> > > > Apple gibt Public Betas von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 frei

Apple gibt Public Betas von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 frei

Veröffentlicht am: von

apple logoNachdem Apple die finale Version von iOS 9.3.2 freigegeben hatte, berichteten einige Nutzer des kleineren iPad Pro von Problemen. Das Tablet lässt sich laut den Berichten nach dem Update teilweise nicht mehr einschalten und zeigt lediglich „Error 56“ an. Daraufhin hat das kalifornische Unternehmen das Update für das iPad Pro mit 9,7 Zoll zurückgezogen. Sollte ein Nutzer mit dem Problem konfrontiert sein, empfiehlt Apple sich an den Kundenservice zu wenden. Dort könne man den betroffenen Kunden am besten weiterhelfen und nach einer Lösung suchen.

Inzwischen hat Apple einen weiteren Versionssprung vorgenommen und an Entwickler sowie freiwillige Tester iOS 9.3.3 ausgeliefert. Die erste Public Beta des mobilen Betriebssystems steht allerdings nicht den Nutzern des iPad Pro zur Verfügung und somit scheint Apple das Problem noch nicht gelöst zu haben. Auch neue Funktionen sucht man vergebens, denn Apple hat sich in iOS 9.3.3 vor allem um die Fehlerbereinigung sowie Stabilität gekümmert.

ios 9.3.3 beta

Darüber hinaus steht für Mac-Nutzer eine neue Beta-Version von OS X bereit. Mit der Version OS X 10.11.6 (Build 15G7a) soll vor allem die Leistung der Computer gesteigert werden und zudem seien laut Apple einige Fehler beseitigt worden. Neue Funktionen stehen auch hier nicht zur Verfügung, sodass der Hersteller sich bei dem Update lediglich um die Pflege der bereits vorhandenen Funktionen kümmert.

Alle interessierten Nutzer können die Public Betas ab sofort kostenlos herunterladen und testen. Wie üblich sollten diese allerdings nicht auf einem produktiven Gerät eingesetzt und lediglich zu Testzwecken genutzt werden.

Neben iOS 9.3.3 sowie OS X 10.11.6 wurde auch eine neue Beta für tvOS freigegeben. Hier steht nun Version 9.2.2 für den Apple TV 4 zur Verfügung. Hierbei gilt allerdings zu beachten, dass Apple bei tvOS keine öffentlichen Testversionen zur Verfügung stellt und somit nur registrierte Entwickler auf die neuste Beta-Version zugreifen können.  

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]