> > > > Microsoft Garage präsentiert Hub Keyboard für Android

Microsoft Garage präsentiert Hub Keyboard für Android

Veröffentlicht am: von

Die hubkeyboardMicrosoft Garage hat mit dem Hub Keyboard eine neue virtuelle Tastatur für Android vorgestellt, welchen den Arbeitsalltag erleichtern soll. Im Moment ist die kostenlose Anwendung jedoch auf englischsprachige Nutzer in den USA beschränkt. Da es sich um eine Preview-Version handele, arbeite man noch an der Unterstützung weiterer Sprachen und Länder, so die Entwickler, die sich über Nutzerfeedback freuen.

Die App soll die Bedienung des Smartphones vereinfachen und häufige Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen vermeiden. „Ich persönlich mag es nicht, zwischen Apps zu wechseln, um unterschiedliche Dinge auf dem Smartphone zu erledigen“, so Steve Won, Senior Designer im Office-Team. Vor einem Jahr war er daher auf die Idee gekommen, eine virtuelle Tastatur zu entwickeln, welche die verschiedenen Funktionen vereint. In Zusammenarbeit mit der Microsoft Garage entstand so das Hub Keyboard.

Die neue Tastatur bringt zwei offensichtliche Änderungen mit: über dem Keyboard befindet sich mit „Clipboard“, „Documents“, „Contacts“ und „Translate“ eine Reihe neuer Funktions-Symbole, über ein zusätzliches Zeichen kann der Nutzer des Weiteren zwischen den installierten Tastaturen wechseln. Neben der reinen Eingabefunktion bietet die Tastatur die Möglichkeit zum Kopieren und Einfügen. Neu daran ist, dass der Zwischenspeicher mehr als einen Eintrag bereithält und es dem Nutzer somit erlaubt, aus den zuletzt kopierten Elementen zu wählen.

Zudem können Nutzer über die Tastatur auf ihre Office-Dokumente zugreifen, die bei OneDrive oder SharePoint gespeichert sind und die Dokumente per Link verschicken. Dafür ist allerdings ein Office-365-Konto nötig. Ein Zugriff auf Kontakte im Telefon- und Cloud-Speicher ist ebenfalls möglich. Auch bietet das Hub Keyboard eine Übersetzungsfunktion - zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nur vom Englischen aus. Auf eine Autokorrektur müssen Nutzer hingegen verzichten.

Das neue Hub Keyboard kann für den amerikanischen Markt kostenlos im Google Playstore heruntergeladen werden. Alternativ lässt sich auch die entsprechende APK-Datei finden. Voraussetzung für die Verwendung der App ist Android 4.3 oder höher.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]