> > > > Samsung Galaxy S8 angeblich mit Exynos 8895 und ARM Mali-G71

Samsung Galaxy S8 angeblich mit Exynos 8895 und ARM Mali-G71

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Kürzlich wurde in Südkorea ein Senior-Manager Samsungs festgenommen, weil er versucht hatte vertrauliche Informationen zu den 14- und 10-Nanometer-Herstellungsverfahren des Unternehmens zu stehlen. Über die Medienberichte und Angaben der Polizei sind nun aber auch ein paar Hinweise auf den möglichen SoC des Samsung Galaxy S8 durchgesickert. Samsungs Smartphone-Flaggschiff für 2017 soll demnach mit einem Chip aus dem 10-nm-Verfahren versehen werden, der zur Exynos-Reihe gehören wird. Hier soll es sich offenbar um einen Prozessor namens Exynos 8895 handeln, der auf die ARM Mali-G71 als GPU setzen wird. Die Leistung der neuen GPU soll etwa 1,8-mal so hoch sein wie jene der Mali-T880 MP12, welche im Exynos 8890 des Samsung Galaxy S7 zum Einsatz kommt. Schenkt man den bisherigen Berichten Glauben, soll die GPU sogar schneller sein als jene des Qualcomm Snapdragon 830. Was am Ende zutreffen wird, lässt sich aber noch schwer sagen, da noch viele vage Gerüchte im Spiel sind.

Die ARM Mali-G71 nutzt die neue Bifrost-Architektur von ARM. Jene soll speziell für 4K und Virtual Reality optimiert sein. Die GPU ist außerdem kompatibel zu Vulkan, OpenGL ES 3.2, GPU Compute und den Android-RenderScript-APIs. Die GPU-Kerne takten mit 850 MHz und entstehen im 16-Nanometer-Verfahren. Zu den beeindruckenden Daten der Mali-G71-GPU passt, dass Samsung angeblich einen 4K-Bildschirm für das Galaxy S8 bzw. S8 Edge in Erwägung ziehen soll. Der Hauptgrund dafür soll sein, dass die erhöhte Auflösung vor allem für VR-Anwendungen in Kombination mit der Samsung Gear VR von großem Vorteil wäre.

Samsung selbst enthält sich zu den Gerüchten um das Samsung Galaxy S8 und den neuen Exynos 8895 bzw. die GPU Mali-G71 natürlich eines Kommentares. Entsprechend sollte man alle Informationen zum Thema derzeit noch mit Vorsicht genießen.

Social Links

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 4764
Bin ja mal eher gespannt wie die Zahl weitergeht, da ja 9 für nein steht xD
#8
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3721
Zitat iWebi;24943914
Bin ja mal eher gespannt wie die Zahl weitergeht, da ja 9 für nein steht xD


Na sicher mit S9. Weiß nicht wo das Problem liegen soll. Ansonsten gibt es ne neue Serie oder die Zahl fällt weg.
#9
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3758
Zitat Kommando;24943447
Ja, aber du hast dann 4K!!!

Mehr nutzloser Stromverbrauch durch Display, CPU und GPU! Weniger Akkulaufzeit! Yay!

Was bist du denn wieder für ein blöder Troll?
Die Akulaufzeit hat sich seit dem S1 bei JEDER Generation erhöht, trotz steigender CPU- und GPU-Leistung sowie Steigerung der Pixelanzahl.
#10
Registriert seit: 30.01.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1949
Für VR machts wirklich Sinn und der Effekt vom Galaxy Gear ist schon so wirklich sehr gut. Das nervigste ist halt das deutlich sichtbare Pixelraster. Wird lustig zu sehen wie sie das mit der Akkulaufzeit hinbekommen werden und wie es mit dem Einbrennen ist, wenn die Pixel noch kleiner sind.
#11
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Nähe Leipzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1135
na toll... :rolleyes:

hab mir letzte Woche das S7 geholt und jetzt geht schon wieder das Gerede vom S8 los :fresse:

Zum Thema Bildschirm kann man wirklich sagen dass der schon super ist. Sicher wird dem einen oder anderen 4K Vorteile bringen und alle anderen brauchen es ja auch einfach nicht kaufen ;)

Akkulaufzeit ist echt verbesserungswürdig. Ich hatte vorher ein Sony Z3 Compact (ich weiß dass man die beiden nur bedingt miteinander vergleichen kann) und das hält mindestens doppelt so lange.
Kann man gespannt sein wie sich das noch entwickelt.

Das Thema mit dem VR würde mich auch mal interessieren. Wofür genau kann man das aktuell verwenden?
#12
customavatars/avatar29341_1.gif
Registriert seit: 03.11.2005
Jena
Overclocking addicted
Beiträge: 6411
Samsung braucht kein 4K sondern Samsung muss weg von der Pentile Matrix bei ihren AMOLED Bildschirmen, dann "reichen" auch 1440p vollkommen für sowieso limitiertes Smartphone VR
#13
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 4764
Zitat Neo52;24944692
na toll... :rolleyes:

hab mir letzte Woche das S7 geholt und jetzt geht schon wieder das Gerede vom S8 los :fresse:


Kommt jedes Jahr ein Neues, sollte dich also nicht mehr überraschen ^^
#14
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2946
Zitat DerGoldeneMesia;24943903
das ist das gleiche, wenn die leute sagen 4k monitore sind müll, aber 4k smartphones sind super.

4K wäre was für meinen Beamer, aber weder am TV, noch am Monitor, Laptop, Tablet oder Handy brauche ich das. Der Aufpreis bringt mir einfach nicht genug sichtbaren Nutzen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Steht aber ja jedem frei. Für VR macht 4K sicher Sinn. Ohne aber definitiv nicht. Und VR interessiert mich eigentlich nicht, ich bleibe lieber in der echten Realität. :fresse:
#15
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1051
Zitat Kommando;24943447
Mehr nutzloser Stromverbrauch durch Display, CPU und GPU! Weniger Akkulaufzeit! Yay!


Zitat Darth Wayne;24944940
Für VR macht 4K sicher Sinn. Ohne aber definitiv nicht.


Zum Vorteil von ein paar Tausend Millionen anderen nur Nachteile bringen, weil es sich in der Spec-List gut macht? Das wäre eine Entwicklung völlig an der Realität vorbei - also wird es sicher so kommen. :fresse:
Nur ist die Leistung eines Mali-T880 MP12 x 1,8 immer noch nicht besonders 4K-tauglich (zumal es sich um den theoretischen Leistungszuwachs handeln dürfte).
#16
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Nähe Leipzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1135
Zitat Darth Wayne;24944940
4K wäre was für meinen Beamer, aber weder am TV, noch am Monitor, Laptop, Tablet oder Handy brauche ich das. Der Aufpreis bringt mir einfach nicht genug sichtbaren Nutzen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Steht aber ja jedem frei. Für VR macht 4K sicher Sinn. Ohne aber definitiv nicht. Und VR interessiert mich eigentlich nicht, ich bleibe lieber in der echten Realität. :fresse:


+1 :bigok:
dem kann ich mich anschließen, aber von 4K Beamern redet (warum auch immer) keiner. Das würde für mich definitiv mehr Sinn machen als bei nem 40" TV und ich würde auch mal wieder etwas Geld in die Hand nehmen, aber das wollen die irgendwie nicht. Also bekomm ich weiterhin Rückenschmerzen wegen zu hohem Kopfkissen :haha:

:btt2:Dennoch bleibt die Frage was man genau mit dem VR bei den Handys anstellen sollte :confused:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]