> > > > Samsung plant generalüberholte Smartphones anzubieten

Samsung plant generalüberholte Smartphones anzubieten

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Laut Reuters plant Samsung gebrauchte Smartphones aus dem High-End Sortiment generalüberholt anzubieten. Wie die Nachrichtenagentur unter Berufung auf eine anonyme Quelle berichtet, sollen derartige Smartphones als refurbished bereits ab Anfang nächsten Jahres angeboten werden.

Die wieder aufgemöbelten Gebrauchtgeräte werden in den USA und Südkorea erhältlich sein, wo Kunden einen Vertrag für jährliches Upgrade abgeschlossen haben. Samsung wird die Smartphones dann für einen deutlich geringeren Preis im Vergleich zu den Neugeräten feilbieten. Der südkoreanische Elektronikkonzert wollte keinen offiziellen Kommentar geben.

Reuters spekuliert das Gebrauchtgeräte dabei helfen könnten, in Schwellenländern wie Indien Fuß zu fassen, wo Smartphones im Schnitt weniger als 90 US Dollar kosten. Rivale Apple verkauft bereits refurbished iPhones in Indien, und vielen anderen Ländern.

Eine Gefahr sei, so der Bericht, dass der Verkauf gebrauchter Oberklassegeräte sich negativ auf den Absatz von Samsungs eigenen Mittelklasse-Smartphones auswirken könnte. Ebenfalls könnten aufstrebende Hersteller günstiger Smartphones aus China  leiden, falls Verbraucher lieber gebrauchte Premiumgeräte etablierter Hersteller kaufen sollten.