> > > > iPhone 7 soll mindestens 32 GB Speicherplatz bieten

iPhone 7 soll mindestens 32 GB Speicherplatz bieten

Veröffentlicht am: von

apple logoApple wird im Herbst mit dem iPhone 7 wieder seine neueste Smartphone-Generation vorstellen. Wie die Gerüchte melden, soll sich Apple dabei dem am meisten kritisierten Punkt des iPhones annehmen. Laut den Kollegen des Wall Street Journal wird die Basisvariante des iPhone 7 mit 32 GB Speicher ausgestattet sein und damit in der kleinste Variante nicht mehr nur 16 GB bieten. Nur noch wenige Hersteller bieten ihre Smartphones mit lediglich 16 GB Speicherplatz an und falls doch, kann dieser noch über einen zusätzlichen Slot erweitert werden.

Bei Apple hingegen sind Kunden für etwas mehr Speicherplatz gezwungen zu der nächstgrößeren Variante zu greifen. Zudem stehen den Nutzern bei der 16-GB-Version immer weniger nutzbarer Speicher zur Verfügung, da das mobile Betriebssystem iOS immer mehr Funktionen bietet und damit auch mehr Speicherplatz auf dem Smartphone in Anspruch nimmt. Dies soll auch zu einer der Hauptgründe gehören, weshalb Apple das Modell mit 16 GB mit der 32-GB-Variante ersetzen soll. Darüber hinaus soll Apple das Speichervolumen auch noch oben hin erweitern und das 128-GB-Modell mit einer 256-GB-Variante ersetzen. Somit würden die Abstufungen 32, 64 und 256 GB beim iPhone 7 vorsehen.

Neben den Gerüchten rund um die Speicherkapazität ist auch bereits eine erste Preisliste für das iPhone 7 aufgetaucht. Demnach soll das Modell mit 32 GB für 710 Euro verkauft werden. Das nächst größere Modell mit 64 GB wird auf 815 Euro beziffert und das größte Modelle mit 256 GB soll 950 Euro kosten. Bei der größeren Plus-Variante werden 815, 920 respektive 1.050 Euro angeben. Darüber hinaus nennt die Preisliste mit dem iPhone 7 Pro eine dritte Variante des Smartphones. Zu dieser Modellreihe sind allerdings aktuell noch keine genauen Details bekannt. Ob Apple auch tatsächlich parallel drei verschiedene Varianten des iPhone 7 anbieten wird gilt als sehr unwahrscheinlich. 

Hierbei handelt es sich natürlich weiterhin lediglich um Gerüchte und es wird sich erst mit der offiziellen Präsentation zeigen, wie viel Wahrheit in den Gerüchten rund um das iPhone 7 stecken. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (18)

#9
Registriert seit: 15.09.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1314
Zitat mod666;24728632
Endlich lassen sie 16gb weg, nehmen dafür aber 32gb.

16gb war mir zu wenig, 64gb zu viel.


Wieder perfekt von Apple.
Die haben auch genau die richtige Größe.
Wem 4,65 Zoll zu klein und 4,75 Zoll zu groß sind, der kauft einfach das 4,7 Zoll iPhone.
Das ist wie der perfekten Größen.

Genau wie 5,5 Zoll, 3,5 Zoll, 4,0 Zoll auch perfekt sind und waren.

32 gb ist perfekt.
64 gb, 128 gb und 256 gb ist auch perfekt.
Space grau ist auch perfekt. Das fällt nicht so auf, aber trotzdem findet man es wieder.

Android ruckelt auch mit 8 Kern !
#10
customavatars/avatar101953_1.gif
Registriert seit: 05.11.2008

Bootsmann
Beiträge: 629
Den Schritt hätten sie schon beim 5S gehen sollen, aber gut. Mir würden 32GB noch reichen.
#11
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11745
Zitat timo82;24728956
Android ruckelt auch mit 8 Kern !

Android (kann) ruckelt grade wegen 8 Kern >_> Masse ist bei Kernen nicht alles.
#12
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Bei Android kommt es wie schon immer darauf an, wie gut der Hersteller seine ROM auf die Hardware anpasst.
Mein Xiaomi mit 8 Kerner läuft tadellos und ohne Ruckler.
#13
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1111
SD-Karten Slot ist absolut Pflicht für ein Smartphone, dann ist auch die Größe des internen Speichers wurscht.
#14
customavatars/avatar123595_1.gif
Registriert seit: 19.11.2009
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1197
Apple verkauft es als komplett neuen Fortschritt in ihrer tollen Entwicklungsgeschichte...

Die Leute werden trotzdem jubeln...traurig aber wahr
#15
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
Ein SD-Karten Slot ist halt langsamer, wie ein fest verbundener Chip/Speicher.

Dazu kaufen die meisten eine low Budget Speicherkarte mit max. 30MB/s und wundern sich beim öffnen der Galerie etc. das es so langsam ist.

Deswegen hatte man bei dem Samsung S6 mit dem schnellen Speicher und der Geschwindigkeit geworben.

Aber natürlich hatte man da auch ganz andere Gedanken :D.

Finde selbst 32GB sehr wenig bei der Verwendung der Apps, Musik und Aufnahmen.
Dazu noch das es nicht erweiterbar ist....
#16
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2775
Man hat aber eben auch die Möglichkeit, sich schnelle Speicherkarten zu kaufen und dann macht ein erweiterbarer Speicher schon Sinn. Ich würde mich da niemals limitieren lassen. Das ist reines Marketing, man soll für mehr Speicher eben mehr bezahlen. Bei Samsung ist es dermaßen schief gegangen, dass sie zurückgerudert sind. Das merkt man auch, wenn man sich den TV Spot zum S7 anschaut - da wird sogar mit dem erweiterbaren Speicher geworben.
#17
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11745
Zitat Darth Wayne;24731568
Man hat aber eben auch die Möglichkeit, sich schnelle Speicherkarten zu kaufen und dann macht ein erweiterbarer Speicher schon Sinn. Ich würde mich da niemals limitieren lassen. Das ist reines Marketing, man soll für mehr Speicher eben mehr bezahlen. Bei Samsung ist es dermaßen schief gegangen, dass sie zurückgerudert sind. Das merkt man auch, wenn man sich den TV Spot zum S7 anschaut - da wird sogar mit dem erweiterbaren Speicher geworben.

Stimmt wohl.. wobei man daran sieht dass Apple immer noch die treueren Kunden hat als Samsung.
#18
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3711
1000€ für ein Smartphone :o
und ich habe mir überlegt auf iOS umzusteigen... Vll das 7+ mit 64GB. Aber das muss man sich überlegen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]