> > > > Oppo F1s: Neues Selfie Smartphone ist da

Oppo F1s: Neues Selfie Smartphone ist da

Veröffentlicht am: von

oppo logoDas Oppo F1s ist sozusagen der neueste Selfie-Streich des chinesischen Herstellers. Wir hatten bereits Ende Juli über die anstehende Ankündigung des mobilen Endgeräts berichtet. Das Smartphone soll dabei seine junge Zielgruppe mit einem guten Verhältnis aus Preis- und Leistung überzeugen. Da man die Generation Selfie anvisiert, ist dann auch eine besonders potente Frontkamera mit gleich 16 Megapixeln integriert. Weniger rühmlich ist jedoch, dass Oppo beim F1s noch am veralteten Android 5.1 mit dem Überzug ColorOS 3.0 festhält – dabei steht mittlerweile bereits Android 7.0 alias Nougat kurz vor der Veröffentlichung.

Dafür lesen sich die Spezifikationen des Oppo F1s angesichts des Preises von umgerechnet knapp 250 Euro sehr ordentlich: Es steht ein Bildschirm mit 5,5 Zoll und 1.280 x 720 Bildpunkten zur Verfügung. Im Inneren beherbergt das Smartphone den SoC MediaTek MT6750 mit bis zu 1,5 GHz Takt, die GPU ARM Mali T860-MP2, 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz. Letzterer lässt sich via microSD um bis zu 128 GB erweitern.

oppo f1s

Zusätzlich ist das Oppo F1s für den Dual-SIM-Betrieb gerüstet, bietet einen Fingerabdruckscanner und integriert einen Akku mit 3.075 mAh. Zudem ist das Gerät nur 7,4 mm dünn. Ungewöhnlich: Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixeln niedriger auf als die Frontkamera des Oppo F1s. Im Handel soll das Oppo F1s in den Farben Gold, Rosé Gold und Grau zu haben sein. Zunächst erscheint das Gerät aber leider nur in Süd- bzw. Südostasien, dem Mittleren Osten, Nordafrika und Australien. Den Sprung nach Europa und damit auch Deutschland soll das Oppo F1s später aber auch noch vollziehen. Preis und Erscheinungsdatum des Oppo F1s für hiesige Gefilde stehen jedoch noch aus.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 5133
Ich finde die Oppo Geräte sehr gelungen. Auch die UI ist klasse. Ich hätte mich allerdings mehr über ein R9s mit 5.5 zoll Display und min. 3500mAh Akku gefreut.
#2
Registriert seit: 14.08.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1936
Ich glaub nicht, dass das in Deutschland erhältlich sein wird, ohne dass es zu Verkaufsverbot kommt. Dafür sieht es einem anderen Smartphone verblüffend ähnlich aus - bestimmt nur Zufall :fresse:
#3
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4362
Die abgerundeten Ecken mal wieder?;)
#4
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6911
Zitat
Dafür lesen sich die Spezifikationen des Oppo F1s angesichts des Preises von umgerechnet knapp 250 Euro sehr ordentlich: Es steht ein Bildschirm mit 5,5 Zoll und 1.280 x 720 Bildpunkten zur Verfügung. Im Inneren beherbergt das Smartphone den SoC MediaTek MT6750 mit bis zu 1,5 GHz Takt, die GPU ARM Mali T860-MP2, 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz. Letzterer lässt sich via microSD um bis zu 128 GB erweitern.


Also... für nichtmal 170€ bekomme ich ein RedMi Note 3 mit 5,5" aber FullHD und ebenso 32Gb + µSD Slot und 3Gb RAM - und einen Snapdragon 650.
Mit MTK Helios X10 sogar nochmal nen 10er billiger.

Ansonsten auch ähnlich ausgerüstet - DualSIM, ~3Ah Akku, etc.

Also, n Schnapper ist das hier wirklich nicht.
#5
customavatars/avatar8411_1.gif
Registriert seit: 16.12.2003

Kapitän zur See
Beiträge: 3778
Aber ohne Band 20...
#6
Registriert seit: 14.08.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1936
Zitat turbosnake;24811754
Die abgerundeten Ecken mal wieder?;)


Abgesehen von dem ovalen Knopf seh ich da ein iPhone 6 :fresse:
Auf den zweiten fehlt der Lautlos-Schalter, der Lichtsensor ist rechts vom Hörer und die Rückseite ist glänzend.

Edit: Vielleicht auch eine Mischung aus iPhone 6 und Note 3 xD
#7
Registriert seit: 16.07.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 139
Zitat coolnik;24812072
Abgesehen von dem ovalen Knopf seh ich da ein iPhone 6 :fresse:

Das F1s folgt dem Design der anderen Modelle des Herstellers und die haben schon vor dem iP6 dieses Design gehabt.
Zumal bei Oppo das Display/Gehäuse Verhältnis besser ist wie beim iP
#8
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6911
Zitat Rippi;24811965
Aber ohne Band 20...


Ob einem LTE bei schlechterem Bidschirm 80€ mehr wert ist, muss jeder selber entscheiden ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]