> > > > Samsung Galaxy Folder 2: Klapphandy mit moderner Technik

Samsung Galaxy Folder 2: Klapphandy mit moderner Technik

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Samsung plant mit dem Galaxy Folder 2 ein neues Klapphandy, das mit seinem Design und Nummernfeld an längst vergangene Tage vor dem Höhepunkt der Smartphones erinnert. Gerüchte ranken sich nun bereits seit Anfang August um dieses Smartphone, jetzt sind aber neue Bilder aufgetaucht. Denn das Samsung Galaxy Folder 2 hat bereits seinen Weg durch die chinesische Zertifizierungsstelle TENAA gemacht und wurde auch quasi schon in freier Wildbahn gesichtet. Leider ist aktuell wohl wahrscheinlich, dass das Galaxy Folder 2 exklusiv nur in Asien, voraussichtlich China und Südkorea, erhältlich sein dürfte.

samsung galaxy folder 2 alles

 

Was die technischen Daten betrifft, so sprechen wir hier über ein Smartphone mit dem Qualcomm Snapdragon 425 mit vier Kernen und 1,4 GHz Takt, 2 GB RAM und voraussichtlich 16 GB Speicherplatz. Auch ist eine Kamera mit 8 bzw. eine Webcam mit 5 Megapixeln an Bord. Der Akku kommt auf 1.950 mAh. Der Bildschirm des Klapphandys bringt es auf eine Diagonale von 3,8 Zoll bei einer Auflösung von leider nur 800 x 480 Bildpunkten. Als Betriebssystem des Samsung Galaxy Folder 2 dient ab Werk Android 6.0.1 mit Samsungs Überzug TouchWiz.

samsung galaxy folder 2

 

Nun müsste Samsung nur noch die offizielle Ankündigung herausrücken, denn im Grunde sind die Spezifikationen und das Design des Galaxy Folder 2 ja komplett bekannt. Erscheinungsdatum und Preis sind zwei spannende, noch ausstehende Details. Wer Interesse an dem Klapp-Smartphone hat, wird aller Voraussicht nach allerdings zu einem Import greifen müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3737
wer kein iphone will kauft sich sowas.
#2
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 396
Wenn er in Asien wohnt
#3
customavatars/avatar8899_1.gif
Registriert seit: 13.01.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4175
Sowas würde auch in Europa sicherlich genügend Abnehmer finden. Diese Wischerei auf dem Display..
#4
customavatars/avatar199366_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013

Bootsmann
Beiträge: 719
Blast from the past. Find ich irgendwie interessant^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]