seit: 20.07.2009

Matrose
Beiträge: 14
Zitat DragonTear;25007983
Genau, wobei ich deswegen zumindest etwas auf das neue, angekündigte Modell mit Tastatur gespannt bin.


Ich habe jetzt erstmal auf PRIV umgesattelt (vom Q10 -> Classic -> Passport kommend).
Auf neue Modelle mit Tasten warte ich auch , allerdings glaube ich nicht mehr so richtig daran seit BB verkündet hat das die HW von extern gerfertigt wird und nur noch SW gemacht wird.
#8
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 9377
Der Zug ist für Blackberry doch eh längst abgefahren. Interessante Ansätze gehabt aber auch viel Kontraproduktives. Blackberry OS war ein Pluspunkt, jetzt mit Android ist Blackberry nur ein 0/815 Hersteller mit Android. Die Alleinstellungsmerkmale fehlen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]