> > > > Samsung Galaxy J7: Daten und offizielle Bilder aus China

Samsung Galaxy J7: Daten und offizielle Bilder aus China

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Samsung plant mit dem Galaxy J7 des Jahres 2016 ein neues Mittelklasse-Smartphone. Mittlerweile sind trotz der Schweigsamkeit der Südkoreaner offizielle Bilder des Geräts durchgesickert,welche die Kollegen von WinFuture ergattern konnten. Sie zeigen das Modell für den chinesischen Mobilfunkbetreiber China Mobile. Bis auf das erkennbare Branding auf der Rückseite dürfte sich das normale Modell nicht von dem auf dem Fotos gezeigten Gerät unterscheiden. So erkennt man den Metallrahmen und das Display mit 5,5 Zoll Diagonale, welches mit 1.280 x 720 Bildpunkten auflösen soll. Für das Innenleben sind ein Exynos 7870 mit acht Kernen mit 1,7 GHz Takt, 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Speicherplatz angedacht. Als Schnittstellen stehen LTE, NFC, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.1, Dual-SIM und ein microSD-Kartenslot zur Verfügung.

Samsung Galaxy J7

Was die Kameras des Samsung Galaxy J7 betrifft, so wird das Smartphone eine Hauptkamera mit 13 und eine Webcam mit 5 Megapixeln einsetzen. Beide Kameras verfügen über einen eigenen LED-Blitz. Somit dürfte die Frontkamera für Selfies prädestiniert sein. Der Akku des J7 soll 3.300 mAh bieten, was sich recht üppig anhört. Als Betriebssystem wird ab Werk Android 6.0.2 zum Einsatz kommen - freilich mit Samsungs Überzug TouchWiz.

samsung galaxy J7 rueckseite

Zunächst soll das Samsung Galaxy J7 in China auf den Markt kommen, später aber auch seinen Weg nach Europa finden. Die Vorgängergeneration, das Samsung Galaxy J7 (2015) fand seinen Weg zwar nicht auf den deutschen Markt, bei der diesjährigen Variante könnte es aber besser aussehen. Der Preis ist aktuell noch offen, dürfte aber definitiv unter 300 Euro spielen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 29.02.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2133
Das ist hochinteressant, weil sich die Geräte für lau entwickeln, montieren, verschiffen und vertreiben lassen, während sie eigenmächtig den Zoll entrichten.
#3
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Samsung schnallt es so langsam. Dual-SIM + MicroSD ist schon mal sehr gut und der Akku pnktet auch.
#4
customavatars/avatar167684_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1894
5,5", wieso so groß..

Und "Webcam", ernsthaft? "Frontkamera" war wohl zu lang.
#5
customavatars/avatar143071_1.gif
Registriert seit: 05.11.2010
Alpenvorland
Fregattenkapitän
Beiträge: 2907
jetzt noch 5,1" + FHD und ich wäre Glücklich ^^
#6
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Und über 5 Zoll aber nur 720p.. und das für 200-300 bestimmt. Gibt viel bessere Alternativen.
#7
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12301
q_q Allen recht machen kann man es natürlich nicht...
#8
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Deswegen würde ich 3s an Samsungs Stelle genau so machen - die sinnlosen Kommentare einfach ignorieren.
#9
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4381
Manche Leute sind und bleiben anscheinend mit sich selbst unzufrieden :P Das Gerät sieht ganz gut aus, wenns vom Preis her was günstiges ist, wirds was für meinen Vater werden, das s3 mini ist ihm doch zu klein.
#10
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2917
hauptsache 5,5" und HD Auflösung...

ich verstehe es nicht, es gibt bereits jetzt zig Android Smartphones mit 4,5-5,5" mit HD Auflösung und trotzdem bring man immer wieder neue.

anstatt endlich mal ein vernüftiges Phone zwischen 4,3 und 4,8" mit FHD Auflösung zu bringen - da gibt es nämlich gar nichts :(

und alleine in meinem Umfeld kann ich auf Anhieb 5-8 Leute aufzählen die gerne eine Smartphone mit FHD Auflösung aber nicht länger als 13cm besser noch etwas kleiner haben möchten...
#11
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Natürlich kann man das nicht allen Recht machen, doch für mich ist es eher ein Rückschritt als Fortschritt.

Aber meinem Vater würde ich das auch schenken, ist ja auch gut Ausgestatten abgesehen vom Display und Wlan :P SD-Karten Slot ist auch wieder da, das freut mich ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]