> > > > Apple A10 taucht im Geekbench auf

Apple A10 taucht im Geekbench auf

Veröffentlicht am: von

apple logoEs ist nichts Ungewöhnliches, dass die Hersteller bereits vor dem offiziellen Start eines neuen Smartphones den verbauten Prozessor bei einem Benchmark testen. Dies scheint auch beim Apple A10 der Fall zu sein, denn bei Geekbench sind nun die ersten Leistungswerte des kommenden SoCs aufgetaucht. Der Apple A10 wird vermutlich erstmals im kommenden iPhone 7 zum Einsatz kommen und laut den neusten Leistungswerten soll der Chip die Performance des bereits bekannten Apple A9X bieten. Im Vergleich zum kleineren A9 konnte der A10 im Single-Core-Benchmark rund 500 Punkte mehr erreichen. Wie die Zahlen von Geekbench zeigen, soll der A10 weiterhin lediglich mit zwei Rechenkernen an den Start gehen, womit Apple wohl auch weiterhin auf ein Quad-Core-Modell verzichten würde.

Der A9X ist bisher nur in den iPads zum Einsatz gekommen und sollten die Angaben der Leistung stimmen, würde der A10 im iPhone 7 die identische Leistung zur Verfügung stellen. Unbekannt bleibt allerdings die Taktfrequenz. Eventuell hat Apple den A10 nicht mit den finalen Spezifikationen getestet. Außerdem könnte man den Prozessor vor allem auf Energieeffizienz getrimmt haben und somit könnte der A10 bei gleicher Leistung wie der A9X deutlich weniger Strom benötigen. Dies würde wiederrum den Akku schonen und somit die Laufzeit des iPhone 7 verlängern.

apple a10 geekbench

Natürlich sollten die Leistungswerte von Geekbench nur als erster Hinweis betrachtet werden. Erst mit einem ausführlichen Test des A10 wird sich zeigen, ob Apple auch beim neusten Prozessor wieder eine Weiterentwicklung gelungen ist.