> > > > Microsoft Garage präsentiert Hub Keyboard für Android

Microsoft Garage präsentiert Hub Keyboard für Android

Veröffentlicht am: von

Die hubkeyboardMicrosoft Garage hat mit dem Hub Keyboard eine neue virtuelle Tastatur für Android vorgestellt, welchen den Arbeitsalltag erleichtern soll. Im Moment ist die kostenlose Anwendung jedoch auf englischsprachige Nutzer in den USA beschränkt. Da es sich um eine Preview-Version handele, arbeite man noch an der Unterstützung weiterer Sprachen und Länder, so die Entwickler, die sich über Nutzerfeedback freuen.

Die App soll die Bedienung des Smartphones vereinfachen und häufige Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen vermeiden. „Ich persönlich mag es nicht, zwischen Apps zu wechseln, um unterschiedliche Dinge auf dem Smartphone zu erledigen“, so Steve Won, Senior Designer im Office-Team. Vor einem Jahr war er daher auf die Idee gekommen, eine virtuelle Tastatur zu entwickeln, welche die verschiedenen Funktionen vereint. In Zusammenarbeit mit der Microsoft Garage entstand so das Hub Keyboard.

Die neue Tastatur bringt zwei offensichtliche Änderungen mit: über dem Keyboard befindet sich mit „Clipboard“, „Documents“, „Contacts“ und „Translate“ eine Reihe neuer Funktions-Symbole, über ein zusätzliches Zeichen kann der Nutzer des Weiteren zwischen den installierten Tastaturen wechseln. Neben der reinen Eingabefunktion bietet die Tastatur die Möglichkeit zum Kopieren und Einfügen. Neu daran ist, dass der Zwischenspeicher mehr als einen Eintrag bereithält und es dem Nutzer somit erlaubt, aus den zuletzt kopierten Elementen zu wählen.

Zudem können Nutzer über die Tastatur auf ihre Office-Dokumente zugreifen, die bei OneDrive oder SharePoint gespeichert sind und die Dokumente per Link verschicken. Dafür ist allerdings ein Office-365-Konto nötig. Ein Zugriff auf Kontakte im Telefon- und Cloud-Speicher ist ebenfalls möglich. Auch bietet das Hub Keyboard eine Übersetzungsfunktion - zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nur vom Englischen aus. Auf eine Autokorrektur müssen Nutzer hingegen verzichten.

Das neue Hub Keyboard kann für den amerikanischen Markt kostenlos im Google Playstore heruntergeladen werden. Alternativ lässt sich auch die entsprechende APK-Datei finden. Voraussetzung für die Verwendung der App ist Android 4.3 oder höher.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]