> > > > Apple A10 taucht im Geekbench auf

Apple A10 taucht im Geekbench auf

Veröffentlicht am: von

apple logoEs ist nichts Ungewöhnliches, dass die Hersteller bereits vor dem offiziellen Start eines neuen Smartphones den verbauten Prozessor bei einem Benchmark testen. Dies scheint auch beim Apple A10 der Fall zu sein, denn bei Geekbench sind nun die ersten Leistungswerte des kommenden SoCs aufgetaucht. Der Apple A10 wird vermutlich erstmals im kommenden iPhone 7 zum Einsatz kommen und laut den neusten Leistungswerten soll der Chip die Performance des bereits bekannten Apple A9X bieten. Im Vergleich zum kleineren A9 konnte der A10 im Single-Core-Benchmark rund 500 Punkte mehr erreichen. Wie die Zahlen von Geekbench zeigen, soll der A10 weiterhin lediglich mit zwei Rechenkernen an den Start gehen, womit Apple wohl auch weiterhin auf ein Quad-Core-Modell verzichten würde.

Der A9X ist bisher nur in den iPads zum Einsatz gekommen und sollten die Angaben der Leistung stimmen, würde der A10 im iPhone 7 die identische Leistung zur Verfügung stellen. Unbekannt bleibt allerdings die Taktfrequenz. Eventuell hat Apple den A10 nicht mit den finalen Spezifikationen getestet. Außerdem könnte man den Prozessor vor allem auf Energieeffizienz getrimmt haben und somit könnte der A10 bei gleicher Leistung wie der A9X deutlich weniger Strom benötigen. Dies würde wiederrum den Akku schonen und somit die Laufzeit des iPhone 7 verlängern.

apple a10 geekbench

Natürlich sollten die Leistungswerte von Geekbench nur als erster Hinweis betrachtet werden. Erst mit einem ausführlichen Test des A10 wird sich zeigen, ob Apple auch beim neusten Prozessor wieder eine Weiterentwicklung gelungen ist. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3717
Das wäre für mich ein Grund das iPhone in Betracht zu ziehen :)
#2
Registriert seit: 22.08.2015
Berlin
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 452
und der a9 ist ja schon ziemlich effizient + ordentlich power :))
#3
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4881
Da die News bssl was an Wissen voraussetzt, hier ein paar Eckpunkte zur Einordnung der Werte. Geekbench ermittelt nur die Prozessor Leistung (hier eines Kernes) des SoC.
Der A9 taktet mit 1.85 GHz, der A9X mit 2.25GHz.

Man darf also, mögen die Werte stimmen, wieder einmal von einem satten Leistungsplus ausgehen.:)
#4
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 1013
"Wie die Zahlen von Geekbench zeigen, soll der A10 weiterhin lediglich mit zwei Rechenkernen an den Start gehen, womit Apple wohl auch weiterhin auf ein Quad-Core-Modell verzichten würde."

Wie das ein Single-Core Score zeigt, erschließt sich mir nicht!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]