> > > > Sony Xperia X Performance kommt doch nach Deutschland

Sony Xperia X Performance kommt doch nach Deutschland

Veröffentlicht am: von

sonyAls Sony seine neuen Smartphones der Reihe Sony Xperia X vorstellte, hieß es, dass in Deutschland das Xperia X Performance gar nicht erst auf den Markt kommen sollte. Wir hatten spekuliert, dass sich Sony hierzulande wohl keine guten Verkaufschancen ausrechnet. Doch Pläne können sich ändern und das gilt auch für die Strategie Sonys: Sowohl der japanische Hersteller selbst, als auch Amazon.de listen relativ überraschend nun eben doch das Sony Xperia X Performance für den deutschen Markt. Als Preis sind 699 Euro angegeben. Wer das genannte Smartphone kauft, erhält laut Sonys Website sogar als 50 % Rabatt auf das Sony SmartBand 2. Ein Bundle könnte sich für Fitness-Fans also lohnen.

sony xperia x performance

Die technischen Daten des Sony Xperia X Performance unterscheiden sich nur leicht vom regulären Xperia X. So tauscht Sony in erster Linie den Qualcomm Snapdragon 650 gegen den deutlich potenteren Snapdragon 820. Zur weiteren Ausstattung zählen noch ein Bildschirm mit 5 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten, 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz. Die Hauptkamera arbeitet mit 23 und die Frontkamera mit 13 Megapixeln. Auch ein Fingerabdruckscanner ist mit von der Partie. Der Speicherplatz des Sony Xperia X Performance kann via microSD um bis zu 256 GB erweitert werden. Als Akkukapazität nennt Sony 2.700 mAh.

Warum sich Sony nun doch entschlossen hat das Xperia X Performance hierzulande nachzureichen, ist offen. Auch ein Auslieferungsdatum fehlt leider noch. Das Smartphone ist aber ab sofort vorbestellbar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Das war absehbar und ist ein Grund es nicht zu kaufen. Erst sind die Deutschen nicht gut genug und wenn es anderswo dann doch nicht läuft (was bei dem Preis nicht verwundert) ist der doofe Deutsche dann doch wieder gut genug. Die pure Verarsche!
#2
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Fregattenkapitän
Beiträge: 3064
Naja wenn kein Compact kommt ists eh uninteressant. Ist ja nicht mehr Wasserdicht.

Da kann ich auch gleich ein S7 kaufen, hat das schönere Display und Design und ist halt wenigstens wasserdicht.

https://curved.de/news/das-sony-xperia-x-ist-inoffiziell-wasserdicht-354093

Das ist echt so lächerlich... Da kann man wirklich zurück zu Samsung, da weiß man wenigstens was man hat.

Und so ganz langsam könnte man auch an nem schlankeren Design arbeiten, die dicken Displayrahmen müssen echt nicht sein, wie wärs mal mit Softkeys, die den Platz unten nutzen?
Das Design kann doch keiner mehr sehen, sogar bei Apple passiert da mehr..
#3
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13331
+1

Wir haben seit mehr als 3 Jahren die
SONY Z Compact, aber die X kann
sich SONY in Arsch stecken.
#4
Registriert seit: 23.06.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 189
Warum haben sie das Z aufgegeben? Ich habe das Z2 und ist, abgesehen von den mageren 16 GB Speicher, top. Ein Z6 hätte mein nächstes werden können.... Aber diese Kompromissgeburt?
#5
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3717
Ich finde es sieht nicht übel aus. Ist auch ein gutes Gerät.
Nur sieht es genauso langweilig aus wie ein iPhone
#6
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Zitat sori;24692089
Warum haben sie das Z aufgegeben? Ich habe das Z2 und ist, abgesehen von den mageren 16 GB Speicher, top. Ein Z6 hätte mein nächstes werden können.... Aber diese Kompromissgeburt?


Nachdem dem Z5 Premium :banana:
#7
Registriert seit: 08.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2413
Finde auch dass es ein Fehler seitens Sony war. Kaum Neuerungen, eher Verschlechterungen, am Design hat sich auch nichts getan und eine Compact Version gibt nicht. Die dicken Ränder sind immer noch da. Anscheinend heutzutage insgesamt noch nicht möglich ein 5" Handy unter einer Länge von 135cm ohne dicke Ränder rauszubringen
#8
Registriert seit: 15.03.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 314
Eigentlich sind die technischen Daten nicht schlecht, jedoch habe ich die Nase mittlerweile voll von der immer weiter schrumpfenden Akku Kapazität.
Xperia Z2: 3200 mAh
Xperia Z3: 3100 mAh
Xperia Z3+: 2930 mAh
Xperia Z5: 2900 mAh
Xperia X Performance: 2700 mAh

Da kann ich auch gleich das LG G5 kaufen, hat 100 mAh mehr und der Akku ist sogar wechselbar.
Und ganz nebenbei, mehr RAM und ein höher auflösendes Display.
#9
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3303
Zitat SynergyCore;24691133
Naja wenn kein Compact kommt ists eh uninteressant. Ist ja nicht mehr Wasserdicht.

Da kann ich auch gleich ein S7 kaufen, hat das schönere Display und Design und ist halt wenigstens wasserdicht.

https://curved.de/news/das-sony-xperia-x-ist-inoffiziell-wasserdicht-354093

Das ist echt so lächerlich... Da kann man wirklich zurück zu Samsung, da weiß man wenigstens was man hat.

Und so ganz langsam könnte man auch an nem schlankeren Design arbeiten, die dicken Displayrahmen müssen echt nicht sein, wie wärs mal mit Softkeys, die den Platz unten nutzen?
Das Design kann doch keiner mehr sehen, sogar bei Apple passiert da mehr..

Das Performance eben schon wieder, bewirbt Sony auch so.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]