> > > > Cookies ermöglicht das Versenden von Geld via Chat auf dem Smartphone

Cookies ermöglicht das Versenden von Geld via Chat auf dem Smartphone

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newMit der neuen Smartphone-App "Cookies" können sich Nutzer ähnlich wie in einem Chat gegenseitig Geld überweisen. Die Anwendung steht ab sofort sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung, jedoch wird aktuell noch eine Einladung zum Nutzen der App benötigt. Nach der Anmeldung kann über die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse der gewünschte Kontakt gefunden und an diesen Geld überwiesen werden. Die Zahlung wird dabei über eine Chat-Ansicht realisiert, sodass zusätzlich eine Kommunikation zwischen dem Zahlenden und Zahlungsempfänger möglich ist.

Zudem ist in Cookies eine Gruppenfunktion eingebunden. Der Nutzer gibt hierzu lediglich den geforderten Gesamtbetrag an, wählt alle gewünschten Kontakte aus und danach wird an alle eine Zahlungsaufforderung mit dem anteiligen Betrag versendet. Die Nutzer können diese Zahlungsaufforderung annehmen, ablehnen oder ignorieren. Das Anfordern von Beträgen ist jedoch nicht nur in der Gruppenfunktion möglich, sondern kann auch bei einzelnen Kontakten genutzt werden.

cookies zahlung

Die Zahlung wird vom Anbieter direkt über das Sepa-Lastschriftverfahren vom Konto abgebucht. Beim Eingang von Zahlungen wird das Geld außerdem automatisch auf das hinterlegte Konto überwiesen. Gebühren fallen keine an. Finanziert wird die App über Zusatzfunktionen wie zum Beispiel die sogenannte Super-Zahlung. Dadurch sei das Geld innerhalb von Minuten beim Empfänger auf dem Konto. In Zukunft sollen noch weitere kostenpflichtige Zusatzfunktionen hinzukommen – genaue Details hat der Betreiber jedoch noch nicht verraten.  

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3218
Ich sehe es schon kommen, das wird von Betrügern sehr gerne verwendet werden.
#2
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2263
USt-Id:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
wird nachgereicht

Na wenn das mal nicht vor Professionalität strotzt...
#3
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27810
weil Geld senden Spaß macht? Na ich empfange lieber Geld. :shot:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]