> > > > Sony stampft die Smartphone-Serien Xperia C und M ein

Sony stampft die Smartphone-Serien Xperia C und M ein

Veröffentlicht am: von

sonySony hatte bereits seiner ehemaligen Reihe von High-End-Smartphones, der Xperia Z, den Todesstoß versetzt. Stattdessen bringen die Japaner ihre Topmodelle nun als Xperia X auf den Markt. Zusätzlich erschienen bisher weitere Geräte der Einstiegs- bzw. Mittelklasse innerhalb der Reihen Sony Xperia C und Xperia M. Beide Marken stellt Sony aber nun laut mehreren Quellen aus Asien ein. Durchgesickerte Präsentationsfolien zeigen, dass sich Sony in Zukunft einzig und allein auf Xperia X fokussieren möchte. Ob das bedeutet, dass sich dort zukünftig auch Mittelklasse-Smartphones einreihen werden, ist aber noch offen. Sony selbst enthält sich zwar zur Einstellung der Xperia C und M eines Kommentares, doch die Glaubwürdigkeit der aktuellen Meldungen aus Asien erscheint uns hoch. So kamen jüngst nämlich auch Gerüchte auf, laut denen Sony das bisher fest erwartete Xperia C6 Ultra nun unter neuer Namensgebung als Xperia X Ultra auf den Markt bringen werde.

sony xperia x kapitel 3

Auf den Präsentationsfolien ist die Rede davon, dass die Sony-Xperia-Reihe nun ihr drittes Kapitel aufschlagen soll. Das erste Kapitel sei laut Sony der Zeitraum von 2010 bis 2012 gewesen, in dem Sony mit dem Xperia X10 zu Android fand. Das zweite Kapitel sei der Zeitraum von 2013 bis 2015 gewesen, als die nun eingestellten Xperia Z für Sony die wichtigste Smartphone-Serie darstellten. Das dritte Kapitel will das Unternehmen jetzt langfristig mit den Xperia X aufschlagen. Jenes Kapitel solle sich von 2016 bis 2018 erstrecken. Allgemein will Sony offenbar „Xperia X“ als Marke für seine Kommunikation ins Zentrum stellen, sobald es um den Bereich Mobile geht.

Ob Sonys Strategie aufgeht, ist natürlich offen: Theoretisch könnte man auch sagen: „Aus Raider wird nun Twix, sonst ändert sich nix.“ Denn eine reine Umtaufe von Sony Xperia Z zu Sony Xperia X wird die Verkaufszahlen freilich nicht automatisch nach oben schießen lassen. Doch seien wir gespannt, wie Sony das Marketing nun ausrichtet. Da Sony offenbar nun all seine Smartphones als Xperia X einordnen will, sollte das Modellgefüge definitiv nicht zu sehr ausufern. Der Fokus auf wenige aber qualitativ hochwertige Smartphones könnte sich aber durchaus auszahlen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 22.09.2009

Matrose
Beiträge: 13
Was Samsung jetzt mit dem S7 alles richtig macht, macht Sony mit der X-Serie alles falsch. Alleine schon das die X-Serie im Vergleich zur Z-Serie nicht mehr wasserdicht ist, ist für mich ein absolutes NoGo bei einem Spitzen-Smartphone...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]